Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: HABIBO macht Schüler froh und die Lehrer ebenso!
Z.B.: Wozu Tiere quälen? Es gibt doch Schüler!

SMS Sprüche

Z.B.: Wer sein eigener Lehrmeister sein will, hat einen Narren zum Schüler.

Witze

Z.B.: In Baden-Württemberg werden ab sofort alle Schulklassen, die mit "a" bezeichnet sind, in "b" umbenannt, die mit "b" in "c" usw. Warum? Man hat Angst, daß die Schüler der A-KLASSEN beim nächsten TEST vom Stuhl KIPPEN und im Schuljahr die KURVE NICHT MEHR KRIEGEN!
Z.B.: In der Schule fragt die Lehrerin, was ein Trauerfall ist. Sagt der erste Schüler: "Wenn ich meine Geldbörse verliere!" "Nein" sagt die Lehrerin, "das nennt man einen Verlust!" Sagt der nächste Schüler: "Wenn ein Loch in unserm Dach ist, und es hereinregnet!" "Nein" sagt die Lehrerin wieder, "das nennt man einen Schaden!" Sagt der dritte Schüler: "Wenn unsere Bundeskanzlerin sterben würde!" "Richtig" sagt die Lehrerin, "das wäre ein Trauerfall, und kein Schaden und kein Verlust!"
Z.B.: Fritzchen sitzt in der Schule und spielt mit seinen Radiergummi. Plötzlich fällt er herunter. Und Fritzchen fängt an zu suchen. Da fragt die Lehrerin die Klasse: Wenn Ihr am Grab von Erich Honecker stehen würdet, was würdet Ihr sagen?" 1. Schüler: "Er war ein großer Volksführer." 2. Schüler: "Er wurde von seinen Volk geliebt und verehrt." Lehrerin: "Und Fritzchen was würdest Du sagen?" In dem Moment sieht Fritzchen seinen Radiergummi und ruft: "Da liegt das Schwein und rührt sich nicht!"
Z.B.: Die Schüler hatten die Aufgabe im Kunstunterricht eine Wiese mit einer Kuh drauf zu malen. Fritzchen kommt zum Lehrer und gibt ein leeres Blatt ab. "Wo ist denn das Gras?" fragt der Lehrer. "Das hat die Kuh gefressen!" - "Und wo ist die Kuh?" - "Die bleibt doch nicht da, wo kein Gras mehr ist!"
Z.B.: Auf einer Propaganda-Tournee durch Amerika besucht Präsident George Bush eine Schule und erklärt dort den Schüler seine Regierungspolitik. Danach bittet er die Kinder, Fragen zu stellen. Der kleine Bob ergreift das Wort:Herr Präsident, ich habe drei Fragen: 1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung verloren haben,die Wahl trotzdem gewonnen? 2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen? 3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Anschlag aller Zeiten war? In diesem Moment läutet die Pausenklingel und alle Schüler laufen aus dem Klassenzimmer. Als sie von der Pause zurück kommen, lädt Präsident Bush erneut ein, Fragen zu stellen, und diesmal ergreift Joey das Wort: Herr Präsident, ich habe fünf Fragen: 1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung verloren haben, die Wahl trotzdem gewonnen? 2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen? 3. Denken Sie nicht, das die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Angriff aller Zeiten war? 4. Warum hat die Pausenklingel heute 20 Minuten früher geklingelt? 5. Wo ist Bob???
Z.B.: Bratschenunterricht. Erste Stunde: c-Saite streichen, ganze Stunde c-Saite streichen. Eine Woche später die zweite Stunde: g-Saite, ganze Stunde g-Saite. Dritte Woche: Schüler erscheint nicht. Vierte Woche: Schüler erscheint wieder. Lehrer: "Wo hast Du denn letzte Woche gesteckt?" - "Ich hatte 'ne Mucke..."
Z.B.: Fritzchen sitzt in der Schule und spielt mit seinen Radiergummi. Plötzlich fällt er herunter. Und Fritzchen fängt an zu suchen. Da fragt die Lehrerin die Klasse: Wenn Ihr am Grab von Erich Honecker stehen würdet, was würdet Ihr sagen?" 1. Schüler: "Er war ein großer Volksführer." 2. Schüler: "Er wurde von seinen Volk geliebt und verehrt." Leherin: "Und Fritzchen was würdest Du sagen?" In dem Moment sieht Fritzchen seinen Radiergummi und ruft: "Da liegt das Schwein und rührt sich nicht!"
Z.B.: Schröder besucht eine Erstklässlerschule in Sachsen und fragt einen Schüler. Na, wenn du einmal groß bist, willste auch mal wie ich Bundeskanzler werden ? Antwortet der Kleine : Ich nicht, aber mein Bruder das doofe und faule Schwein.
Z.B.: In der Schule, während des Religionsunterrichtes, gähnt ein Schüler ostentativ. Darauf der Lehrer zu ihm: "Tobias 6, Vers 3.: Oh Herr, er will mich fressen." Darauf der Schüler: "Apostelgeschichte 10, Vers 3 zweiter Absatz: Herr, ich habe noch nie etwas Unreines gegessen."
Z.B.: Der Lehrer fragt die Schüler: "Wer kann mir die Weinsorte nennen, die am Fusse des Vesuv wächst?" Meldet sich Peter: "Das müsste der Glühwein sein!"

Lustige Bilder

Da hat es sich der Schüler aber extrem einfach gemacht, das X zu finden. Aber die Aufgabenstellung wurde auch etwas flach formuliert.
Was nimmt man als Schüler nicht alles auf sich, nur um nicht laufen zu müssen...
Mogeln und Tricksen während einer Klausur? Nicht in dieser Klasse!
Hauptschülerinnen sind vielleicht nicht so schlau wie du, aber sie machen dich schön!