Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: Bud: "Ich bin ein Aufsteiger, ein Macher. In den ersten Klassen haben sie meinen Kopf die Toilette heruntergespült. Aber nun in der Mittelstufe bin ich cool. Jetzt darf ich ihn selbst runterspülen."
Z.B.: Es sollte einmal Chuck-Norris-Toilettenpapier hergestellt werden aber es gab ein Problem…es wollte sich einfach keine Scheiße gefallen lassen.

SMS Sprüche

Z.B.: Wieso nimmt eine Blondine Brot mit auf die Toilette? Um die WC-Ente zu füttern!

Witze

Z.B.: Alle Kinder gehen auf die Toilette, nur nicht Susanne, die macht in die Wanne.
Z.B.: Warum nehmen Frauen immer ihre Handtasche mit auf die Toilette? Damit sie auch was in der Hand haben.
Z.B.: Männer sind wie öffentliche Toiletten; entweder besetzt oder beschissen!
Z.B.: Frau zum Arzt: "Ich habe ein 5-Eurostück verschluckt, finde aber in der Toilette immer nur Kleingeld!" Arzt: "Das ist normal, Sie befinden sich in den Wechseljahren!"
Z.B.: Börsenbesucher: "Wo sind hier die Toiletten?" Broker: "Gibt es nicht, hier bescheißt jeder jeden."
Z.B.: Eine Blondine in Amerika. Auf dem Weg zu Disneyland sah sie ein Schild, auf dem stand "DISNEYLAND LEFT". Sie sagte: "Schade." und drehte sich um. Auf dem Rückweg sah sie ein Schild, auf dem stand "CLEAN RESTROOMS 8 MILES". Auf den acht Meilen reinigte sie 43 Toiletten.
Z.B.: Erich Honecker und Willi Stoph wollen unerkannt in den Westen fahren. Da sie das nicht so einfach können, verkleiden sie sich als Anstreicher und steigen in den Zug Richtung BRD. Im Abteil erkennt sie sofort ein altes Mütterchen und sagt: "Du bist doch der Honecker und Du der Stoph!" Irritiert ziehen sich die beiden auf die Toilette zurück und legen ihre Verkleidung ab. Nach ein paar Tagen versuchen sie es als Schornsteinfeger verkleidet noch einmal. Wieder sitzt ein altes Mütterchen im Abteil und erkennt sie auch diesmal wieder. Ganz verunsichert fragen Stoph und Honecker: "Wie hast Du das denn heraus bekommen?" - "Na, ganz einfach", sagt das Mütterchen, "ich bin doch der Volkskammerpräsident Sindermann."
Z.B.: Was steht auf dem Schild an einem indischen Fluss - Toiletten am Ende des Ganges.
Z.B.: Treffen sich drei Programmierer auf der Toilette. Nach dem Urinieren tritt der erste ans Waschbecken, spült sich flüchtig die Hände ab und trocknet sie grob mit einem Papierhandtuch: "Wir bei Windows sind die Schnellsten", sagt er. Der Zweite tritt ans Waschbecken, seift sich sorgfältig die Hände ein und trocknet sie mit vier Papierhandtüchern ab: "Wir bei IBM sind nicht nur schnell, sondern auch gründlich", erwidert dieser. Der Dritte kommt vom Klo und sie erkennen Linus Torvalds. Sie treten beiseite, damit er ans Waschbecken kann, doch er geht zielstrebig am Waschbecken vorbei und erklärt "Wir bei Linux pinkeln uns nicht auf die Hände..."
Z.B.: Ein Mann sitzt allein in einer Kneipe und muss auf die Toilette. Er hat allerdings Angst, dass ein anderen sein Bier trinkt, wenn er weggeht. Also hängt er eine Zettel dran: "Ich habe reingespuckt!" Als er wieder zurückkommt, steht darunter "Ich auch."
Z.B.: Eines Nachts im alten englischen Schloss. Ein Gast, der durch die Korridore irrt, trifft auf ein Gespenst, welches ihm traurig berichtet: "Ich bin schon seit über vierhundert Jahren hier." "Ah, das trifft sich gut, dann wissen Sie doch sicher wo hier die Toiletten sind..."
Z.B.: Erich Honecker und Willi Stoph wollen inkognito in den Westen fahren. Da sie das nicht so einfach können, verkleiden sie sich als Anstreicher und steigen in den Zug Richtung BRD. Im Abteil erkennt sie sofort ein altes Müttcherchen und sagt: "Du bist doch der Honecker und Du der Stoph!" Irritiert ziehen sich die beiden auf die Toilette zurück und legen ihre Verkleidung ab. Nach ein paar Tagen versuchen sie es als Schornsteinfeger verkleidet noch einmal. Wieder sitzt ein altes Mütterchen im Abteil und erkennt sie auch diesmal wieder. Ganz verunsichert fragen Stoph und Honecker: "Wie hast Du das denn heraus bekommen?" "Na, ganz einfach", sagt das Mütterchen," ich bin doch der Volkskammerpräsident Sindermann."
Z.B.: Wieso haben die ostfriesischen Toiletten keine Türen? Damit keiner durchs Schlüsselloch schauen kann!
Z.B.: Sitzen zwei im Zugabteil und dösen so vor sich hin. Plötzlich holpert und poltert es und dann isses auch schon wieder vorbei. Sagt der eine zum anderen: "Sag mal, kann das sein, dass der Zug gerade runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald und wieder rauf auf die Gleise gefahren ist?" "Mensch Du, ich hab gerade geschlafen, aber irgendwas war ebend los. Lass uns mal den Schaffner fragen." Beide gehen raus und finden den Kontrolleur. "Du Schaffner, ist der Zug gerade runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald und wieder rauf auf die Gleise gefahren?" Darauf der Schaffner: "Meine Herren, ich kann ihnen das leider nicht so genau sagen, da ich eben auf der Toilette war, aber wir können ja mal den Zugführer fragen, der sitzt ja vorne und sieht alles." Also stiefeln die Drei nach vorne in die Lok, und der Schaffner fragt seinen Lokführer: "Sag mal Erwin, bist du eben runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald und wieder rauf auf die Gleise gefahren?" "Ja", antwortet der Lokführer. "Ja, aber warum denn in Gottes Namen?" "Na auf den Gleisen hat doch unser Bundeskanzler gelegen!" "Na und? Den hättest doch Plattfahren können!" "Wollte ich ja, aber denn isser runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald...."
Z.B.: Kommt ein Schwuler in eine öffentliche Toilette und sieht neben sich einen Mann stehen mit einem riesigen Pullermann. Sagt der Schwule: "Ach, den hätte ich ja gerne mal drinnen!" darauf der Mann:" ...das ist gar kein Problem, aber ein Zentimeter von meinem Schwanz kostet Dich 10 DM" "ach Gott" sagt der Schwule" Ich habe doch nur noch 100 DM" "Tja" sagt der Mann, "dann kriegst Du auch nur 10 Zentimeter eingeführt" Gesagt getan - auf einmal geht hinter dem Mann schwungvoll die Toilettentür auf und knallt ihm ins Kreuz. Dabei dringt er bei dem Schwulen natürlich bis zum Anschlag ein. "Ach herrje " sagt der Schwule " jetzt hab ich den Ganzen Arsch voller Schulden".
Z.B.: Auf der Uni-Toilette. Student: "Hah, Herr Professor! Endlich treffe ich Sie mal an einem Ort, wo ich mir Ihnen gegenüber auch mal was 'rausnehmen darf...!"
Z.B.: In einem Pariser Restaurant. Geheimnisvoll flüsternd erklärt der Garcon einem Gast aus Deutschland: "Sie müssen wissen, daß unser Portier früher Kosakenoberst gewesen ist!" Der Gast staunt und schweigt. "Sie müssen auch wissen, das unser Kellner ein ehemaliger russischer Großfürst ist!" Der Gast staunt ein zweites Mal. "Tja", fährt der Garcon fort, "und unsere Toilettenfrau ist eine Nichte des letzten Zaren." Darauf der Gast aus Deutschland, mit dem Finger auf seinen Zwergpinscher weisend: "Damit Sie klarsehen: Der da war früher einmal ein Bernhardiner!"
Z.B.: Picard: "Computer? Wo befindet sich Deanna Troi?" Computer: "Deanna Troi befindet sich auf Deck 5, Flur 2, Toilette 4, Kabine B" Picard: "Auf den Schirm!"
Z.B.: In einer Freibad-Toilette stehen ein Schwarzer und ein Weisser beim Pinkeln nebeneinander. Der Weisse schaut zu dem Schwarzen rüber und es rutscht ihm ein "Mann hast Du aber ein Riesending!" raus. "Ja", antwortet der Schwarze, "wenn Du willst kann ich Dir einen Trick verraten, wie deiner genauso gross wird." - "Au ja", sagt der Weisse, "das würde ich wirklich toll finden!" - "Also, du musst jeden Tag für 2 Stunden einen Backstein mit einer Schnur dranhängen und nach 4 Wochen ist deiner genauso lang wie meiner" Nach drei Wochen treffen sich der Weisse und der Schwarze im Freibad wieder. "Und wie klappts", fragt der Schwarze den Weissen, "ist er schon länger geworden?" "- Naja", antwortet der Weisse, "länger geworden ist er noch nicht, aber die Farbe hat er schon!"

Lustige Bilder

Ja liebe Damen, wenn Eure Toilette mal wieder exorbitant voll sein sollte, dann kommt einfach auf unsere wunderschöne Herrentoilette!
Ungefähre Übersetzung: Wenn du das nächste Mal geil aussehen willst, spül vorher die Toilette.
Sehr nobel von ihm, sich zum Kotzen aufs Klo zu begeben. Leider hat er dann doch die Hose mit der Schüssel verwechselt. Shit happens...
Dagegen ist jede DIXI-Toilette ein Ort der Sauberkeit.
Bei solch schönen Urinalen geht Mann doch gerne auf Toilette.
Tja, was soll man machen, wenn man auf einer öffentlichen Toilette sitzt, sein Geschäft erledigt hat und dann erst feststellt, dass kein Klopapier mehr da ist? Natürlich, man schmiert die Scheiße einfach an der Wand ab!
Endlich beim Wandern seine Notdurft verrichten können, da frohlockt das Wanderer-Herz.
Ist ja geil, da haben sogar die Elefanten 'nen Klo!
Wenn dein Geschäft mal wieder länger dauert, dann lös' doch einfach ein paar Sudoku-Rätsel. P.S. Die Rolle gibt's wirklich: Z.B. bei Amazon.de.
Schadenfreude ist bekanntlich die schönste Freude.
Warum man nach dem Toilettengang die Hände waschen sollte.
Selbst in der Arktis wird mittlerweile Wert auf Sauberkeit gelegt. Bei der Spülung muss allerdings noch eine Lösung gefunden werden.
Der sensible Emo geht eben lieber auf sein eigenes stilles Örtchen.
Endlich können sich Frauen das Hocken über verschmutzten Toiletten ersparen.
Nicht nur auf Toilette wird die Handtasche mitgenommen, auch über den Wolken ist die Handtasche für Frauen Pflicht.
Ist es in der arabischen Welt wirklich so ungewöhnlich auf Toilette zu gehen, dass man den Leuten erklären muss, wie mans richtig anstellt? Ich glaube kaum!
In Zwingerclubs oder ähnlichen Etablissements wären solche Toiletten sicher sehr angebracht!
Mit solchen Sprüchen wird Rollstuhlfahrern aber nicht gerade auf die Beine geholfen.
Nun müssen sich die Weibchen nur noch angewöhnen, im Stehen zu urinieren.
Überwachung muss sein, es könnte ja sonst was auf Toilette passieren.
Ob sich jemand, der dringend auf Toilette muss, wirklich von solch einem Schild beeindrucken lässt?
Der neueste Diät-Trend aus den USA: Vier Rollen Klopapier pro Woche verspeisen. Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen.

Lustige Filme

In manchen Fällen lohnt es sich, ein zweites Mal hinzusehen und nicht verfrüht zu urteilen.
Kann natürlich auch sein, dass er auf der Toilette nur seinen Rückhand-Slice trainiert hat.
Ein weiterer Knallerdialog aus einem Pornofilm. Die beiden anderen Teile gibts hier: Teil 1 Teil 2
Das erklärt, weshalb so viele Briefe an den Weihnachtsmann unbeantwortet bleiben.
Die Wirtschaftskrise zwingt immer mehr Menschen zu unkonventionellen Methoden der Kosteneinsparung.
Nach dem Klo und vor dem Essen, Händewaschen nicht vergessen!
In der Nacht wieder 'nen Kerl angelacht und am nächsten Morgen erst bemerkt, dass er so gar nicht dein Typ ist? Hier ein Tipp, wie er von ganz alleine das Weite sucht.
Vielleicht wäre es sinnvoll, im Bundestag demnächst auch auf solche Toiletten zu setzen.