Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: Peg: "Du warst einmalig heute Nacht, Al. Im Schlaf hast du vaya con dios geschnarcht. Dazu wiegten sich deine Nasenhaare romantisch im Takt. Und als Zugabe hast du deine Seele aufs Leinentuch ausgeschwitzt."
Z.B.: Dieser Moment, wenn du nachts die Klospülung betätigst und es dir vorkommt, als würde ein Zug durchs Bad fahren.
Z.B.: Kaum beginnt die Ferienzeit, geht es los: Nah oder weit? Wohin will dieses Jahr ich fahren? Ins Bayernland? Zu den Kanaren? Dabei ist Zugfahrn mir zu teuer. Im Flugzeug wird's mir ungeheuer. Im Meer könnte ein Fisch mich beißen, beim Wandern meine Hose reißen. Mir schwirrt der Kopf, oh, welch Verdruss. Ich stelle fest: Damit ist jetzt Schluss! Was ist nicht weit und kost' nicht viel? Balkonien! Das ist mein Ziel!
Z.B.: Hätte Dein Vater damals am Bahndamm gegen den fahrenden Zug gewichst, wärst Du heute noch unterwegs.
Z.B.: Alle Menschen haben Zugang zu Gott, aber jeder einen anderen. - Martin Buber
Z.B.: „Das sind so Treffer, da könnte man sich am liebsten vor den Zug werfen.“ Degenfechterin Imke Duplitzer nach ihrem Viertelfinal-Aus
Z.B.: (Zur Abteilung) Ist jetzt bei euch komplett in der Hirse 'n Draht durchgeschmogelt? Schnallt ihr eigentlich nicht, was hier abgeht abteilungstechnisch? Kinder, hier tanzt bald der Klappspaten, wenn hier nicht mal zügigst Zug rein kommt in die Butze hier. (steht auf) Da kommt einer aus der Zentrale! Und wenn der guckt, wie's hier aussieht, dann ciao caio caio cesku!

SMS Sprüche

Z.B.: Ein geborgtes Pferd ist ein faules Zugtier.

Witze

Z.B.: Alle Kinder sehen den Zug, nur nicht Trine, die sitzt auf der Schiene.
Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen einem langen Rock und einem Minirock? Die Zugriffszeit!
Z.B.: Zwei Kühe sitzen auf dem Acker und hacken Heizöl. Kommt ein Pferd vorbei geflogen. Kurz darauf noch eins. Sagt die eine Kuh: "Hier muss irgendwo ein Nest sein!" Darauf die andere: "Nee, das sind Zugpferde, die fliegen nach Süden!"
Z.B.: Ein Mann, der aus der Narkose aufwacht, stellt fest, daß nicht nur der Blinddarm, sondern auch die Mandeln fehlen. Der Chefchirurg bedauert sehr: "Die Operation wurde für die Studenten per Fernsehen übertragen. Mit dem Blinddarm erntete ich einen derartigen Applaus, daß ich eine Zugabe geben mußte."
Z.B.: Beugt die Magd sich übern Pfluge, kommt der Bauer leicht zum Zuge.
Z.B.: Erich Honecker und Willi Stoph wollen unerkannt in den Westen fahren. Da sie das nicht so einfach können, verkleiden sie sich als Anstreicher und steigen in den Zug Richtung BRD. Im Abteil erkennt sie sofort ein altes Mütterchen und sagt: "Du bist doch der Honecker und Du der Stoph!" Irritiert ziehen sich die beiden auf die Toilette zurück und legen ihre Verkleidung ab. Nach ein paar Tagen versuchen sie es als Schornsteinfeger verkleidet noch einmal. Wieder sitzt ein altes Mütterchen im Abteil und erkennt sie auch diesmal wieder. Ganz verunsichert fragen Stoph und Honecker: "Wie hast Du das denn heraus bekommen?" - "Na, ganz einfach", sagt das Mütterchen, "ich bin doch der Volkskammerpräsident Sindermann."
Z.B.: Welche ist die härteste Droge von allen? Das Bahngleis - ein Zug und du bist tot!
Z.B.: Frau Rosenzweig erhält von ihrem Gatten ein Telegramm. "Eintreffe 17.30 Westbahnhof mitbringe Klapperschlange." Die Gattin ist pünktlich beim Zug, der Mann steigt aus, Begrüßung. Die Frau mustert das Gepäck: "Wo ist die Klapperschlange?" - "Ach was, Klapperschlange! Es waren noch zwei Worte frei - ich werd doch der Post nix schenken!"
Z.B.: Die Server-Frau: Sie ist immer beschäftigt, wenn man sie braucht. Die Windows-Frau: Man weiss, dass sie viele Fehler hat, aber man kann nicht ohne sie leben. Die Powerpoint-Frau: Sie ist ideal, um sie auf Partys zu präsentieren. Die Excel-Frau: Man sagt, sie könne viel, aber man benutzt sie nur für die üblichen vier Grundfunktionen. Die Word-Frau: Sie überrascht einen immer wieder, und es gibt niemanden auf der Welt, der sie wirklich versteht. Die DOS-Frau: Alle hatten sie schon, und niemand will sie mehr. Die Internet-Frau: Mann muss bezahlen, um sich Zugang zu ihr zu verschaffen.
Z.B.: Ein Mann kommt in eine Bar und bestellt zwei Whiskys. Der Barkeeper fragt: "Wollen Sie beide Whiskys jetzt oder einen nach dem andern?" Der Mann antwortet: "Oh, ich möchte beide jetzt. Der eine ist für mich und der andere für diesen kleinen Kerl da." Er zieht aus seiner Tasche einen 5cm großen Mann hervor. Der Barkeeper ist verblüfft: "Kann der überhaupt trinken?" - "Natürlich kann er trinken," antwortet der Mann. Der Barkeeper schenkt die Whiskys aus. Der kleine Mann trinkt seinen Whisky in einem Zug. "Das ist verblüffend," sagt der Barkeeper. "Was kann er sonst noch tun? Kann er gehen?" - "Natürlich kann er gehen," antwortet der Mann. Er wirft eine Münze ans andere Ende des Tresens und sagt: "Harre, hol mir die Münze!" Der kleine Mann rennt ans andere Ende des Tresens, hebt die Münze auf und bringt sie zurück. Der Barkeeper ist begeistert. "Das ist verblüffend," sagt er. "Was kann er sonst noch tun? Kann er auch sprechen?" - "Natürlich kann er sprechen," antwortet der Mann. "Harre, erzähl doch mal die Geschichte, als wir zusammen in Afrika auf der Jagd waren und du diesen Medizinmann einen Quacksalber genannt hast!"
Z.B.: Ein Mann will sich im überfüllten Zug auf dem Gang auf einen Sack setzen. Sagt ein anderer: "Vorsicht, die Eier!" - "Ach, Entschuldigung, sind da Eier drin?" - "Nee, Stacheldraht!"
Z.B.: Neulich am Düsseldorfer Hbf vorm Fahrkartenschalter. Eine Gruppe Dosentreiber und eine Gruppe Motorradfahrer stehen an um Fahrkarten zu kaufen, beide wollen nach Frankfurt zur IAA. Die Dosentreiber kaufen für jeden in der Gruppe eine Fahrkarte, die Motorradfahrer nur eine einzige. Große Augen bei den Dosentreibern... Später im Zug kommt der Ruf: "Achtung der Schaffner!". Alle Moppedfahrer gehen gemeinsam in eine Toilettenkabine, der Schaffner klopft an die Tür, die Fahrkarte wird unter dem Schlitz durchgeschoben und abgestempelt, alles ok. Die Dosentreiber staunen... Auf der Rückfahrt, im Bahnhof von Frankfurt, kaufen die Dosentreiber eine Fahrkarte (jawohl sie sind Lernfähig ), die Moppedfahrer kaufen... gar keine. Auf der Fahrt kommt wieder der Ruf: "Achtung der Schaffner!", alle Dosentreiber hasten gemeinsam in die Toilettenkabine. Einer der Motorradfahrer geht zur Tür, klopft und sagt: "Guten Tag, die Fahrkarte bitte"
Z.B.: In einem Eisenbahnabteil sitzen ein langsamer Bratscher, ein schneller Bratscher, ein Konzertmeister, ein Kontrabassist, und, da noch Platz war, der Weihnachtsmann und der Osterhase. Auf dem kleinen Klapptisch vorm Fenster liegt eine Tafel Schokolade. Der Zug fährt durch einen Tunnel, anschließend ist die Schokolade verschwunden. Wer hat sie genommen? Der langsame Bratscher. Glaubst Du an den Weihnachtsmann, den Osterhasen oder an einen schnellen Bratscher? Der Konzertmeister springt nicht für Schokolade. Und bis der Bassist was mitbekommt, ist eh alles gelaufen.
Z.B.: Erich Honecker und Willi Stoph wollen inkognito in den Westen fahren. Da sie das nicht so einfach können, verkleiden sie sich als Anstreicher und steigen in den Zug Richtung BRD. Im Abteil erkennt sie sofort ein altes Müttcherchen und sagt: "Du bist doch der Honecker und Du der Stoph!" Irritiert ziehen sich die beiden auf die Toilette zurück und legen ihre Verkleidung ab. Nach ein paar Tagen versuchen sie es als Schornsteinfeger verkleidet noch einmal. Wieder sitzt ein altes Mütterchen im Abteil und erkennt sie auch diesmal wieder. Ganz verunsichert fragen Stoph und Honecker: "Wie hast Du das denn heraus bekommen?" "Na, ganz einfach", sagt das Mütterchen," ich bin doch der Volkskammerpräsident Sindermann."
Z.B.: Sitzen zwei im Zugabteil und dösen so vor sich hin. Plötzlich holpert und poltert es und dann isses auch schon wieder vorbei. Sagt der eine zum anderen: "Sag mal, kann das sein, dass der Zug gerade runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald und wieder rauf auf die Gleise gefahren ist?" "Mensch Du, ich hab gerade geschlafen, aber irgendwas war ebend los. Lass uns mal den Schaffner fragen." Beide gehen raus und finden den Kontrolleur. "Du Schaffner, ist der Zug gerade runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald und wieder rauf auf die Gleise gefahren?" Darauf der Schaffner: "Meine Herren, ich kann ihnen das leider nicht so genau sagen, da ich eben auf der Toilette war, aber wir können ja mal den Zugführer fragen, der sitzt ja vorne und sieht alles." Also stiefeln die Drei nach vorne in die Lok, und der Schaffner fragt seinen Lokführer: "Sag mal Erwin, bist du eben runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald und wieder rauf auf die Gleise gefahren?" "Ja", antwortet der Lokführer. "Ja, aber warum denn in Gottes Namen?" "Na auf den Gleisen hat doch unser Bundeskanzler gelegen!" "Na und? Den hättest doch Plattfahren können!" "Wollte ich ja, aber denn isser runter von den Gleisen, rauf auf die Wiese, vorbei am Wald...."
Z.B.: "Die Knödel sind aber verschwindend winzig", moniert der Gast. Der Kellner erklärt: "Mein Herr, das hat schon seine Richtigkeit! Sie speisen in einem Bahnhofsrestaurant und wenn wir größere Portionen ausgeben, versäumen die Leute nur ihre Züge."
Z.B.: Schalke spielt gegen Bayern. 2 Minuten nach dem Anspiel fährt ein Zug vorbei und pfeift. Die Bayern denken der Schiedsrichter hat das Spiel abgepfiffen und gehen nach Hause. 30 Minuten später schießt Schalke das erste Tor.
Z.B.: Seit Stunden wartet ein Lehrer mit seiner dritten Klasse auf den Zug. Schließlich reißt ihm der Geduldsfaden: "In den nächsten Zug steigen wir ein, egal ob 1. Oder 2. Klasse draufsteht!"
Z.B.: Zwei Kühe sägen Holz. Plötzlich fliegt ein Pferd über sie hinweg, dann noch zwei und dann wieder eins. "Hier muss irgendwo ein Nest sein", meint die eine Kuh. Darauf die andere: "Nein, die fliegen nach Süden, das sind Zugpferde..."
Z.B.: Der Schaffner geht durch den Zug, öffnet jedes Abteil und ruft hinein: "Meine Damen, in einer halben Stunde beginne ich mit der Fahrkartenkontrolle. Fangen Sie langsam mal an zu suchen!"
Z.B.: Gespräch im Zug: "Wo fahren sie denn hin?" - "Nach Berlin." - "Und was machen sie da als erstes?" - "Aussteigen natürlich!"
Z.B.: Endlich ist der Tunnel zu Ende. Ein Aufatmen geht durch das Zugabteil, in dem eine Frau mit drei Männern sitzt. "Der war aber lang, was, Fräulein?" meint der ältere Herr gegenüber. "Das kann man wohl sagen", errötet sie. "War das Ihrer?"

Lustige Bilder

Solange man nicht auf alte Damen steht, könnte diese Bettwäsche tatsächlich zu einer längeren Standhaftigkeit beitragen.
Bei dem Knaben hat der Türsteher aber mehr als zwei Augen zugedrückt.
Da scheint wohl jemand gerne andere Leute aus der Froschperspektive zu beobachten! Ok zugegeben, die Aussicht ist sicher nicht die Schlechteste!
Geniale Idee, eine Litfasssäule zur leeren Klorolle umzugestalten, um letztlich für ein Abführmittel zu werben.
Der wohl wichtigste Tipp für angehende Taucher/innen: Im Taucheranzug niemals furzen!
Endlich mal ein Aspekt, der für den Umzug in einen Plattenbau spricht.
Du hast Hunger, aber keine Lust vom PC wegzugehen, um dir etwas zu machen? Keine Panik, denn jetzt gibt es das USB Fondue- Set!
Zugeschlagen! Bei dem Angebot kann man doch wirklich nicht nein sagen!
So eine hübsche Unterhose bietet sich ja quasi an, zu einem Top weiterverarbeitet zu werden.
Tja, da ist der Spielzug wohl etwas in die Hose gegangen.
Dieser Anzug sieht wesentlich geiler aus, als dämliche und zugleich hässliche Hunde-Pullover. Also holt die Nähmaschine raus und macht Eurem Hund zu Weihnachten eine Freude.
Der Einzug des Internets ist selbst in den entferntesten Regionen nicht mehr zu stoppen.
Mit dem kleinen Eimerchen wird der Typ wohl nicht allzugroße Chancen haben, den Brand zu löschen! Aber netter Versuch!
Zugegeben, Kidnapping ist keine schöne Sache, aber irgendjemand muss seine Sachen ja bügeln und das Geschirr spülen.
Da hat sich wohl jemand einen kleinen Scherz erlaubt und ein paar Buchstaben auf der Tafel hinzugefügt. Ganz schön kesse Aktion...
Die Inder wissen nicht nur mit Computern umzugehen, jetzt revolutionieren sie sogar schon die Werbebranche durch ihre Ideen!
Der arme Hund, hoffentlich findet er bald sein Zuhause!
Ein paar Blätter links und rechts und schon sieht ein Schriftzug deutlich glaubwürdiger aus.

Lustige Filme

Ich muss zugeben, diese Variante eines Wheelies kannte ich bisher noch nicht.
Ohne Kampfanzug ist ein Power Ranger eben auch nur ein Mensch.
Der kleine Superstar hat wieder zugeschlagen. Seine Boxkunst hat er sich aber etwas von Bud Spencer abgeschaut.
Asiatische Katzen bevorzugen die Fütterung per Stäbchen.
Nicht mal die Kamera schreckt den eiskalten Dieb von seinem Raubzug ab.
Selfies vor fahrenden Zügen zu schießen liegt voll im Trend. Dumm nur, wenn der Lokführer von der Sache nichts hält.
Da macht aber jemand ganz schön auf dicke Hose.
Lesen ist out? Nicht in der amerikanischen Rap-Szene. Bleibt abzuwarten, wann die AGGRO-Familie auf den Zug aufspringt.
Chucky die Mörderpuppe hat wieder zugeschlagen! Ihr Opfer dieses Mal: Ein unschuldiger Familienvater.
Steve O. aus Reutlingen will in bester Jackass-Manier mit einer Arschbombe die Eisschicht eines Pools durchbrechen.
In den 90ern wusste man auf Rave Partys noch richtig abzugehen.
Keine sehr bequeme, dafür aber extrem günstige Art mit der Bahn zu fahren.