Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: "Laufschritt habe ich gesagt - Arme und Beine bilden eine rotierende Scheibe und berühren den Boden nur zur Richtungsänderung!"
Z.B.: Einst kam Chuck Norris in einen Kampf mit einem einarmigen Ninja. Er erkannte, dass er unfair im Vorteil war und riss sich beide Arme und ein Bein ab. Dann verpasste er dem Ninja einen Roundhouse-Kick in die Fresse, der diesen sofort tötete. Danach nähte er seine Gliedmaßen wieder an, und zwar mit einem rostigen Hering und einer Angelschnur.
Z.B.: Zwei kleine Füße bewegen sich fort, zwei kleine Ohren, die hören das Wort, ein kleines Wesen mit Augen, die seh'n, das ist die Schöpfung, sie lässt uns versteh'n. Zwei kleine Arme, zwei Händchen daran, das ist ein Wunder, das man sehen kann. Wir wissen nicht, was das Leben Dir bringt, wir werden helfen, dass vieles gelingt.
Z.B.: O schöne, herrliche Weihnachtszeit! Was bringst du Lust und Fröhlichkeit! Wenn der heilige Christ in jedem Haus teilt seine lieben Gaben aus. Und ist das Häuschen noch so klein, so kommt der heilige Christ hinein und alle sind ihm lieb wie die Seinen, die Armen und Reichen, die Großen und Kleinen. Der heilige Christ an alle denkt, ein jedes wird von ihm beschenkt. Drum lasst uns freuen und dankbar sein! Er denkt auch unser, mein und dein!
Z.B.: Sei nicht traurig, wenn dein Ex eine Neue hat. Mama sagt immer: altes Spielzeug gibt man den Armen.

SMS Sprüche

Z.B.: Reiche den Armen nach deinem Vermögen.
Z.B.: Bist Du am Schlafen, ach wie fein, lass mich Deine Decke sein! Möchte Dich spüren, Dich berühren. Möchte in Deinen Armen liegen, mich ganz zärtlich an Dich schmiegen.
Z.B.: Es hat zwar lange gedauert, bis wir uns gefunden haben! Doch nun halte ich dich in meinen Armen und lasse dich nie wieder los!
Z.B.: Nur noch einmal in Deinen Armen liegen und Deine warmen Lippen auf meinen spüren.
Z.B.: Bittet ein Reicher um Kinder, kommen Dukaten zu ihm, und bittet ein Armer um Dukaten, kommen Kinder zu ihm.
Z.B.: Nicht neben dir zu schlafen, ist traurig und gemein. Ich schlafe wirklich lieber in deinen Armen ein.

Witze

Z.B.: Was macht ein Bäcker ohne Arme und Beine? Rumkugeln.
Z.B.: Zwei Bazillen laufen sich in der Mundhöhle in die Arme. "Du siehst aber nicht gut aus. Was hast du denn?" - "Penicillin."
Z.B.: Was sagt man einer Blondine, die keine Arme und Beine hat? "Hübsche Titten!"
Z.B.: Hannibal, Lord Nelson und Napoleon besuchen die NVA. Nach der Besichtigung mehrerer Armeeverbände fragt sie der begleitende General, was sie sich von den Dingen, die sie gesehen haben, am meisten wünschen würden. Hannibal: "Die Panzer - das wäre viel besser gewesen als mit meinen Elefanten." Lord Nelson: "Die U-Boote, da hätte ich noch mehr Schlachten gewonnen!" Napoleon: "Ich hätte gerne das 'Neue Deutschland' - wenn ich das damals gehabt hätte, dann wüsste die Welt heute noch nicht, dass ich bei Waterloo verloren habe!"
Z.B.: "Die Hosen passen doch wunderbar!" meint der Verkäufer zum Kunden. "Ich weiß nicht recht", erwidert der "unter den Armen kneifen sie ein wenig!"
Z.B.: Halzmaul und Verstand rauben eine Bank aus, doch während sie das Geld einpacken hören sie die Polizei heranbrausen. Verstand versteckt sich kurzerhand in der Mülltonne, während Halzmaul geradewegs den Bullen in die Arme läuft. Wie heißen Sie? fragt der Polizist. Halzmaul! - Wie bitte? - Halzmaul! - Sagen Sie mal, haben Sie den Verstand verloren? - Nö, der hockt in der Mülltonne!
Z.B.: Drei Texanische Chirurgen spielen Golf und unterhalten sich über die Fortschritte in der Chirurgie. Einer sagt: "Ich bin der beste Chirurg in Texas. Ein Konzertpianist verlor 7 Finger bei einem Unfall, Ich habe sie wieder angenäht und 8 Monate später hat er ein Privatkonzert bei der Königin von England gegeben." Ein anderer sagt: "Das ist nichts. Ein junger Mann verlor beide Arme und beide Beine bei einem Unfall, Ich habe sie wieder angenäht und 2 Jahre später hat er eine Goldmedaille an den olympischen Spielen gewonnen." Der dritte Chirurg meint: "Ihr seid Amateure. Vor einigen Jahren reitete ein Mann high von Kokain und Alkohol frontal in einen Zug der mit 80 Meilen daher kam. Alles was noch übrig war, war der Arsch des Pferdes und der Hut des Cowboys. Heute ist er Präsident der Vereinigten Staaten."
Z.B.: Priester in der Kirche: Er ißt sein Brot, übergibt sich hinterher sofort und pappt sich den Brei unter die Arme. Die Leute schauen ihn natürlich etwas seltsam an - da rechtfertigt er sich: "In der Bibel steht: Du sollst das Brot brechen, und unter den Armen verteilen..."
Z.B.: Lieber eine Schwester im Puff als einen Bruder bei der Armee.
Z.B.: Ein Mann geht mit seinem Hund an einem See spazieren. Plötzlich sieht er, wie sich eine Frau mit letzter Kraft über Wasser hält und dann bewusstlos zurücksinkt. Er springt ins Wasser, packt sich die Frau und zieht sie ans Ufer. Er legt sie auf den Rücken und beginnt mit ihren Armen pumpende Bewegungen zu machen. Jedesmal kommt ein dicker Wasserstrahl aus ihrem Mund geschossen. Ein Fahrradfahrer hat inzwischen angehalten, schaut dem Treiben zu und schüttelt den Kopf. Der Mann pumpt weiter und jedesmal kommt ein Wasserstrahl aus dem Mund der Frau. Der Fahrradfahrer schüttelt nur den Kopf und meint, dass das so nie etwas wird. Nach einiger Zeit platzt dem Mann der Kragen, und er schnautzt den Fahrradfahrer an: "Mensch, seien Sie still! Ich weiss, was ich tue, ich bin Arzt." - "Naja", meint der andere, "aber ich bin Ingenieur, und ich sage Ihnen, solange die Frau ihren Hintern im Wasser hat, pumpen Sie höchstens den See leer."
Z.B.: Ein Mantafahrer geht in die Bäckerei, kauft ein Brot, isst es ganz auf und geht vor die Tür. Dort kotzt er auf den Gehweg und schmiert sich das Zeug unter die Achselhöhlen. Kommt einer vorbei: "Sagen Sie mal, sind Sie verrückt oder was soll das?" Sagt der Mantafahrer: "Nein, ich war gestern in der Kirche, und der Pastor hat doch gesagt: 'Brecht das Brot und verteilt es unter den Armen'."
Z.B.: Klein Fritzchen kommt in der Pause auf Orchesterpodium und verstellt an einem Baß 'nen Wirbel. Der Bassist sieht das und stürzt hinter ihm her. Klein Fritzchen flüchtet schließlich in die schützenden Arme der Mutter: "Was wollen sie von meinem Jungen?" - "Äh, ich wollte nur fragen, an welcher Schraube hast du gedreht, und wieviel?"
Z.B.: Warum haben die Ostfriesen so lange Arme? Damit sie der Kuh beim Küssen auch ans Euter fassen können.
Z.B.: Beim Chirurgenkongress: Ein amerikanischer -, ein russischer- und ein deutscher Chirurg sprechen über ihre größten Erfolge: Der Amerikaner: "Wir haben mal einen Kopf gefunden, haben einfach den Rest dazuoperiert, also Rumpf, Arme, Beine etc., und jetzt ist der Kopf unser bester Computerspezialist." Der Russe: "Das ist noch gar nichts! Wir haben einmal ein Bein gefunden. Da haben wir dann ein anderes Bein, den Rumpf, den Kopf, die Arme und so weiter drangemacht, und nun ist das Bein unsere schnellste 400 Meter Läuferin." Der Deutsche: "Ach was, Kinderkram! Wir haben einmal einen Arsch gefunden, haben ein paar Ohren drangemacht und das ist jetzt unser Bundeskanzler!"
Z.B.: Und dann war da noch der Polizist, der auf der Kreuzung stand und wild mit den Armen fuchtelt, weil die gerade anfahrende Straßenbahn anhalten soll. Der Fahrer bremst, steckt seinen Kopf aus der Fahrerkabine und schimpft: "Mann, was is'n los?! Ich muß hier meinen Fahrplan einhalten!" - "Diskutiern'se nicht dumm rum; fahrn'se erstmal rechts ran!"
Z.B.: Ein Hase, Fuchs, Bär, alle drei sollen gemustert werden. Natürlich will keiner zur Armee. Also müssen sie sich was einfallen lassen. Zuerst muß der Fuchs in das Arztzimmer. Da denkt er, "schneidest dir den Schwanz ab, ein Fuchs ohne buschigen Schwanz wird nicht genommen." Gesagt, getan, Er geht ohne Schwanz rein, kommt wieder raus : "Und???" fragen die beiden anderen "Ausgemustert, ein Fuchs ohne Schwanz geht nicht" sagt der Fuchs. Als zweites ist der Hase dran. Der schaut auf seinen Stummelschwanz und denkt: "Schwanz geht bei mir nicht, aber die Ohren, ein Hase ohne lange Ohren wird nicht genommen." Gesagt, getan. Auch er geht ohne Ohren rein kommt wieder raus. "Und???" fragen die beiden anderen. "Ausgemustert - keine Hasenohren", sagt der Hase. Als letztes ist der Bär dran. Der schaut sich an, kleine Ohren, kleiner Schwanz, was tun. Da denkt er "reißt dir vorher die Zähne aus. Ein Bär ohne gefährliche Zähne wird nicht genommen." Er haut sich alle Zähne raus, geht hinein kommt wieder raus: "Und???" fragen Hase und Fuchs "Auf' gemuf'tet", nuschelt der Bär "Zu dick."
Z.B.: WWII. Ein Amerikanischer Pilot trifft auf einer Insel einen japanischen Soldaten. Er versucht sich mit dem Japaner zu verständigen (Er bewegt die Arme von unten nach oben, schüttelt dabei die Hände) und fragt: "Bist du bei den Fallschirmjägern?" Der Japaner steht nur davor und versteht nix. Da versucht es der Ami noch mal (macht Schwimmbewegungen): "Oder bist du bei der Marine?" Der Japaner steht immer noch regungslos. "Bist du Bomberpilot?" (bewegt eine Faust mehrmals von oben nach unten und zurück), der Japaner ist immer noch verwirrt. "Oder bist du Späher", fragt der Amerikaner. (gespielt ein Fernglas vor die Augen haltend), der Japaner zuckt zusammen und rennt weg. Der Japaner rennt zu seinem Lager und berichtet: "Schlimme Nachrichten, Jungs, ich habe einen Amerikaner getroffen, wenn es nacht wird (Hände von oben nach unten) kommen sie angeschwommen (die Schwimmbewegungen), dann wichsen die uns einen (die Faust von unten, Hosenstallgegend nach oben führen und zurück) bis uns die Augen rauskommen (Fernglas)..."
Z.B.: Ein Bauer kauft sich Viagra. Da er dem Mittel nicht so recht traut, verfüttert er es zuerst an seinen Hahn. Dieser pickt es gierig auf, eine Stunde lang geschieht nichts. Doch dann geht es los: Zuerst nagelt der Hahn alle Hühner, danach die Ziegen, die Schafe, nochmals die Hühner. Sodann flattert er rüber zum Nachbarhof, dort vollzieht sich dasselbe Spiel noch einmal. Plötzlich jedoch haut es den Hahn von den Füßen, er kippt um, liegt am Boden und rührt sich nicht mehr. Der Bauer ist besorgt: "Armer Gockel! Host di wohl überanstrengt!" Da öffnet der Hahn ein Auge, zeigt mit einem Flügel nach oben und flüstert: "Psst, Bauer! Da oben! Ein affenscharfer Lämmergeier!"

Lustige Bilder

Der arme Köter! Wenigstens sind im Hintergrund noch einige erfreuliche Dinge zu erkennen!
Was wurde denn mit diesem armen Tier veranstaltet? Das Foto könnte aber auch ein Fake sein.
Schon erschreckend, was aus dem armen Alf geworden ist!
Wenn man mal keine 20 € für einen Weihnachtsbaum zur Verfügung hat, aber nicht auf einen verzichten möchte, so bietet sich dieser Weihnachtsbaum doch förmlich an.
Das kann ja wohl nicht wahr sein, da will der Dino sich doch tatsächlich am armen, kleinen Kätzchen vergreifen!
Im Winter kennen viele das Problem, dass man einfach keine warmen Füße bekommt. Den Lösungsweg der Frau auf dem Foto kann ich aber nicht unterstützen, da er erstens viel zu teuer und zweitens etwas riskant ist.
Da reißt der Rüpel dem armen Monchichi einfach den Kopf ab, nur um Pause zu machen!
Da hat wohl jemand Mac Gyvers Badezimmer fotografiert. Aber die Idee mit dem Wasserkocher ist echt nicht schlecht!
Mit der Arme-Ab-Methode das Rauchen für immer aufgeben!
Aufgrund des Schnees kann der arme Cody kein Basketball spielen. Hoffentlich hat er sich inzwischen wieder erholt.
Da wird das arme Spermium einfach im Labyrinth eingesperrt!
Der arme Hund, hoffentlich findet er bald sein Zuhause!
Auf die Höhe der Hose kommt es an!

Lustige Filme

Na hoffentlich wird dieser Schuft, für sein extrem umweltfeindliches Verhalten, richtig zur Kasse gebeten. Der arme Baum!
In Deutschland wird Gammelfleisch serviert und in Südkorea zuckende Krakenarme. Andere Länder, andere Sitten.
Hoffentlich hat der Arme keine Pandahaar-Allergie. Gesundheit!
Sie beherrscht den Gang auf zwei Beinen und das auch noch in bester Frankenstein Manier.
Springen, hüpfen, Spaß haben. Alles was dazu benötigt wird: Ein Stock.