Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: Mit dem Bieres Hochgenuß, wächst des Bauches Radius.
Z.B.: "Talent? Das einzige was du wirklich hast, ist ein Rad ab", zu einer selbstbewußten Kandidatin, die sich ihr Talent nicht ausreden lassen wollte.
Z.B.: Das ist ja wie früher Weihnachten..da wünscht du dir wochenlang ein Bonanza-Rad und was kriegste am Ende..n´kratzigen Pulli…und so ist es bei der Liebe bzw. generell im Leben auch. Man nimmt was man kriegt, aber man kriegt nie was man will. Und da heißt es dann blitzschnell umschalten, äh ja, improvisieren, aber das sag ich ja eh immer… Büro ist wie Jazz, nur ohne die Musik.

SMS Sprüche

Z.B.: Mit dem Bieres Hochgenuß, wächst des Bauches Radius.
Z.B.: Ich habe im Radio gehört, ich soll mich dort melden, aber es war ein Irrtum
Z.B.: Hupen Sie ruhig, mein Radio ist lauter
Z.B.: Wenn Dummheit Radfahren könnte, müsstest du bergauf bremsen!
Z.B.: Die Sonne brennt mir auf den Arsch, im Radio da blasen sie einen Marsch. Und wenn wir uns im Takt bewegen, spüren wir unsere Körper beben!
Z.B.: 2 Schwule sassen Arsch an Arsch und furzten den Radezki-Marsch. Da kam der eine aus dem Takt und hat den anderen angekackt.
Z.B.: Ungeschmiertes Rad quietscht.

Witze

Z.B.: Ein Bauer kommt zu seinem Stammtisch und erzählt seinen Kumpels: "Gestern bin ich mit dem Traktor ins Radar gefahren." "Hat's beblitzt", fragt die Runde. Antwort: "Nein, gekracht".
Z.B.: Wieso schmieren Blondinen Sonnencreme auf ihre Tampons ? Weil sie im Radio gehört haben, daß eine sonnige Periode bevorsteht.
Z.B.: Im Radio: "Beim nächsten Ton ist es 8 Uhr. *Piep* Und nun noch eine Sonderdurchsage für die Herrn von der Volkspolizei: 8 ist, wenn der große Zeiger nach oben zeigt, und der kleine auf die Bretzel."
Z.B.: Ein Pfälzer Winzer hört das Lied Voyage, voyage von Desireless zum ersten Mal im Radio. Er sagt verärgert: An Woiarsch gibts doch gar net! Bloß an Bierbauch!
Z.B.: Der Lehrer fragt Fritzchen, dem gerade der Radiergummi auf den Boden gefallen ist, was er auf seinen Grabstein schreiben würde. Da findet Fritzchen gerade seinen Radiergummi und sagt (zum Radiergummi): "Da liegt er ja, der Mistkerl."
Z.B.: Treffen sich zufällig 2 Informatiker im Park. Einer von beiden kommt auf einem Fahrrad daher. " Hey, cooles Rad. Wie kommst Du da dran ? Willst sportlich werden ? " " Ach das ist eine seltsame Geschichte " antwortet der andere " Ich komm da hinten in den Park. Da kommt eine Frau in einem blauen Kleid auf diesem Fahrrad daher, versperrt mir mit dem Farrad den Weg, zieht sich das Kleid aus und wirft es vor mir auf den Boden. Dann steht die da splitterfasernackt, und meint zu mir `Du kannst von mir haben was Du willst!`. Tja und da hab ich halt das Fahrrad genommen " " Ja, das war klug von dir " antwortet der andere " In einem blauen Kleid hättest Du auch ziemlich bescheuert ausgesehen"
Z.B.: Lieber einen Maulwurf im Garten als einen Raduga in der Wohnung.
Z.B.: Der Gast in der Neubauwohnung: "Irgend etwas knirscht hier so komisch. Haben sie etwa Mäuse?" - "Nein", antwortet der Hausherr, "unser Nachbar ißt Radieschen!"
Z.B.: Zwei Nachbarn kaufen sich jeder einen Manta. Der eine: "Wie halten wir die denn ausseinander?" Der andere: "Pass auf, ich brech bei meinem die Antenne ab, und dann geht das." Nach ein paar Tagen wird leider auch dem anderen Manta die Antenne abgebrochen. "Weißte was? Ich mach bei meim den rechten Aussenspiegl ab, den brauch ich eh' nich." Der eine Manta parkt nur leider eine Woche später auf dem Radweg und ihm wird von einem wütenden Radfahrer auch der rechte Spiegel abgenommen. Es herrscht große Ratlosigkeit. Der eine Mantafahrer hat eine Idee: "Du, wie wär's: Ich neh'm den gelben und du den blauen!"
Z.B.: Versprecher in der Radioansage von Peter I. Tschaikowskis "Nußknackersuite" (Soll wirklich passiert sein!): Die Kollegen versuchen vorher, den Ansager fertigzumachen: "...dass Du aber nicht 'NußKACKERsuite' sagst!" Der Ansager schwitzt, reißt sich aber zusammen: "Werte Damen und Herren, hören Sie nun die Nußknackersuite (Lächeln in die Kulissen) von Peter Scheißkowski!"
Z.B.: Fritzchen sitzt in der Schule und spielt mit seinen Radiergummi. Plötzlich fällt er herunter. Und Fritzchen fängt an zu suchen. Da fragt die Lehrerin die Klasse: Wenn Ihr am Grab von Erich Honecker stehen würdet, was würdet Ihr sagen?" 1. Schüler: "Er war ein großer Volksführer." 2. Schüler: "Er wurde von seinen Volk geliebt und verehrt." Leherin: "Und Fritzchen was würdest Du sagen?" In dem Moment sieht Fritzchen seinen Radiergummi und ruft: "Da liegt das Schwein und rührt sich nicht!"
Z.B.: Gespräch in einer ostfriesischen Werkstatt: "Wann wurde Ihr Auto zum letzten Mal überholt?" - "Vor 10 Minuten, von einem Radfahrer!"
Z.B.: Da hat doch im Radiosender B1 ein Betroffener live auf die Frage: "Wie finden sie es, dass unser Bundeskanzler sich hier vor Ort von der Katastrophe ein Bild macht ??" ganz trocken geantwortet: "Eigentlich ganz gut, wir können jeden Sandsack brauchen...."
Z.B.: Zwei Polizisten sehen den Radrennfahrern zu: "Junge, wäre da ein Geld zumachen", sagt der eine, "39 Räder ohne Lampe."
Z.B.: "Herr Ober! In meiner Suppe schwimmt eine Fliege!" - "Was sollte sie denn sonst tun? Radfahren?"
Z.B.: Abschlußprüfung an der Uni. Thema dieses Semesters: Schall und Licht. Erster Kandidat betritt den Raum. Der Professor: "Was ist schneller, der Schall oder das Licht?" Der Student: "Das Licht." Der Professor: "Schön, und wieso?" Der Student: "Wenn ich das Radio einschalte, kommt erst das Licht und dann der Ton." Der Professor: "Raus!" Der Zweite Kandidat. Dieselbe Frage. Antwort: "Der Schall." Der Professor: "Wieso denn das?! Der Student: "Wenn ich meinen Fernseher einschalte, kommt erst der Ton und dann das Bild." - "RAUS!" Der Professor fragt sich, ob die Studenten zu dumm sind oder ob er die Fragen zu kompliziert stellt. Der dritte Kandidat. Der Professor: "Sie stehen auf einem Berg. Ihnen gegenüber steht eine Kanone, die auf sie abgefeuert wird. Was nehmen sie zuerst wahr? Das Mündungsfeuer oder den Knall?" Der Student: "Das Mündungsfeuer." Der Professor frohlockt und fragt: "Können Sie das begründen?" Der Student druckst und meint dann: "Na ja, die Augen sind doch weiter vorne als die Ohren..."
Z.B.: Zwei Jäger fahren durch die Steppe. Freut sich der hungrige Löwe: "Endlich - Fressen auf Rädern!"
Z.B.: Durchsage im Radio: "Auf der A1 Hamburg Richtung Bremen hat sich ein schwerer Durchfall ereignet. Bitte umfahren sie den Haufen weiträumig."
Z.B.: Früher war ich mal Gärtner und hatte hinter unserem Haus ein kleines Stück Land. Als Gärtner hat man ja auch so seine kleinen Probleme mit den Maulwürfen. Na ja, als ich mal wieder hinterm Haus stand und so mein Stück Land begutachtete, buddelte vor mir auf einmal ein schwarzes Etwas aus dem Boden. Steht da doch ein Maulwurf vor mir und sagt zu mir: "Mir haben sie mein Radio geklaut, mitten im Winterschlaf! Mir haben sie mein Radio geklaut, mitten im Winterschlaf!", und weg ist er wieder. Ich denk" das gibts doch nicht als ein zweiter sich vor mir ausbuddelt: "Mir haben sie meinen Wodka geklaut, mitten im Winterschlaf! Mir haben sie meinen Wodka geklaut, mitten im Winterschlaf!", weg ist er. Das kann es ja nicht sein denke ich wieder, da kommt auch schon der dritte: "Mir haben sie meine Alte geklaut, mitten im Winterschlaf! Mir haben sie meine Alte geklaut, mitten im Winterschlaf!" 100 Meter weiter buddelt sich wieder etwas aus der Erde, ein total besoffener Maulwurf: "Hick, Fick, Cha Cha Cha! Hick, Fick, Cha Cha Cha!"

Lustige Bilder

Wow, jetzt scheint Windows wohl schon zu erkennen, welche Sorte Film man gerade guckt!
Autsch, da ist der Gute wohl in einen Gulli gefahren!
Da kommt sicher ein ganz anderes Feeling beim Fahren dieses Frauen-Motorrads auf!
Nicht nur Orangenhaut und Speckpölsterchen können mit Photoshop entfernt werden, auch Emanzen-Sprüche sind im Nu richtig gestellt.
So einfach lässt sich der nervende Einkauf mit einem entspannenden Motorrad-Ausflug verbinden.
Der Fahrer dieses Motorrads scheint ja eine richtige Flasche zu sein!
Eine sehr schlüssige Begründung, warum man sich lieber mit dem Motorrad, als mit der Ehefrau beschäftigt.
Der Kollege hat eindeutig zu viel Zeit auffem Motorrad verbracht!
Was ist denn mit der Kuh los? Wahrscheinlich hat sie gerade von den Bremer Stadtmusikanten gehört und wollte es den Hauptcharakteren gleichtun!
Ist ja weitreichend bekannt, dass das Arbeitsklima in der Bundeswehr mitunter sehr kameradschaftlich ist.
Ist das eine Fledermaus??? Auf jeden Fall sieht es nicht gerade freundlich aus!
Sieht auf jeden Fall sehr futuristisch aus...
Wenn Ihr dieser Gang auf der Straße begegnet, dann nichts wie weg!
Auch Fahrradfahrer brauchen ab und an mal ein wenig Zärtlichkeit! Ok, der Zeitpunkt ist jetzt vielleicht nicht gerade optimal gewählt...
Nur angucken, wer starke Nerven besitzt und nicht gerade vor 10 Minuten gegessen hat! Ansonsten, MAHLZEIT!
Gerade in der Adventszeit herrscht wieder Hochkonjunktur bei den Trickdieben. Durch ein geschicktes Ablenkungsmanöver wird dem Opfer das Geld aus der Tasche entwendet.
Die Farbwahl von dem Wagen lässt ja schon auf einen nicht gerade stilvollen Autobesitzer schließen, aber die Anhängerkupplung ist echt die Härte!
Da schließt man sein Fahrrad schon mit zwei Schlössern an und dann passiert sowas.
Das Ding geht bestimmt gut ab! Aber vom Tüv wird er wohl keine Zulassung bekommen!
Falls der Ehemann der Frau zurückkommt, die Du gerade verführt hast, dann verstecke Dich am besten an der Hauswand!
Diese komischen Affen, mit ihren roten Ärschen, waren mir schon immer etwas suspekt. Und dieses Bild trägt nicht gerade zur Verbesserung ihres Images bei.
Die Geschwindigkeit hat dieser Motorradfahrer wohl nicht ganz eingehalten, aber bestimmt hat er einen neuen Rekord an dieser Stelle aufgestellt!
Mit einem Helm fühlt man sich doch gleich viel sicherer.
Man kann ihn schon verstehen: Ein Fahrrad quatscht nicht dämlich, schnarcht nicht und kann nicht schwanger werden. Aber kann es auch gut kochen?
Der Zettel stellt ja geradezu eine Aufforderung zum Einbrechen dar.
Fahrradträger auf Luxuskarrossen oder Motorrädern sieht man nicht alle Tage.
Ein richtiger Playboy fährt eben auch mit einem eingegipsten Bein.
Dumme Sache, genau dann überfallen und gefilmt zu werden, wenn man gerade am Solitär spielen ist.
Hamster gehen wohl langsam auch mit der Zeit! Aber auch kein Wunder, denn wer will schon sein Leben lang in einem Käfig mit Drehrad verbringen?!
Bestattungsunternehmen müssen heutzutage halt auch Nischenangebote anbieten.