Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: Al: "Ich werd´ nie vergessen, wie Pegs Mutter eines Abends mal vor unserem Fernseher vorbeiwalzte. Als ihr Körper den Bildschirm wieder freigab, war es Morgen."
Z.B.: Ihr werdet Vater und Mutter vergessen, mich aber niemals!
Z.B.: Chuck Norris wurde nicht geboren wie ein normales Kind, er hat sich den Weg aus dem Bauch seiner Mutter freigekämpft. Einige Sekunden später wuchs ihm ein Bart.
Z.B.: Deine Mutter arbeitet bei ALDI, sitzt unter der Kasse und macht 'PIEP'.
Z.B.: Dieser Moment, wenn deine Mutter wieder denkt: draußen sind lauter Drogendealer, Massenmörder, Auftragskiller und sie haben alle nur ein Ziel: Dich!
Z.B.: "Ich sah früher immer so aus, wenn meine Mutter mir Zäpfchen in den Hintern geschoben hat."
Z.B.: (House betrachtet in der Pathologie die Fußzettel der Leichen) Chase: „Nach was suchen Sie?" House: „Ich rief meine Mutter an, sie nahm nicht ab."
Z.B.: Baby, Baby, Baby, Ohh! Baby, Baby, Baby, Ohh!" Mutter: "Schaust du Pornos?!" Sohn: Ja, Mama" Mutter: "Gott sei dank! Ich habe schon gedacht du hörst Justin Bieber!!"
Z.B.: Louis: "Ich beginne eine Modelkarriere." Peter: "Hey, das ist fantastisch, Lois. Dann befriedige ich mich mit deinen Fotos." Chris: "Ich auch." Meg: "Ich auch." Peter: "Oh Gott, Meg! Das ist krank, das ist deine Mutter!" Meg: "Ich wollte nur dazu gehören." Peter: "Raus hier! Verlass sofort dieses Haus!"
Z.B.: Als Kind hat Dir doch Deine Mutter ein Kotelett umgehängt, damit wenigsten der Hund mit Dir spielt.
Z.B.: Sieh auf die Mutter, bevor du dich mit der Tochter verlobst.
Z.B.: Mein Papa ist Wassermann und meine Mutter ist Wasserwaage.
Z.B.: Millhouse: Juhuuu! Ab heute stink ich nicht mehr. Meine Mutter hat mir ein Deodorant gekauft.
Z.B.: (Stromberg zu Frau Decker) So. Soo, liebe Frau B...äh...Decker. Eine Situation wie ihrige ist natürlich Wind auf meiner Mühle des menschlichen, die ich ja seit Jahren hier im Betrieb hochhalte und kann Ihnen hiermit die frohe Kunde machen, dass Ihre Entlassung zurückgenommen worden ist. Sie können also auch nach Ihrem Mutter...äh..schutz..äh...schafts...urlaub weiter hier arbeiten. Frau Decker: Jetzt echt? Erika: Warte lieber erst mal ab, bis du das schriftlich hast. Nicht, dass alles wieder leere Versprechungen sind. Ja mit der Unfallkonsolidierung ist auch noch nicht so lange her. Da haben Sie uns das blaue vom Himmel runtergeflunkert und dann war alles Pustekuchen. Stromberg: Ja Kuchen. Das ist das Einzige, woran Sie wieder denken.
Z.B.: Sieh auf die Mutter bevor du dich mit der Tochter verlobst! - unbekannter Verfasser

SMS Sprüche

Z.B.: Sorry, musste zuerst eine gute Ausrede für meine Mutter suchen.
Z.B.: Mutter ruft: Ist der Postbote schon gekommen? Darauf antwortet die Tochter: Nein Mutti, aber er atmet schon ganz heftig!
Z.B.: Es gibt so viele Mütter auf der Erde hier - doch eine ist die beste und die gehört mir! Alles Gute zum Muttertag!
Z.B.: Die Tochter ruft aus dem Badezimmer: Mama, wo ist denn der Waschlappen? Mutter: Der ist gerade Zigaretten holen!
Z.B.: Mama, Mama, ich hab Opa gesehen. Mutter: Ach Kind, du sollst doch nicht so tief im Sandkasten buddeln.
Z.B.: Drillinge im Mutterleib spielten Skat zum Zeitvertreib, plötzlich rutscht was in die Spalte: Karten weg - es ist der Alte!.
Z.B.: Das Misstrauen ist die Mutter der Sicherheit.

Witze

Z.B.: Alle Kinder reden über Verhütung, nur nicht Jutta, die wird Mutter.
Z.B.: Annette bringt ihr Zeugnis nach Hause und ihr Vater liest: "Sexualkunde 5" Seufzt der Vater: "Ganz wie die Mutter - ganz wie die Mutter!"
Z.B.: Kind sitzt in der Badewanne, Mutter kommt rein: "Mama, wo ist denn der Waschlappen?" "Ach, der ist nur mal kurz runter, Zigaretten kaufen!"
Z.B.: Eine Frau und ein kleines Mädchen besuchten das Grab der Grossmutter. Auf dem Weg vom Grab zurück zum Auto fragte das Mädchen plötzlich: "Mama, darf man zwei Personen im gleichen Grab begraben?" - "Nein, das darf man nicht", antwortete die Mutter, "wie kommst du auf diese Idee?" Da sagte das Mädchen: "Auf dem Grabstein dort steht: 'Hier liegt ein Anwalt und ehrlicher Mann'."
Z.B.: Eine Mutter kommt mit ihrer Tochter zum Psychiater. "Sie müssen meiner Tochter helfen, sie bildet sich nämlich ein, ein Huhn zu sein." - "Seit wann denn?" - "Seit drei Jahren", sagt die Mutter sorgenvoll. "Und da kommen sie erst jetzt?" - "Wir haben doch die Eier so nötig gebraucht."
Z.B.: Bei Müllers verschluckt der kleine Sohn aus Versehen eine Münze. Sein Vater versucht vergebens, ihm zu helfen. In dem Moment klingelt es. Die Mutter öffnet schnell und ruft: "Kleinen Moment bitte, unser Kind hat eine Münze verschluckt." Der Fremde stürzt herein, nimmt sich den Jungen, klopft ihm zwischen die Schulterblätter, greift ihm in den Hals und holt die Münze heraus. "Vielen, vielen Dank, Herr Doktor." "Was heißt hier Doktor? Ich komme von Ihrer Kreditbank!"
Z.B.: Die Beamten-Ehefrau packt die Reisetasche ihres Mannes, der heute die grosse Dienstreise antritt. Ihrem Sprössling erklärt sie dabei Schritt für Schritt: "Siehst Du, ein Wurstbrot, damit Vati uns nicht verhungert, und eine Flasche Bier, damit er uns nicht verdurstet..." Plötzlich springt der Filius auf, rennt in's Bad und kommt mit einer Parfüm-Flasche zurück, die er seiner verdutzten Mutter mit folgenden Worten in die Hand drückt: "Und das hier, damit er uns nicht verduftet!"
Z.B.: In einer Disko tanzen sich ein Fußgänger und eine Rollifahrerin an. Die beiden haben großen Spaß, fangen an zu knutschen, am Ende will er sie nach Hause bringen. Unterwegs fragt sie: "Wollen wir fi**en?" - Er will auch, weiß aber nicht, wie er es anstellen soll. Sie sagt: "Ganz einfach, am Friedhof gibt es so einen hohen Zaun, häng mich einfach mit der Kapuze oben dran und dann gehts los. Gesagt, getan. Am Ende bringt er die Rollifahrerin nach Hause, schiebt sie bis zur Haustür. Die Mutter öffnet: "Ach, so ein netter junger Mann! Vielen Dank, dass sie meine Tochter nach Hause gebracht haben." - "Aber das ist doch selbstverständlich", erwidert der. Die Mutter widerspricht: "Nee nee, die meisten lassen sie einfach am Zaun hängen!"
Z.B.: Eine Blondine kommt freudestrahlend nach ihrem ersten Schultag nach Hause: "Mama, Mama, heute hatten wir Rechnen und ich kann schon bis 20 zählen, alle anderen nur bis 5. Woran liegt denn das?" "Tja,mein Kind,das weiss ich auch nicht",sagt die Mutter. "Liegt es vielleicht daran das ich blond bin?",fragt sie weiter. "Ja,mein Kind,das wird es wohl sein!" Am nächsten Tag kommt sie wieder freudestrahlend nach Hause: "Mama, Mama, heute haben wir das ABC gelernt. Ich kann schon bis S buchstabieren, die anderen bis J. Woran kiegt liegt denn das?" "Tja,mein Kind das weiss ich auch nicht",antwortet die Mutter. "Liegt es vielleicht daran das ich eine Blondine bin?" "Ja,mein Kind,das wird es wohl sein." Nach dem dritten Schultag kommt sie wieder nach Hause: "Mama, Mama, heute hatten wir zum ersten Mal Sport. Beim Umziehen habe ich gesehen,das die anderen Mädchen gar keinen Busen haben. Dabei trage ich schon seit 4 Jahren in BH. Liegt das daran das ich eine Blondine bin?" "Nein, mein Kind. Das liegt daran, das du schon 18 Jahre bist und die anderen sind erst 6..."
Z.B.: Ein Kind wird geboren. Nachdem es den ersten Schrei getan hat sagt es: "A-Quadrat plus B- Quadrat gleich C-Quadrat." Die Mutter ist entsetzt: "Herr Doktor kann man dagegen nichts machen?" Der Arzt operiert das Kind. Er nimmt die Hälfte des Gehirn heraus. Das Kind erwacht aus der Narkose und sagt: "Eins, zwei, drei, vier." - "Es tut mir leid," sagt die Mutter, "aber das Kind ist noch zu intelligent." Der Arzt operiert noch einmal. Diesmal wird der Rest des Gehirns herausgenommen, das Kind erwacht, und sagt: "Kompanie stillgestanden!"
Z.B.: Frag der Richter den kleinen Björn: Wo möchtest du nach der Scheidung deiner Eltern denn hin? Zu deinem Vater oder deiner Mutter? Darauf Björn : Am liebsten will ich zum BVB. Mami schlägt mich, Papi schlägt mich. Aber der BVB, der schlägt keinen!
Z.B.: Altes Mütterchen wendet sich in Ost-Berlin an einen Volkspolizisten: "Entschuldigen Sie bitte, wo ist denn das Kaufhaus 'Prinzip'?" Der wundert sich und meint: "So ein Kaufhaus gibt es hier gar nicht." Darauf sie: "Das muß es aber geben. Unser Staatsratsvorsitzender Erich Honecker hat doch gesagt, dass es im Prinzip alles zu kaufen gibt."
Z.B.: McDonalds hat grad angerufen, deine Mutter steckt schon wieder in der Rutsche fest.
Z.B.: Fragt Dieter seine Mutter: "Du Mutti, was ist denn französische Liebe?" Meint die Mutter: "Mir liegt's auf der Zunge, aber ich kann's nicht richtig ausdrücken."
Z.B.: "Fritzchen," fragt die Lehrerin, "weshalb nennen wir unsere Sprache auch Muttersprache?" - "Weil Vati nie zu Wort kommt."
Z.B.: "Liebling", flüstert der schicke junge Mann seinem Mädchen ins Ohr, "am Samstagabend werden wir uns wunderbar amüsieren. Ich habe 3 Kinokarten organisiert." - "Warum denn drei?" fragt das Mädel erstaunt. "Naja...eine für deinen Vater, eine für deine Mutter und eine für deinen Bruder!"
Z.B.: Bush ist gerade bei seiner alten Bekannten der Queen von England zu Besuch. Er fragt sie: "Wie bekommst du das eigentlich alles hin, mit deinen Angestellten und so?" Darauf antwortet die Queen: "Ich stelle ihnen eine Frage und wenn sie diese beantworten können, bleiben sie im Dienst, wenn nicht fliegen sie raus." "Das ist ja toll, können wir das mal ausprobieren?" - "Aber natürlich" Nun rufen die Queen und Bush Tony Blair an und die Queen stellt ihm ihre Frage: "Tony,ich stelle dir jetzt eine Frage und wenn du sie beantworten kannst, bleibst du bei mir im Dienst. Also, deine Mutter hat ein Kind. Aber ist weder deine Schwester noch dein Bruder?" Tony: "Das bin ich" Bush war von allem so begeistert, dass er sofort Angela Merkel anruft: "Angela, deine Mutter hat ein Kind, aber es weder deine Schwester noch dein Bruder" "Moment" antwortet Angela und ruft daraufhin Joschka Fischer an. "Hallo Joschka, deine Mutter hat ein Kind, aber es weder deine Schwester noch dein Bruder" "Das bin ich", antwortete er. Daraufhin ruft Angela Bush zurück: "Hey ich hab die Lösung, es ist Joschka Fischer!" "Nein", antwortet Bush, "es ist Tony Blair!"
Z.B.: "Angeklagter, haben sie bei dem Einbruch nicht an ihre arme alte Mutter gedacht?" - "Doch Herr Richter, aber für sie war nichts Passendes dabei!"
Z.B.: Die Mutter schickt ihren Sohn mit folgender Einkaufsliste in den Supermarkt. "Eine Packung Milch, und wenn die Eier haben, bring drei Packungen mit.". Im Supermarkt stellt der Sohn fest, es gibt dort Eier, also bringt er drei Packungen Milch mit.
Z.B.: Drei Gründe, warum Jesus Italiener gewesen sein muss: 1. Nur ein Italiener wohnt bis 30 bei seiner Mutter. 2. Nur ein Italiener kann seine Mutter für eine Jungfrau halten. 3. Nur eine italienische Mutter kann glauben, ihr Sohn sei Gott.
Z.B.: Sagt der Kannibalenjunge zu seiner Mutter: "Nein, meine Sippe ess ich nicht!"
Z.B.: "Hast Du auch deinen Lebertran genommen, Ulli?"fragt die Mutter. "Ja, sicher, "antwortet dieser treuherzig, "eine ganze Gabel voll!"
Z.B.: Im Kloster St. Kathrein gehts hoch her, einen Party läuft und die Nonnen denken nicht mal daran der Mutter Oberin zu gehorchen. In ihrer großen Not eilt sie zum Bischof, um Hilfe zu bekommen. Der geht auch glatt zu den Nonnen, redet 1 Minute mit ihnen und kommt heraus. Anschließend sind die Nonnen mucksmäuschenstill. Auf die Frage, was er ihnen den gesagt habe antwortet er: "Tja, ich hab ihnen gesagt, wenn sie sich nicht benehmen gibts die Gurken in Zukunft nur noch geschnitten."
Z.B.: Ein Mantafahrer hatte einen schweren Unfall. Schwerverletzt liegt er im Krankenhaus, linker Arm amputiert. Seine Mutter sitzt weinend am Bett. Sagt der Mantafahrer: "Nun wein mal nicht, Schaltarm und Bleifuss sind ja noch dran..."
Z.B.: "Das ist kein Nagel, sondern ein ganz normaler Regenwurm, den ich mit einer von mir entwickelten Flüssigkeit behandelt habe.", erwidert Karlchen auftrumpfend. Er deutet auf die Tinktur. "Fantastisch, mein Junge!", sagt der Vater anerkennend. "Ich mache dir einen Vorschlag. Du leist mir deinen Zaubertrank mal aus und dafür bekommst du dein Motorrad." Karlchen ist einverstanden, doch am nächsten Tag steht statt des Motorrades ein Porsche vor der Tür. "Hey, Papa, was ist los?" - "Keine Angst mein Junge, dein Motorrad steht in der Garage. Den Porsche hat dir deine Mutter gekauft."
Z.B.: Klein Fritzchen kommt in der Pause auf Orchesterpodium und verstellt an einem Baß 'nen Wirbel. Der Bassist sieht das und stürzt hinter ihm her. Klein Fritzchen flüchtet schließlich in die schützenden Arme der Mutter: "Was wollen sie von meinem Jungen?" - "Äh, ich wollte nur fragen, an welcher Schraube hast du gedreht, und wieviel?"
Z.B.: Erich Honecker und Willi Stoph wollen inkognito in den Westen fahren. Da sie das nicht so einfach können, verkleiden sie sich als Anstreicher und steigen in den Zug Richtung BRD. Im Abteil erkennt sie sofort ein altes Müttcherchen und sagt: "Du bist doch der Honecker und Du der Stoph!" Irritiert ziehen sich die beiden auf die Toilette zurück und legen ihre Verkleidung ab. Nach ein paar Tagen versuchen sie es als Schornsteinfeger verkleidet noch einmal. Wieder sitzt ein altes Mütterchen im Abteil und erkennt sie auch diesmal wieder. Ganz verunsichert fragen Stoph und Honecker: "Wie hast Du das denn heraus bekommen?" "Na, ganz einfach", sagt das Mütterchen," ich bin doch der Volkskammerpräsident Sindermann."
Z.B.: Wie bringt die polnische Mutter ihrem Sohn bei, wie rum er die Unterhose anziehen muss? Das Gelbe nach vorn, das Braune nach hinten.
Z.B.: Mutter Teresa fährt auf zum Himmel und hofft insgeheim, dass ihr dort für ihren Kampf für die Armen ein spezieller Empfang bereitet werde. Aber an der Himmelstür ist kein Mensch. Durch das Gitter sieht sie lediglich Blitzlichtgewitter. Also wartet sie draußen. Als Petrus nach einer Stunde eintrifft, will sie wissen, was da los war. Petrus entschuldigt sich und sagt: "Lady Di ist eben hier eingetroffen." "Aha", meint Mutter Teresa, "das freut mich sehr, aber müssen Sie deswegen einen solchen Zirkus veranstalten und gleich wieder alle Paparazzia auf sie loslassen?" "Wissen Sie", sagte Petrus, "Heilige wie Sie kommen alle Tage hierher. Aber von der englischen Königsfamilie verirrt sich alle paar hundert Jahre mal jemand hierher..."
Z.B.: Fragt das Kind die Mutter: "Warum läuft der Schalker im Garten Zick-Zack?" Mutter: "Sei still und lad nach!"
Z.B.: Schröder ruft seine Mutter an und sagt ihr, er wäre jetzt Bundeskanzler. Darauf sie: "Und was heißt das?" "Mutti kein VW mehr sondern einen Audi - keine Wohnung mehr sondern ein Haus - kein Motorboot mehr in Kiel, sondern eine richtig schöne große Yacht Darauf meint seine Mutter:" Ist ja toll Gerhard. Pass aber jetzt bloß auf, daß die Sozis Dir das nicht wegnehmen...!"
Z.B.: "Wer kann mir ein Beispiel eines glücklichen Zufalls nennen?" - "Ich, Herr Lehrer", meldet sich Mac. "Und das wäre?" - "Mein Vater und meine Mutter haben zufällig am gleichen Tag geheiratet."
Z.B.: Krank liegt der Student im Bett. Ein Mädchen will ihn besuchen. "Der Junge hat Grippe", sagt die ältere Dame, die die Tür öffnet. - "Ich bin seine Schwester." - "Das ist aber nett", sagt die Frau, "daß ich Sie kennenlerne. Ich bin seine Mutter."
Z.B.: Familie Hering schwimmt im Meer. Da begegnet ihnen ein U-Boot. Klein Hering versteckt sich ängstlich hinter seiner Mutter. Doch die beruhigt ihn: "Das sind nur Menschen in Dosen."
Z.B.: Der kleine Abdullah fragte seine Mutter: "Mama, warum sind Hochzeitskleider weiß?" Die Mutter schaut ihren Sohn an und antwortet: "Dies zeigt den Freunden und Verwandten dass die Braut rein ist." Abdullah bedankt sich und geht zu seinem Vater um dies zu überprüfen. "Papa, warum sind Hochzeits-Kleider weiß?" Der Vater schaut ihn überrascht an und nimmt ihn auf einen Rundgang mit. Er zeigt auf den Kühlschrank und fragt ihn welche Farbe er hat. Der Sohn antwortet: "WEISS" Er tut dasselbe mit dem Geschirrspüler, der Waschmaschine, dem Herd, etc. Dann sagt er zu seinem Sohn: "Siehst du mein Junge, alle Haushaltsgeräte sind weiß!"
Z.B.: Der Lord führt eine Gruppe Touristen durch sein Schloss. Einer der Besucher hat eine außerordentliche Ähnlichkeit mit dem Lord. "War Ihre Mutter vielleicht einmal Stubenmädchen bei uns?" fragt der Adelige herablassend. "Nein", erwidert der Besucher, "aber mein Vater hat vorübergehend als Gärtner Im Schloß gearbeitet."
Z.B.: Geht ein Mann in den Puff und hat leider ein Problem, da er zuwenig Geld hat. Naja was soll er machen, er geht zur Puffmutter und fragt Sie was er denn für so 20 Mark haben könnte. Daraufhin sagt Sie ihm er sollte die 20 Mark hier lassen, und in Zimmer 13 gehen, das wäre im zweiten Stock. Gut, macht er dann auch. Geht er hoch in das Zimmer und macht die Tür auf. Er wundert sich das es so dunkel ist, und es so stinkt! Aber ist ihm dann auch egal, weil er ja so geil ist. Also hüpft er drauf auf die Mutter und nimmt sie kräftig durch, als er dann zum Orgasmus kommt, kommt aus den Augen der Frau eine ekelhafte weiße Flüssigkeit... "Aaaarggggggggggg!" schreit er, und rennt aus dem Puff raus! Daraufhin die Puffmutter: "Rosiiii, die Tote in Zimmer 13 ist wieder voll."
Z.B.: Klein Fritzchen geht vor dem Heiligen Abend in die Kirche und macht sich an der dort aufgestellten Weihnachtskrippe zu schaffen. Der Pfarrer beobachtet ihn umbemerkt dabei, sagt aber nichts. Nachdem Fritzchen wieder gegangen ist, schaut sich der Pfarrer die Krippe an und stellt fest, daß Fritzchen den Josef mitgenommen hat. Am nächsten Tag erscheint Fritzchen wieder in der Kirche. Er geht wieder zur Krippe und nimmt etwas weg. Der Pfarrer beobachtet ihn, sagt aber wieder nichts. Nachdem Fritzchen wieder gegangen ist, schaut sich der Pfarrer die Krippe an und stellt fest, daß Fritzchen die Heilige Mutter Maria mitgenommen hat. Jetzt wird´s dem Pfarrer aber zu bunt und er beschließt, Fritzchen am nächsten Tag auf frischer Tat zu ertappen. Am nächsten Tag kommt Fritzchen wieder, geht zur Krippe, nimmt allerdings nichts weg sondern legt einen Brief in die Krippe. Der Pfarrer beobachtet dies wieder und wartet erst einmal ab. Fritzchen geht wieder. Der Pfarrer geht zur Krippe, nimmt den Brief und öffnet ihn. Darin steht geschrieben: Liebes Christkind! Wenn Du mir dieses Jahr wieder kein Mountainbike zu Weihnachten schenkst, siehst Du Deine Eltern nie wieder!
Z.B.: Annette bringt ihr Zeugnis nach Hause und ihr Vater liest: "Sexualkunde 5" Seufzt der Vater: "Ganz wie die Mutter - ganz wie die Mutter!"

Lustige Bilder

...möchte ich wie meine Mutter sein.
Wer seine denkfaulen Kumpels bei Whatsapp verarschen will, braucht ihnen nur eine simple Frage stellen.
Bereits im frühesten Kindesalter kommen die ersten männlichen Verhaltensweisen ans Tageslicht.
Da muss die Schweine-Mutter nicht nur ihr Kleines stillen, nein der Papa steigt auch noch hinten rauf.
Ok, sicherheitstechnisch macht der Roller nicht viel her, aber günstiger bekommt man keine Familienkutsche.
Es macht schon einen Unterschied, welches Elternteil aufs Baby aufpasst.
Mechanik ist nicht ganz die Stärke des Fragenstellers, aber mathematisch scheint er was auf'm Kasten zu haben.
Die Mutter findet im Zimmer des Sohnes eine Zeitschrift mit nackten Männern und schließt darauf, dass dieser eine heimliche Freundin haben muss, die diese Zeitschrift mit ins Haus gebracht hat. Man kann sich Dinge auch schönreden.
Da soll mal einer die Logik von Müttern verstehen.
Diese Blumenvase ist jetzt sicher nicht das ideale Geschenk für die Schwiegermutter, aber lustig sehen die Teile schon aus.
Jeder hat halt seine eigenen Träume.
Das ideale Gästezimmer für die geliebte Schwiegermutter.
Einen Baumstamm tragen? Das macht Olga doch mit links!
Wenn mal kein Backofen parat ist, dann nehmt doch das gute alte Bügeleisen von Muttern! Aber lasst den Dampf weg!
Tochter - iPod. Sohn - iPhone. Mutter - iPad. Vater - I Pay.

Lustige Filme

Selbst wenn man nicht an sie denkt, eine Mutter ist immer für einen da.
Eine lachmeisterlichere Lache kann man eigentlich gar nicht haben. Weiter so!
Zu zweit macht Duschen doch gleich viel mehr Spaß. Nur sollte die richtige Person unter der Dusche stehen.
Keine gute Idee, die Mutter aufs Motorrad zu setzen, wenn die Großmutter im Rollstuhl direkt davor steht.
Perfekte Moonwalk Imitation vom kleinen Mopswelpen!
So schnell gewinnt man das Herz seiner Schwiegermutter.
Kurze Frage - lange Antwort... (Auf Englisch)
Nun kann sich die Mutter zumindest ein richtiges Bild von ihrem Schwiegersohn machen.
Mit dem Geschenk wird Eure Mutter-Kind-Beziehung auf Ewigkeit Bestand haben.
Schon irgendwie süß...
Also, um eine Sache mal klarzustellen: Der Typ hier ist nicht betrunken!
Der kleine Ivan vertraut dem Lachen seiner Mutter nicht so ganz.
Schon praktisch, wenn Mamas Bauch so kuschelig ist, dass man darauf ein Nickerchen halten kann.
Vater und Sohn lüften ihre skurrilen Geheimnisse.
Er wollte seine Tochter doch nur vor dem heranfliegenden Baseball schützen.