Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: Immer wenn jemand das Wort „heftig“ verwendet fragt Chuck Norris: „Weißt du, was noch heftiger ist?“ und verpasst ihm einen Roundhouse-Kick in die Fresse.
Z.B.: Dieser Moment, wenn du länger über ein Wort nachdenkst und es auf einmal richtig lustig findest.
Z.B.: „Sie hatten Recht." House: „Das waren drei überflüssige Worte."
Z.B.: Die Letzten Worte von Alfred Bioleck: - "schmeckt irgendwie komisch!"
Z.B.: Zwei kleine Füße bewegen sich fort, zwei kleine Ohren, die hören das Wort, ein kleines Wesen mit Augen, die seh'n, das ist die Schöpfung, sie lässt uns versteh'n. Zwei kleine Arme, zwei Händchen daran, das ist ein Wunder, das man sehen kann. Wir wissen nicht, was das Leben Dir bringt, wir werden helfen, dass vieles gelingt.
Z.B.: Glück sind gute Worte, die Musik und die Kunst.
Z.B.: Zusammen durch die Welt zu gehen ist schöner, als allein zu stehen. Und sich darauf das Wort zu geben ist wohl das Schönste im Leben.
Z.B.: Die Welt hat nie eine gute Definition für das Wort Freiheit gefunden. - Abraham Lincoln
Z.B.: Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht.
Z.B.: Selig sind die, die Gottes Wort hören und bewahren. - Lukas 11, 28
Z.B.: Ich liebe den Moment, in dem Du mich ansiehst und etwas zwischen uns passiert, was sich nicht in Worten fassen lässt!
Z.B.: Anderes Wort für Montag? Folter
Z.B.: "Wenn Ihre Gedanken, Ihre Taten und Ihre Worte in Harmonie stehen, werden Sie unweigerlich die Menschen beeinflussen, mit denen Sie in Berührung kommen." - Napoleon Hill
Z.B.: Kein Bild, kein Wort kann das Eigenste und Innerste des Herzens aussprechen wie die Musik. Ihre Innigkeit ist unvergleichlich, sie ist unersetzlich! - Friedrich Theodor Vischer
Z.B.: Es gibt Situationen, da verläuft das Leben ganz ohne Worte: Wenn der eine nichts zu sagen hat und der andere sich seinen Teil denkt.
Z.B.: „Meinem Vater ist ja auch das ein oder andere mal die Hand ausgerutscht. Also ein falsches Wort, da tanzte der Pantoffel aber Tango auf dem Hintern!“
Z.B.: "Acta, non verba." (Taten, keine Worte.)
Z.B.: Schöne Lieder und manch warmes Wort, Tiefe Sehnsucht und ein ruhiger Ort. Gedanken, die voll Liebe klingen, Weihnachten möcht ich nur mit Dir verbringen.
Z.B.: Freitag. Mein zweitliebstes Wort was mit F beginnt.

SMS Sprüche

Z.B.: Daß Frauen immer das letzte Wort haben, liegt einfach daran, daß den Männern nichts mehr einfällt.
Z.B.: Entschuldigung, dass ist ein Wort das taucht auf an jenem Ort. Drum will ich mich nicht länger plagen und einfach ENTSCHULDIGUNG zu dir sagen.
Z.B.: An deinem Geburtstag einige Worte der Weisheit: Lächle solange Du noch Zähne hast! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
Z.B.: Das Schlafen fällt mir wirklich schwer. Mir fehlen Deine netten Worte sehr. Du hast mich in Deinen Bann gezogen und das ist wirklich ungelogen!
Z.B.: Ein Blick sagt mehr als 1000 Worte. Ich verlange nicht, dass du viele an mich verschwendest. Ich brauche nur einen Blick der sagt: ICH LIEBE DICH!
Z.B.: Ich könnte dir viele Sachen sagen, wie sehr du mir geholfen hast, indem du immer für mich da warst! Aber die beiden wichtigsten Worte sind: "Danke schön!"
Z.B.: Solange die Frau wäscht, kriegt der Mann kein gutes Wort.
Z.B.: Ich will dir gratulieren und gar nicht viele Worte verlieren, sondern nur zum Vatertag dir sagen, dass ich dich sehr mag, an allen Tagen!

Witze

Z.B.: Neues Wort für den Sport Bowling: "A-Klasse"
Z.B.: "Lebensgefährtin" ist ein Wort, das von Lebensgefahr abgeleitet ist.
Z.B.: Welche Worte nerven beim Sex am meisten? "Ich bin von der Arbeit zurück, Liebling!"
Z.B.: Ein Anwalt starb und kam in den Himmel. Aber er war nicht zufrieden mit seiner Unterkunft. Er reklamierte bei Petrus, der ihm sagte, dass die einzige Möglichkeit die er habe, um die Unterkunft wechseln zu können, sei die Verfügung mittels Verwaltungsgerichtsbeschwerde anzufechten. Der Anwalt sagte sofort, dass er dies tun werde, worauf er zur Antwort bekam, das Verfahren werde in etwa drei Jahren eröffnet. Der Anwalt protestierte, dass eine Wartefrist von drei Jahren gegen alle juristischen Gepflogenheiten verstosse, doch seine Worte wurden einfach überhört. Darauf wurde der Anwalt vom Teufel angesprochen, der ihm versprach, dass sein Fall binnen weniger Tage erledigt sein könnte, wenn er in die Hölle wechseln würde. Der Anwalt wollte darauf wissen: "Warum funktioniert das Verfahren soviel schneller in der Hölle?" Der Teufel antwortete: "Wir haben bei uns alle Richter."
Z.B.: Kommt ein Mann in die Apotheke und sagt: "Ich hätte gerne eine Packung Acetylsalicylsäure." Darauf der Apotheker: "Sie meinen Aspirin?" Der Mann: "Ja, genau, ich kann mir bloß dieses blöde Wort nie merken!"
Z.B.: Letzte Worte eines Börsenmaklers: "VERKAUFT"
Z.B.: Die Beamten-Ehefrau packt die Reisetasche ihres Mannes, der heute die grosse Dienstreise antritt. Ihrem Sprössling erklärt sie dabei Schritt für Schritt: "Siehst Du, ein Wurstbrot, damit Vati uns nicht verhungert, und eine Flasche Bier, damit er uns nicht verdurstet..." Plötzlich springt der Filius auf, rennt in's Bad und kommt mit einer Parfüm-Flasche zurück, die er seiner verdutzten Mutter mit folgenden Worten in die Hand drückt: "Und das hier, damit er uns nicht verduftet!"
Z.B.: Musterung in der Lüneburger Heide. Splitternackt steht der Bauernsohn vor dem Stabsarzt und erklärt, er leide an einer unheilbaren Sehschwäche. Der Arzt ballt die Hand zu einer Faust und fragt "Was sehen Sie?" - "Nichts!" antwortet der Bauernsohn. Wortlos ruft der Arzt eine Schwester herbei, knöpft ihr die Bluse auf und massiert ihr ausgiebig die Brüste. "Was sehen Sie?" - "Nur verschwommene Umrisse, Herr Stabsarzt!" - "Mein Lieber, Ihre Augen sind ja möglicherweise im Eimer, aber Ihre Nudel zeigt stramm in Richtung Kaserne..."
Z.B.: Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Er duldet keinen, der nicht 120% bei der Arbeit gibt und ist bekannt dafür, Arbeiter, die nicht alles geben, sofort zu feuern. Am ersten Tag wird er durch die Büros geführt und der Chef sieht, wie ein Mann sich gegen die Wand im Flur lehnt. Alle Mitarbeiter können ihn sehen und der Chef denkt, hier hat er eine gute Gelegenheit, den Mitarbeitern zu zeigen, dass er Faulheit nicht dulden werde. Er geht zu dem Mann hin und fragt ganz laut: "Wie viel verdienen Sie in der Woche?" Ein bisschen überrascht antwortet der Mann: " 300,- EUR die Woche, wieso?" Der Chef holt seine Geldbörse heraus, gibt ihm 600,-EUR und schreit ihn an mit den Worten: "Ok, hier ist dein Lohn für 2 Wochen, nun HAU AB und komme nie wieder hierher!" Der Chef fühlt sich toll, dass er allen gezeigt hat, dass Faulheit nicht mehr geduldet wird und fragt die anderen Mitarbeiter: "Kann mir jemand sagen, was dieser faule Sack hier gemacht hat?" Mit einem Lächeln im Gesicht sagt einer der Mitarbeiter: "Pizza geliefert!"
Z.B.: Ein junger Mann des Staatssicherheitsdienstes erhält seinen ersten Probeauftrag, in eine hohe Funktionärsversammlung soll sich ein westlicher Spion eingeschlichen haben. Das Referat Honeckers dauert zwei, drei, vier Stunden. Plötzlich springt der junge DDR-Geheimdienstler auf und stürzt sich auf einen Mann - der dann auch zugibt, der gesuchte Spion zu sein. Staatssicherheitsdienstminister Mielke gratuliert und fragt erstaunt nach der Methode. "Ich dachte an das bekannte Lenin-Wort: Der Klassenfeind schläft nie!"
Z.B.: Gerd soll im Supermarkt Lametta für den Christbaum einkaufen, aber im Laden fällt ihm das Wort nicht mehr ein. Da zeigt Gerd auf das Sauerkraut und meint: "Von dem da - aber bitte verchromt!"
Z.B.: Ein Paar beschließt wegen der Kinder ein anderes Wort für Sex zu benutzen: Schreibmaschine Also sitzen sie am Mittagstisch, der Mann sagt: "Du darf ich Schreibmaschine schreiben?" Sie: "Leider nein, ich habe gerade das rote Farbband drin." Zwei Tage später. Sie zu ihm: "Du Schatz, heute kannst du Schreibmaschine schreiben." Er: "Och, danke aber ich habe es mir selbst getippt."
Z.B.: "Fritzchen," fragt die Lehrerin, "weshalb nennen wir unsere Sprache auch Muttersprache?" - "Weil Vati nie zu Wort kommt."
Z.B.: Das Geheimnis einer glücklichen Ehe liegt in den vier Worten: "Du hast recht, Liebling!"
Z.B.: Auf einer Propaganda-Tournee durch Amerika besucht Präsident George Bush eine Schule und erklärt dort den Schüler seine Regierungspolitik. Danach bittet er die Kinder, Fragen zu stellen. Der kleine Bob ergreift das Wort:Herr Präsident, ich habe drei Fragen: 1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung verloren haben,die Wahl trotzdem gewonnen? 2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen? 3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Anschlag aller Zeiten war? In diesem Moment läutet die Pausenklingel und alle Schüler laufen aus dem Klassenzimmer. Als sie von der Pause zurück kommen, lädt Präsident Bush erneut ein, Fragen zu stellen, und diesmal ergreift Joey das Wort: Herr Präsident, ich habe fünf Fragen: 1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung verloren haben, die Wahl trotzdem gewonnen? 2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen? 3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Angriff aller Zeiten war? 4. Warum hat die Pausenklingel heute 20 Minuten früher geklingelt? 5. Wo ist Bob???
Z.B.: Der Richter verurteilt den Angeklagten mit den Worten: "Und nun hoffe ich, Sie das letzte Mal gesehen zu haben." - "Wieso, Herr Vorsitzender, gehen Sie etwa in Pension?"
Z.B.: Tief im afrikanischen Busch spricht ein junger Kannibale eine hübsche Kannibalin mit den Worten an: "Darf ich Ihnen meinen Arm anbieten, gnädiges Fräulein?" - "Nein, danke, ich habe schon gefrühstückt."
Z.B.: Die Lehrerin bemerkte eines Tages, dass auf der Schultafel in winzigen Buchstaben das Wort "Penis" geschrieben stand. Sie drehte sich herum und hielt nach einem schuldigen Gesicht Ausschau. Nichts. Sie rubbelte das Wort aus und begann mit dem Unterricht. Am nächsten Tag stand wieder das Wort "Penis", diesmal in etwas größeren Buchstaben auf der Tafel. Wiederum drehte sie sich herum und suchte ein schuldiges Gesicht. Da sie wieder keines fand, rubbelte sie das Wort aus und setzte den Unterricht fort. Von nun an, für etwa eine Woche, fand sie das Wort jeden Morgen wieder auf der Tafel. Jedes Mal etwas größer als am Tag davor. Endlich, als sie eines Tages wieder den Klassenraum betrat und wieder das selbe Wort erwartete, fand sie statt dessen diesen Satz: Je mehr Sie daran rubbeln, desto größer wird er!
Z.B.: Der Pfarrer predigt in seiner Sonntagsandacht wider den Ehebruch. Nach dem Gottesdienst bedankt sich ein männliches Gemeindemitglied überschwenglich bei dem geistlichen Herren. "Sind Sie durch meine Worte zu tieferen Erkenntnissen gekommen?" fragt der Pfarrer. "Das gerade nicht, Herr Pfarrer", strahlt der Mann, "aber jetzt ist mir endlich eingefallen, wo ich letzte Woche meinen Schirm vergessen habe."
Z.B.: In der Stammkneipe. Meier erzählt: "Meine Frau hat das Buch 'Das doppelte Lottchen' gelesen und bald daruf haben wir Zwillinge bekommen, na ist das was?" Herr Müller meint: "Das ist noch gar nichts, meine Frau hat Schneewittchen und die 7 Zwerge gelesen und neun Monate später bekammen wir Siebenlinge." Da wird Herr Keller kreideweiß und rennt davon mit den Worten: "Ich muß schnell nach Hause, meine Frau liest gerade Alibaba und die 40 Räuber!"
Z.B.: Die altjüngferliche Lehrerin kommt morgens in die Klasse, klappt die Tafel auf, links unten in der Ecke steht das Wort "Penis". Sie errötet leicht, ärgert sich und wischt es weg. Am nächsten Morgen kommt sie in die Klasse, klappt die Tafel auf, 30 cm breit: "Penis" Das geht so ein paar Tage, sie traut sich schon gar nicht mehr, die Tafel aufzuklappen, immer wieder steht da das Wort "Penis", von Mal zu Mal größer. Mittlerweile ist es richtig harte Arbeit, die Tafel wieder sauberzuwischen. Irgendwann bedeckt das Wort "Penis" die ganze Fläche der Tafel. Sie fängt an zu wischen, da kommt aus der letzten Reihe eine vorlaute Stimme: "Hat keinen Zweck, je mehr Sie dran reiben, desto größer wird er..."
Z.B.: "Mein Sohn hat schon bei seinem ersten Wort gelogen!" - "Wieso, was hat er denn gesagt?" - "Papa!"
Z.B.: Wie kann man einen Mantafahrer fürchterlich erschrecken? Mit den Worten: "Du, steig mal aus, ich glaube, deine Reifen schleifen über den Boden..."
Z.B.: Warum nennen die Wessis die Ossis "Ossis"? Weil sie das Wort "Spezialisten" nicht aussprechen können...
Z.B.: Alt-Kanzler Helmut Kohl schaute am Silvestermorgen in den Garten seines Hauses in Ludwigshafen-Oggersheim und erstarrte: Ein Unbekannter hatte in den frischen Schnee die Worte 'KOHL MUSS WEG!' gepinkelt. Der Ex-Kanzler ließ seine Verbindungen zum Bundeskriminalamt spielen, die Fahnder nahmen die Ermittlungen auf. Am Dreikönigstag erschien ein Beamter bei Kohl. "Der Fall ist geklärt", sagte der Mann. "Urinprobe: Wolfgang Schäuble; Handschriftenprobe: Angela Merkel."
Z.B.: Vornehmes Restaurant. Der Gast sitzt bei der Suppe, als er eine Fliege in der Suppe bemerkt. Er ruft den Kellner heran und erklärt die Sache. Der meint: "Kein Problem", nimmt einen goldenen Löffel aus der Jacke und entfernt die Fliege mit den Worten: "Wir nehmen für solche Fälle einen goldenen Löffel. Wegen der Hygiene. Sie verstehen schon." Der Gast ist begeistert, weil der Kellner nicht in seiner Suppe mit den Fingern nach der Fliege gefischt hat. Als er sich bedankt, meint er dann zum Kellner: "Die Sache mit dem Löffel ist ja ausgezeichnet. Wegen der Hygiene meine ich. Aber wo sie gerade hier so stehen, aus ihrem Hosenlatz hängt ein Faden." Der Kellner erwidert daraufhin: "Das ist mir bekannt. Daran ist mein Penis festgebunden. Wenn ich nun auf die Toilette muß, dann brauche ich meinen Penis nicht mit den Händen anzufassen, um ihn rauszuholen. Wegen der Hygiene. Sie verstehen schon." Der Gast darauf: "Ist ja richtig interessant und gut. Wegen der Hygiene. Aber wie bekommen sie ihn den nach dem Pinkeln wieder rein?" Darauf der Kellner: "Dafür habe ich doch den goldenen Löffel."
Z.B.: Der Lehrer möchte wissen: "Welche vier Worte werden in der Schule am häufigsten gebraucht?" Frank: "Das weiß ich nicht," - "Richtig."
Z.B.: In der Germanistikvorlesung fällt das Wort a priori. Der Professor bemerkt in der ersten Sitzreihe eine Studentin, die an dieser Stelle die Stirn runzelt. Professor: "Na, junge Kommilitonin, Sie wissen wohl nicht, was das heißt?" Studentin: "Nein." Professor: "Das heißt: Von vorn herein." Studentin: "Aha, jetzt weiß ich auch, was apropos heißt..."
Z.B.: Zwei stolze Pinguineltern warten drauf, daß ihr Pinguinbaby das erste Wort spricht. Der Pinguinvater: "Bestimmt sagt es Papa!" Die Pinguinmutter: "Bestimmt sagt es Mama!" Darauf das Kleine: "Scheiss Kälte!"
Z.B.: Gleich am ersten Tag ihres Urlaubs auf Kampen streift die Dame, ganz Dame, durch die einsamen Dünen der Insel. Plötzlich trifft sie beinah der Schlag: Ein nackter Mann treibt es mit einem anderen. Die Dame steht starr. Der aktive Mann hat irgendwie das Gefühl, er müsse ein Wort der Erklärung abgeben, pausiert ein bißchen und erläutert: "Der Mann wäre vorhin beinahe in der Brandung ertrunken." - "So", gibt sie giftig zurück, und weshalb machen Sie dann keine Mund- zu-Mund-Beatmung?" - "Eben dies, liebe Dame, war der Anfang unserer wundervollen Freundschaft!"
Z.B.: Vegetarier ist ein altes indianisches Wort. Es heißt: Schlechter Jäger.
Z.B.: Bei Wetzlar verloren zwei Sprengmeister bei der Bergung einer Bombe aus dem letzten Weltkrieg ihr Leben. Ihre letzten Worte: "Einen Knall müsste es geben - und es ist Feierabend."
Z.B.: Nach dem ersten Rendezvous fährt er sie nach Hause. Im Auto knutschen sie sich. Plötzlich reißt er seine Hose auf und drückt ihr das Ding in die Hand. Wutschnaubend klappt sie die Wagentür auf, springt ins Freie, jagt davon und schreit: "Nur zwei Worte: Du Sau!" - "Auch nur zwei Worte", brüllt er ihr nach. "Lass los!"
Z.B.: Orgie. Ein älterer Mann hat sich völlig verausgabt und steht traurig am Rande des Geschehens. Nicht nur seine Mundwinkel hängen herab. Eine der Damen macht sich über ihn lustig: "Na, kein Viagra mehr dabei?" Dann kehrt sie ihm ihr nacktes Hinterteil zu mit den Worten: "Vielleicht hilft 'ne Spalttablette?"

Lustige Bilder

Das ist doch echt mal eine geile Pussy, im wahrsten Sinne des Wortes!
Warum kann Liebe eigentlich so weh tun, wenn sie doch eigentlich so schön ist? Hier die Antwort!
I Love Country Music lässt sich wunderbar als Bilderrätsel darstellen. Dazu muss man nur wissen, mit welchem Wort Frau Clinton bezeichnet wird. (Lösung)
Warum umständlich etwas beweisen, wenn die Antwort doch so nahe liegt?
Ziemlich verantwortungslos vom Fahrer, schließlich hätte er dem Dackel auch noch einen Helm verpassen können.
Hier hat der Trucker wohl das Wort "spielend" mit "schlafend" ersetzt.
Wer Wert auf eine gute Erziehung legt, der sollte sich diesen verantwortungsvollen Vater zum Vorbild nehmen.
Die Antwort auf eine eBay-Bewertung muss ja nicht immer ein 08/15 Standardsatz sein.
Das ist doch mal ein Burn Out, im wahrsten Sinne des Wortes! Der "schöne" Renault!
Wenn es ein Wort gibt, dass sich selbst am besten beschreibt, so ist es "Boob". (Das "B" aus der Vogelperspektive, die zwei "o"s von vorne und das "b" von der Seite.)
Die passende Antwort auf die bei Kevinismus-Leidenden so begehrten Kindernamen-Aufkleber.
Endlich mal ein Burger, der im Titel das Wort "Big" verdient hätte.
Auch Melonen können, im wahrsten Sinne des Wortes, schlecht werden!
Wir wollen hier keine Klischees bekräftigen, aber dieses Bild sagt wohl mehr, als tausend Worte!
Welche Fragen bewegen eigentlich Deutschland zur Zeit? Die Antwort liefern Googles Vorschläge.
Dieser niedliche Hund hat im wahrsten Sinne des Wortes ein richtiges Arschgesicht.
Falls Euch bei diesem Bild nichts Lustiges auffällt, dann schaut mal genauer in den Kleinwagen! Ziemlich unverantwortlich die Eltern!
Da hat aber jemand das Wort Spurverbreitung etwas zu wörtlich genommen.
Das ist doch mal eine im wahrsten Sinne des Wortes, astreine Schlappe! Obwohl die CDU Wahlschlappe mir mehr gefallen würde!
Gleich vorweg: Nehmt diesen Tipp bitte nicht beim Wort. Aber ansich wäre er schon eine nette Alternative zum üblichen Einkauf.
Wer sich schon immer gefragt hat, was Rassekatzen von normalen Hauskatzen eigentlich unterscheidet, hier ist die Antwort.
Wenn sich der kleine Hunger mal wieder zu Wort meldet, wäre dieses Menü doch genau das Richtige.
Da ist Mann mal ehrlich und schon wird die Anmeldung bei der Heiratsagentur abgelehnt. (Englischkenntnisse erforderlich, um das Bild zu verstehen)
Die deutsche Antwort auf Sushi.

Lustige Filme

Wer kein Wort Französisch versteht oder taub ist, der beachte die Gebärdensprachdolmetscherin rechts unten.
Nun kann sich jeder denken, woher das Wort "Vögeln" seine Bedeutung hat.
Fraglich, ob Passagiere mit akutem Darmhusten überhaupt noch an Board gelassen werden dürfen (Stichwort Giftgas).
Das erklärt, weshalb so viele Briefe an den Weihnachtsmann unbeantwortet bleiben.
Wie ist wohl das Wort "Hamstern" entstanden? Dieses Video sagt mehr als 1000 Worte.