Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: ABIel Futur - Werbung, Waschmittel und Seifenschaum…
Z.B.: Peg: "Was ist bloß los mit dir, Al? Ich tue alles, um schön für dich zu sein, und du schaust mich nur an, wenn du von deiner Bierflasche den Kronkorken runterhaben willst. Als ob deine Zähne nicht so gut sind wie meine."
Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen dem FC Bayern München und Büchern? Die Bücher haben noch Titel.
Z.B.: Der Jungenraum ist kein Wasserpark.
Z.B.: Als Moses an die Berge klopfte, gleich Wasser aus dem Felsen tropfte. Viel schöner ist´s bei Resi hier. man dreht am Hahn und schon läuft´s Bier.
Z.B.: Sie sind zu dumm, einen Eimer Wasser umzustoßen, lieber schlagen Sie vorher Löcher rein!
Z.B.: Wenn Chuck Norris ins Wasser fällt, wird er nicht nass…aber das Wasser wird Chuck Norris.
Z.B.: Jedes Mal, wenn ich dich anschaue, frage ich mich: Was wollte die Natur uns damit sagen?
Z.B.: Deine Mutter ist so hässlich, bei ihrer Geburt sagte die Mutter "Was für ein Schatz" und der Vater sagte "Ja! Lass uns ihn begraben!".
Z.B.: Dieser Moment, wenn du "Was?" fragst und es ihm nächsten Moment verstanden hast.
Z.B.: "Das einzig Positive, was mir zu deiner Performance einfällt, ist: Was man nicht kann, kann man auch nicht verlernen!".
Z.B.: Stacy: „Was verheimlichst du?" House: „Ich bin schwul. Oh, das hattest du ja nicht gemeint. Erklärt aber so einiges. Keine Freundin, immer mit Wilson zusammen, die Macke mit den Sneakers."
Z.B.: Kann mir bitte jemand das Wasser reichen???
Z.B.: Peter: "Ich nehme das hier. Aber ich zahle nicht mehr als 60$. "Verkäufer: "Sir, das kostet 1.000$. "Peter: "Okay, 70$. "Verkäufer: "Was? "Peter: "2,000" Verkäufer: "Das ist das Doppelte von dem, was es eigentlich kostet!" Peter: "40" Verkäufer: "Was?" Brian: "Er weiß einfach nicht wie man feilscht."
Z.B.: Kaum beginnt die Ferienzeit, geht es los: Nah oder weit? Wohin will dieses Jahr ich fahren? Ins Bayernland? Zu den Kanaren? Dabei ist Zugfahrn mir zu teuer. Im Flugzeug wird's mir ungeheuer. Im Meer könnte ein Fisch mich beißen, beim Wandern meine Hose reißen. Mir schwirrt der Kopf, oh, welch Verdruss. Ich stelle fest: Damit ist jetzt Schluss! Was ist nicht weit und kost' nicht viel? Balkonien! Das ist mein Ziel!
Z.B.: Dein Kopf ist immer voll! Vorne mit Heu und hinten mit Wasser! Wenn es brennt, brauchst du nur zu nicken!
Z.B.: Wenn ich übers Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker, nicht mal schwimmen kann der. (Bertie Vogts)
Z.B.: Was kann es Schöneres geben, als ein kleines neues Leben!?
Z.B.: Was Ihr beide nun vollendet, liebes Jubelehepaar, hat der Herrgott Euch gespendet als sein Treue-Honorar.
Z.B.: Was Süßes raus, sonst spukt's im Haus.
Z.B.: "Wir haben ein tolles Jubiläum: 120 Jahre Telefon. Was ich mich gefragt habe: Wenn das Telefon erst 120 Jahre alt ist - was haben dann die Frauen vorher gemacht?"
Z.B.: Aspirin+C-ohne-Wasser-Schlucker
Z.B.: Was wir suchen macht unsere Größe aus, und was wir finden, unsere Mittelmäßigkeit.
Z.B.: Beim Schwitzen wird die Haut undicht und das Wasser sickert raus.
Z.B.: Willst Du beim Trinken nicht erblassen, musst Du mitunter Wasser lassen!
Z.B.: Aus der Kriegsschule des Lebens - Was mich nicht umbringt, macht mich härter. - Friedrich Nietzsche
Z.B.: Was Dir auch immer begegnet mitten in dieser Welt, es gibt eine Hand, die Dich segnet, es gibt eine Hand, die Dich hält
Z.B.: Was heute lebenswichtig scheint, ist morgen nur noch wichtig und ein paar Tage später vielleicht schon null und nichtig.
Z.B.: Was haben eine Wolke und ein Lehrer gemeinsam? Wenn sie sich verziehen wirds schön!
Z.B.: Was das Herz begehrt, wird der Verstand wohl nie begreifen.
Z.B.: *Klick* X. [Pause] Ah, hallo! Schön, daß Du Dich auch mal wieder meldest! Was gibt's denn? [Pause] Ja? [Pause] Aha? Und? [Pause] Ahh, ja? [Pause] Ach so. Ähh, ist ja alles schön und gut, die Sache hat nur einen Haken: Ich bin gar nicht zu Hause. Du redest gerade mit einem Anrufdings, na Du weißt schon, so'n Anrufbeantworter. Also jetzt kommt gleich so'n Piepton, und dann erzählst Du mir alles nochmal. Tschüß! *Piep*
Z.B.: "Was immer du tun kannst oder träumst es zu können, fang damit an." - Johann Wolfgang von Goethe
Z.B.: Weicher ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels, Liebe stärker als Gewalt.
Z.B.: Der Lehrer schreibt 2:2 an die Tafel und fragt: „Was bedeutet das?“ „Unentschieden“, ruft die Klasse.
Z.B.: (Stromberg an Erikas Krankenbett) Stromberg: Erika, hallöchen. Was haben Sie denn hier...? Ach Gott, jetzt pennt die. Erika! Erika! Erika: Stromberg? Ich hab so 'n Schlafmittel gekriegt. Mir ging nicht so gut. Stromberg: Ja Erika. Mir geht's auch nicht soo gut. Was haben Sie denn bei der Degustra angestellt? Hallo, nicht wieder wegpennen. Erika: Mein Mann ist auf Montage. Stromberg: Ja ich wär jetzt auch lieber... (lacht) Herr Gott! Können wir mal bitte kurz beim Thema bleiben, Degustra. Was ist denn das hier für'n Verrechnungsschlüssel? Hier steigt ja keine Sau durch. Die hat ja hier alles handschriftlich, hat die... Erika: Mir ist 'n bisschen schwummrig. Stromberg: Ja fragen Sie mich mal, wie es mir... (schreit Bettnachbarin an) Herr Gott noch mal durch das Gestöhne wird es doch auch nicht besser, da kann sich doch keiner konzentrieren, (lacht) wenn die hier die ganze Zeit... so hier noch mal zu dem Verrechnungsschlüssel...wie läuft das denn jetzt genau? Erika: Das hab ich gemacht, als ich für den Betriebsrat kandidierte...kann sein, dass ich da 'n Fehler gemacht hatte, da war ich mit den Gedanken schon irgendwie... hab ich wohl nicht mehr so aufgepasst... weil ich auch dachte, dass Sie das sowieso alles noch mal korrigieren. Muss wohl noch mal jemand ganz neu rechnen. Stromberg: Ja frohes neues Jahr, man man man, da kann ich mich gleich dazu legen. Ich krieg die Krise. (geht raus)
Z.B.: Vorne: Was ist geil und hat einen Strich? Hinten ist nur ein fetter langer Strich.
Z.B.: Für mein süßes Patenkind ...! Heute ist ein großer Tag für Dich und Deine Familie! Zuerst wurdest Du mit geweihtem Wasser getauft und mit Chrisam gesalbt. Dann habe ich Deine Taufkerze für Dich entzündet. Das Licht dieser Kerze ist ein Zeichen dafür, dass Du ab heute ganz fest zu Jesus Christus gehörst. Er wird, genau wie ich, immer für Dich da sein und Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auf die gemeinsame Zeit mit Dir freue ich mich sehr! Ich wünsche Dir ein Leben voller Licht und Sonnenschein und alles Glück dieser Welt. Dein Patenonkel ...
Z.B.: Willst Du beim Trinken nicht erblassen, mußt Du mitunter Wasser lassen!
Z.B.: Dem Ochsen gibt das Wasser kraft Der Mensch trinkt Bier und Gerstensaft Drum trinken wir nur Bier und Wein Denn wer will schon ein Rindvieh sein!
Z.B.: Stilles-Wasser-Trinker
Z.B.: O schöne, herrliche Weihnachtszeit! Was bringst du Lust und Fröhlichkeit! Wenn der heilige Christ in jedem Haus teilt seine lieben Gaben aus. Und ist das Häuschen noch so klein, so kommt der heilige Christ hinein und alle sind ihm lieb wie die Seinen, die Armen und Reichen, die Großen und Kleinen. Der heilige Christ an alle denkt, ein jedes wird von ihm beschenkt. Drum lasst uns freuen und dankbar sein! Er denkt auch unser, mein und dein!
Z.B.: Rückblickend auf das Wochenende habe ich folgendes festgestellt: Was zur Zeit echt noch fehlt, ist ein Tag zwischen Samstag und Sonntag.
Z.B.: "Manchmal richtig und falsch nur Bedeutung haben für kurze Zeit. Nach langer Zeit, nach Jahrzehnten, Jahrhunderten .... dann wir sehen, was wirklich geschieht. Jede Entscheidung der Ast eines Baumes ist: Was wie Entscheidung aussah, dann ist nur Beginn einer Entwicklung."
Z.B.: Wir Waldescher, Winninger, Westerwälder Waschweiber wollten weiße weiche Windeln waschen wenn wir wüßten wo weiches warmes Windel Waschwasser wär.

SMS Sprüche

Z.B.: Als Moses an die Berge klopfte, gleich Wasser aus dem Felsen tropfte. Viel schöner ist´s bei Resi hier. man dreht am Hahn und schon läuft´s Bier.
Z.B.: Darf ich dir zwei Fragen stellen? 1. Was sind deine Lieblingsblumen? 2. an welche Adresse soll ich sie schicken?
Z.B.: Mir steht das Wasser bis zum Hals, liege in der Wanne und habe Deinen Termin vergessen. Sorry !!!
Z.B.: Was nützt ein Tiger im Tank, wenn ein Esel am Steuer sitzt?
Z.B.: Was der Juli verbricht, rettet der September nicht.
Z.B.: Alles, was aus der Erde kommt, muss wieder zur Erde werden, wie alle Wasser wieder ins Meer fließen.
Z.B.: Was macht eine Blondine in der Wüste? Staubsaugen!
Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen fies und gemein? Gemein = einem Blinden eine Kinokarte zu schenken. Fies = Wenn`s ein Stummfilm ist!
Z.B.: Was schaust du mich denn so an? Ich bin nur eine kleine unschuldige SMS, die den Auftrag hatte, bei dir mal nach dem Rechten zu sehen.
Z.B.: Was Freundschaften unauflösbar macht und ihren Zauber erhöht, ist ein Gefühl, das der Liebe fehlt, nämlich das Gefühl der Sicherheit.
Z.B.: Was meldet sich hier mit Geläut und Getute? Es ist dein Handy: zum Geburtstag alles Gute!
Z.B.: Die Sonne geht unter, der Mond erstrahlt, in meinen Gedanken Dein Gesicht er malt. Was hat er sich dabei gedacht - einen süßen Traum und eine wunderschöne Nacht!
Z.B.: Guten Morgen mein Schatz, hier ist Dein Spatz! Was gibt es schöneres auf Erden, als von so einem Kuss geweckt zu werden.
Z.B.: ...Brzzl...Spratzel...Brutzel... Diese SMS enthält einen Virus!!! Bitte gründlich unter fliessend warmem Wasser ausspülen.
Z.B.: Hier ist Ihr Handy-Kundenservice. Ihr Akku ist überhitzt, bitte halten Sie Ihr Handy unter kaltes Wasser um den Vorfall zu beheben. Ihr Handy Team!
Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen einer Sternschnuppe und dir? Wenn ich dich sehe, ist mein Wunsch schon erfüllt!
Z.B.: Was mir zum Glück hier noch fehlt, ist das schönste Girl der Welt. Wie schön, wär es jetzt hier, und weisst du was, ich sprech von dir.
Z.B.: Was ist Liebe? Leider Immer Eine Bittere Enttäuschung
Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen einem Beinbruch und einem Ehebruch? Beim Beinbruch geht meistens nur ein Bein auseinander!
Z.B.: Die Erde braucht Wasser, die Natur braucht Licht und ich Brauch Dich, jeden Tag auf´s neue. Alles Liebe zum Muttertag.
Z.B.: Das neue Jahr hat grad begonnen, die ersten Vorsätze sind schon zerronnen. Was solls, es gibt kein Zurück! Zum neuen Jahr viel Erfolg und Glück!
Z.B.: Was hoppelt da im grünen Gras, mein Kind es ist der Osterhas, flink versteckt er Ei um Ei und auch für dich ist eins dabei!
Z.B.: Tach! Was guckst du denn so doof? Ich bin's dein Handy! Ich wollte nur mal an die frische Luft. War mir zu dunkel und stickig in der Tasche...Vielen Dank!!!!!!!!!!!
Z.B.: Was haben Lehrer und Wolken gemeinsam? Wenn sie sich verziehen, wird es noch ein schöner Tag!
Z.B.: Was ist das Gegenteil von Black and white? Blond und eng!
Z.B.: Was man mühelos erreichen kann, ist gewöhnlich nicht der Mühe wert erreicht zu werden.
Z.B.: Was wäre ich nur ohne Dich? Du warst für mich immer da, wenn ich dich gebraucht habe. Dem liebsten Papa der Welt wünsche ich einen schönen Vatertag und schicke viel liebe Grüße!

Witze

Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen einem Leistungsschwimmer und der A-Klasse? Die A- Klasse macht die schnellere Wende.
Z.B.: Alle Kinder stehen bis zum Hals im Wasser, nur nicht Rainer, der ist kleiner.
Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen Frau Merkel und einem runden Tisch? An den Tisch geht immer noch einer dran.
Z.B.: "Warum heiratest du nicht?" "Ganz ehrlich gesagt, weil ich dauernd an deine Frau denke." "Was? Meine Frau! Du Schuft!" "Keine Angst! Ich fürchte nur, dass ich auch so eine erwische..."
Z.B.: "Was laufen Sie eigentlich die ganze Zeit hinter mir her?" "Jetzt wo Sie sich umdrehen frage ich mich das auch..."
Z.B.: Was ist ein Cowboy ohne Pferd? Ein Sattelschlepper.
Z.B.: Eine Stellungsausschreibung in einem großen Konzern. Schließlich bleiben nur noch Drei übrig: Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Jurist. Alle Drei werden zu einem letzen Test eingelanden. Als erster kommt der Mathematiker die Frage gestellt: "Was ist 1 + 1?" Die Antwort des Mathematikers: "2" Auch dem Physiker wird diese Frage gestellt. Seine Antwort: "Zwischen 1,999999 und 2,0000001..." Als letzter wird der Jurist reingebeten. Wieder die bekannte Frage: "Was ist 1 + 1?" Der Jurist schaut sich um, ob die Tür zu ist und meint dann: "Meine Herrn, ... welches Ergebnis hätten Sie denn gern...?"
Z.B.: Fragt der Arzt den geschlechtskranken Georg: "Brennt's beim Wasserlassen?" - "Keine Ahnung, ich hab's noch nicht angezündet!"
Z.B.: "Was machen Ihre Söhne?" "Der jüngste geht noch zur Schule, der zweite ist Praktikant in einer Bank, der dritte ist Kassierer und der vierte schon in Paraguay..."
Z.B.: Der Alois, Altbauer vom Huberhof wird ins Spital eingeliefert. Er hat schwere Verbrennungen am gesamten linken Arm, sowie an den Fingern der rechten Hand. "Mein Gott, Bauer, was ist denn Dir passiert?" fragt der Doktor. "Ja, ich bin heut in der früh vom Wirt heimgetrollt. Da sah ich in der Waschküche unsere Magd." "Und weiter?" "Ja, da wollte ich die Lena halt mit den linken Arm umarmen, aber ich hatte mich geirrt, es war der Holzofen, nicht die Lena!" sprach der Huberbauer. "Und die Verbrenneungen an den Fingern der rechten Hand, wie kommt denn das? " bohrte der Arzt nach. "Ja, das, Herr Doktor, das kommt vom Aschenkasten..."
Z.B.: Im Wald da rauscht der Wasserfall, hört's Rauschen auf, ist's Wasser all.
Z.B.: Was ein Beamter nicht begreift, wird von ihm untersagt.
Z.B.: Was sind 10 Blondinen Ohr an Ohr??? - Windkanal
Z.B.: Was heißt BMW? 1) Bayrischer Mistwagen. 2) Busen müssen wackeln. 3) Bei Mercedes weggeschmissen. 4) Bin Mords wichtig.
Z.B.: Wie versenkt man am besten ein U-Boot? Man braucht auf seinem U-Boot-Jäger-Kahn einen Pinsel, einen Eimer blaue Farbe und eine Flak. Wenn das U-Boot sein Sehrohr aus dem Wasser steckt, malt man es blitzschnell mit blauer Farbe zu. So denkt der U-Boot-Kapitän, dass er noch tief unter Wasser ist und taucht immer weiter auf. Sobald das U-Boot eine Höhe von ca. 50 Metern erreicht hat, schießt man es bequem mit der Flak ab...
Z.B.: Der Lehrling rettet seinen Chef vor dem Ertrinken. Sagt der Chef: "Dafür hast Du einen Wunsch frei! Was wünschst Du Dir am meisten?" Da überlegt der Lehrling eine Weile und sagt schließlich: "Erzählen Sie in der Fabrik niemanden, dass ich es war, der Sie gerettet hat..."
Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen einem Unglück und einer Katastrophe? - Ein Unglück wäre es, wenn ein Schiff mit 1000 BVB-Fans sinkt. Eine Katastrophe dagegen wäre es, wenn sie auch noch schwimmen könnten.
Z.B.: Was ist dort, wo ein Genosse ist? Ein Weg. Was ist dort, wo zwei Genossen sind? Eine Straße. Was ist dort, wo alle Genossen sind? Der Intershop...
Z.B.: Ein Mann kommt in die Bäckerei. Keiner im Laden. Er ruft und ruft, aber erst nach zehn Minuten erscheint die Verkäuferin. "Entschuldigung, aber ich habe gerade mit dem Meister Pingpong gespielt!" Sagt der Kunde verärgert: "Egal, wie Sie das nennen. Waschen Sie sich die Hände und geben Sie mir vier Brötchen!"
Z.B.: Was machen 30 Schniedel in einem Bus? Eine Spritztour!
Z.B.: Was sitzt auf einem Baum und winkt? - Ein Huhu.
Z.B.: Fritzchen soll im Kunstunterricht eine Kuh auf einem Rasen malen. Er gibt ein leeres Blatt ab. Die Lehrerin ist erstaunt: "Was soll denn das? Wo ist Kuh und Gras?" Darauf sagt Fritzchen: "Die Kuh hat das Gras gefressen und ist dann weggelaufen."
Z.B.: "Du, Gitta, ich habe deinen Mann am Strand mit einer Blondine gesehen." - "Na und? Was hattest du erwartet, Eimerchen und Schaufel?"
Z.B.: In den USA ist ein Automobilist auf dem Highway in einem Stau stecken geblieben. Stehende Kolonne. Plötzlich klopft jemand an das Seitenfenster. Der Automobilist lässt das Fenster runter und fragt: "Was ist los?" "Terroristen haben Präsident Bush entführt. Sie verlangen 10 Millionen Dollar Lösegeld, ansonsten werden sie ihn mit Benzin übergiessen und verbrennen." "Aha" erwiderte der Automobilist. "Verstehen sie", wiederholt der Passant, "wir gehen nun von Auto zu Auto und sammeln." "Und wieviel geben die Leute so im Durchschnit t? " "Etwa 5 Liter ..."
Z.B.: Richter an Angeklagten: "So so, sie haben also einen Schwulen beleidigt. Was sagen Sie dazu?" Angeklagter: "Ich habe überhaupt nichts gegen Schwule. Im Gegenteil, die können mich alle am Arsch lecken!"
Z.B.: Hitler marschiert in einer kleinen Stadt in Osteuropa ein, die heim ins Reich geführt worden ist. Die Mädchen stehen mit Blumen am Straßenrand Spalier. Ein kleines Mädchen reicht Adolf ein Grasbüschel. "Was zum Teufel soll ich damit?" fragt der Führer unwirsch. "Die Leute sagen", antwortet die Kleine ganz verschüchtert, "wenn der Führer ins Gras beißt, kommen bessere Zeiten!"
Z.B.: Was hat Windows mit einem U-Boot gemeinsam? Kaum macht man ein Fenster auf, fangen die Probleme an.
Z.B.: Was machen Kannibalen aus Medizinern? Hot Doc's.
Z.B.: Silvia: "Vati, kannst Du im Dunkeln schreiben?" Vater " Ich denke schon. Was soll ich den schreiben. Silvia: "Deinen Namen unter das Zeugnis"
Z.B.: "Wie soll das Kind heißen?" fragt der Pfarrer bei der Taufe. "Hans Christian Markus Uwe Karl Otto!" antwortet der Vater. Der Pfarrer flüstert dem Küster zu: "Mehr Wasser, bitte!"
Z.B.: Bert beobachtet in der Kneipe einen Gast, dem der Kellner den Schnaps immer direkt in den Mund kippt. Darauf angesprochen meint der Schlucker: "Seit meinem Unfall trinke ich immer so." - "Was denn für ein Unfall?" - "Ich habe mal einen Doppelten mit dem Ellenbogen umgestoßen."
Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen einem Lehrer und einem Schimpansen? Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Schimpansen die Fähigkeit besitzen, mit Menschen zu kommunizieren!
Z.B.: Lieber schlau in die Bluse schielen als dumm aus der Wäsche gucken.
Z.B.: Stefan dreht mit einer dicken Backe im Hallenbad seine Runden. "Was hast du denn?" fragt ihn Peter teilnahmsvoll, "Zahnschmerzen?" – "Nee", nuschelt Stefan, "aber gestern ist mir meine Seife geklaut worden. Das passiert mir heute nicht wieder!
Z.B.: Was ist das: Zwei Reifen, vier Spoiler, ein verkümmertes Gehirn, und links und rechts hängt ein Arm raus? Mantafahrer im Rollstuhl.
Z.B.: Ein Motorradfahrer schwingt sich auf seine Maschine, setzt den Helm auf und fährt los. Ein Vogel hüpft aus dem Nest raus und fliegt los. Auf einmal: FLATSCH! Der Vogel liegt am Boden. Der Motorradfahrer hebt den Vogel auf, nimmt ihn mit nach Hause, holt einen Vogelkäfig, streut ein paar Brotkrumen rein und stellt ihm eine Schale Wasser hin. Der Vogel wacht einige Zeit auf und denkt: "Gitterstäbe? Brot und Wasser? Oh, shit, ich hab den Motorradfahrer umgebracht!"
Z.B.: Zoff im Orchester: Klarinettist und Bratscher streiten sich lautstark. Der Dirigent unterbricht die beiden und fragt den Klarinettisten: "Was ist denn in Sie gefahren?" Dieser antwortet: "Der Bratscher hat mir alle Klappen verdreht!" Daraufhin befragt der Dirigent den Bratscher: "Was haben Sie dazu zu sagen?" - "Also", jammert dieser, "der Klarinettist ist ja sooo gemein! Er hat mir eine Saite verstimmt, und er will mir nicht sagen, welche!"
Z.B.: Was passiert wenn die Sahara sozialistisch wird? Die ersten zehn Jahre passiert gar nichts, aber dann wird der Sand allmählich knapp.
Z.B.: Was passiert, wenn ein Ostfriese nach Österreich auswandert? Dann haben die Ostfriesen einen Deppen weniger, aber die Österreicher einen Ingenieur mehr.
Z.B.: "Und? Was hast du gewählt?" "FDP." "Ach DU warst das!"
Z.B.: Was muss ein Polizist trinken, wenn er 0,5 Promille erreichen will? Drei Tage lang nichts...
Z.B.: Eine neue Mitarbeiterin im Puff wird von der Chefin eingewiesen. Der erste Kunde kommt und äußert seinen Wunsch. Sie fragt ihre Chefin: "Chefin, der will's französisch, aber ich weiß nicht, was das ist." "Ganz einfach", sagt die Chefin, "Du spitzt den Mund und sagst 'Honolulu'! Alles andere macht der selbst." Sie geht ins Zimmer zurück, auf einmal ein lauter Schrei. Die Chefin stürzt hinein: "Was ist denn passiert?" Antwortet das Mädchen: "Es tut mir leid, aber ich habe die Insel verwechselt. 'Gran Canaria' habe ich gesagt..."
Z.B.: Die Presse ist bei einem Mann der seinen 100. Geburtstag feiert. Sie fragen ihn wie er so alt werden konnte. Der Opa sagt das er in seinem Leben nie getrunken, geraucht oder gebumst hat. Auf einmal gibt es einen Knall im Nachbarzimmer. Die Presseleute: " Was war den das ?" Der Opa: "Ach das war nur mein Vater. Der randaliert immer wenn er besoffen von Nutten verwöhnt wurde."
Z.B.: In einem kleinen Café, gegen halb vier. Ein Mann ruft die Bedienung und näselt: "Wo bleiben denn die Jungs?" - "Was für Jungs?" - "Na, Sie haben doch draußen ein Schild 'Täglich ab 15 Uhr warme Berliner'."
Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen Schalke 04 und einem Bäckergesellen? Der Bäckergeselle kann Meister werden.
Z.B.: Was ist braun und hüpft auf der Wiese herum? Derselbe Maulwurf, dem der Hammer auf den Fuß gefallen ist...
Z.B.: Was macht Schröder im Supermarkt? Preise erhöhen
Z.B.: "Was ist eine Verkehrsampel?" - "Das ist so ein kleines grünes Licht, das immer rot wird, wenn man näher kommt!"
Z.B.: Professor kämpft mit dem Mikro und der Rückkopplung. Da sagt er: "Was ist den das für ein Pfeiffen?" Student in der ersten Reihe gedankenverloren: "Das ist die Rückkopplung vom Herzschrittmacher..."
Z.B.: Was sagt Tarzan zu Jane, wenn Elefanten über'n Hügel kommen? Da kommen Elefanten über'n Hügel.
Z.B.: Auf hoher See: "Nein, genädige Frau, es handelt sich durchaus nicht um einen Wasserrohrbruch. Das Schiff sinkt!"
Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen einem Fleischesser und einem Vegetarier? - Der Vegetarier stirbt gesünder!
Z.B.: Der alte Rentner kommt schon wieder an einer riesigen Baustelle vorbei. "Was soll'n das werden?" fragt er einen Arbeiter. "Das neue Rathaus." - "Und was stellen die sitzenden Statuen dort oben dar?" fragt der Rentner blinzelnd. "Das sind keine Statuen, Opa - das sind die Maurer!"
Z.B.: Ein junger Komponist ist knapp bei Kasse, und so nimmt er in seiner Not das Angebot an, einen Pornofilm zu vertonen. Einige Monate später will er sich sein Werk mal ansehen. In dem Film ist alles zu sehen, was zum Thema Porno überhaupt möglich ist, lesbische Szenen, Gruppensex, Sadismus, Masochismus, sogar Sex mit Tieren. Doch die Handlung ist dem Musiker egal, er lauscht nur seiner Musik. Nach einer Weile dreht er sich zu einem Paar um, das hinter ihm sitzt: "Ist die Musik nicht grossartig?" fragt er hoffnungsvoll. Der Mann antwortet: "Was interessiert mich die Musik, wir sind doch nur hier, um unseren Hund zu sehen!"
Z.B.: Was ist ein Glühwürmchen ohne Viagra? Ein Lampion!
Z.B.: Frau Huber klagt ihrem Mann ihr Leid: "Stell dir vor, heute mußte ich unsere Waschfrau entlassen. Sie hat gestohlen !" - "Was fehlte denn ?", fragt Herr Huber besorgt. "Die vier Bettlaken aus dem 'Grand Hotel' und die Tischdecken aus dem 'Hilton' !"
Z.B.: In einem Heidedorf ist das Westfälische Landestheater zu Gast. Ein Besucher zum anderen: "Was soll das denn: erst wirfst du mit faulen Äpfeln auf die Schauspieler und dann klatscht du so, daß sie wieder rauskommen." "Ich habe ja noch ein paar Äpfel."
Z.B.: Was ist 20m lang und stinkt nach Urin? Polonaise im Altersheim

Lustige Bilder

Was hat er denn mit seinem besten Stück fabriziert? Ein normales Ei wäre bei der Verbrennung sicher schön hart gekocht.
Hier wurden gleich zwei wunderbare Dinge miteinander vereint: Eine hübsche Dame und Bier, was kann es Schöneres geben?!
Was ist denn mit ihm los? Da ziehen die sich alle die Hosen runter und der macht die Augen zu und hält sich die Hände auf die Ohren!
Wow, was sind dort bloß für Grazien unterwegs gewesen!? Aber wenigstens scheinen sie Spaß gehabt zu haben...
Hui, was für Einsichten lässt die gute Paris uns denn da? Obwohl ich staune, dass sie überhaupt etwas drunter trägt!
Vielleicht wollte er den Biologie-Unterricht nur etwas praxisnaher gestalten.
Zwischen den beiden muss wirklich eine tiefe Freundschaft vorhanden sein. Oder würdet Ihr Euch oben ohne, mit einem, etwas von MTV und Konsorten angehauchten, jungen Mann ablichten lassen?
Joa mei, da ist der Dame im grünen Gewand aber etwas aus der Bluse gerutscht. Kann ja mal passieren!
Na nu, was machen die beiden denn dort in der Ecke? Da wird doch wohl nicht jemand Flöte spielen lernen?
Hey, das Ding kann man doch auffangen und für viel Geld bei eBay verkaufen! Was regen die sich denn so auf?!
Der arme Köter! Wenigstens sind im Hintergrund noch einige erfreuliche Dinge zu erkennen!
Na liebe Frauen, sowas regt doch sicher zum Nachbacken an! Auch zu Weihnachten ist dieses Gebäck sicher nicht verkehrt!
Über zu dünnes Haar kann er sich jedenfalls nicht beklagen.
Jaja, die Ratten, die wissen schon was gut ist!
Ist doch super, der Rasen wird gedüngt, er hat sich erleichtert und der Gegner hat ein Stück weniger Spielfläche.
Diese Höschen sind doch die ultimativen Faschings-Kostüme! Wo kann man sowas kaufen?
Ist doch nur ein schwarzer Mann mit Creme auf dem Rücken. Hat irgendjemand was anderes gedacht?
Aber was macht denn der Typ da im Hintergrund?
Tja, was soll man machen, wenn man auf einer öffentlichen Toilette sitzt, sein Geschäft erledigt hat und dann erst feststellt, dass kein Klopapier mehr da ist? Natürlich, man schmiert die Scheiße einfach an der Wand ab!
Da sitzt der Kleine ganz friedlich in der Badewanne und planscht. Aber halt, was ist das da zwischen seinen Beinen?
Dieses T-Shirt beschreibt sicherlich die Gefühlslage vieler junger Männer, die erst kürzlich erfahren haben, dass Ihre Freundin schwanger ist!
Was ist das denn für ein "geiler" Roboter.
Eine Wurst, zwei Knödel, da lässt sich doch was draus formen....
Ein Babysitz, den auch Öko-Freunde ruhigen Gewissens einsetzen können.
Was ist das denn für ein komisches Tier?
Man kann seiner Freude auch etwas zu viel Ausdruck verleihen.
Wunderschöne Bettdecke, die vorallem bei etwas suboptimal ausgestatten Lebenspartnern Lust auf mehr machen kann.
Selbst im Puff herrscht zur Weihnachtszeit eine besinnliche Atmosphäre.
Was ist denn mit der Kuh los? Wahrscheinlich hat sie gerade von den Bremer Stadtmusikanten gehört und wollte es den Hauptcharakteren gleichtun!
Wurde aber auch Zeit, dass die Vier mal ordentlich abgeschruppt werden.