Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: ABIpedia - Nichts wissen, aber wissen wo's steht!
Z.B.: Peg: "Koche! Putze! Wasch ab! Und was kriegt man dafür? Nichts! Weißt du was, Al? Frauen haben Männer so nötig, wie Fische ein Fahrrad."
Z.B.: TESTWAGEN - Nicht waschen.
Z.B.: Nicht kratzen - Stelle merken und waschen!
Z.B.: Chuck Norris schläft mit Licht an. Nicht weil Chuck Angst vor der Dunkelheit hätte, sondern die Dunkelheit vor ihm.
Z.B.: Über Washingtons Politiker im Allgemeinen: "Sie sind dumm. Nicht böse, aber dumm. Sie haben keine Ahnung."
Z.B.: Cuddy: „Warum bekommt die Patientin Steroide?" House: „Weil sie meine Patientin ist. Das macht man so mit Patienten, man gibt ihnen Medizin." Cuddy: „Man gibt kein Mittel aufgrund von Vermutungen. Nicht mehr seit Tsukiki, oder Dr. Mengele." House: „Sie vergleichen mich mit einem Nazi? Nett."
Z.B.: Betrunkene Nichtraucher rauchen mir meine Zigaretten weg...
Z.B.: Jetzt geht's los! Wohin denn bloß? Ins Ferienparadies. Ja, und wo ist dies? Überall, wo wir entspannen: In den Bergen, unter Tannen. An Meeresufern oder Seen, in Parks, wo wir spazieren geh'n. Inseln, Bäder, alles recht. Nur Autolärm und Stress sind schlecht. Erholung können wir gebrauchen, in Nichtstun, Ruhe einzutauchen. Dann kehren wir wie neu zurück, zu unserem Heim – ins Alltagsglück.
Z.B.: Du hast Beine wie ein Reh! Nicht so schlank aber so behaart!
Z.B.: Nicht im äußeren Erfolg liegt das Glück. Das sieht nur so aus und ist eine Täuschung. Glück ist, dass Du hier auf der Erde bist.
Z.B.: "Bei der Eröffnung der Fitness-Messe in Essen hat ein Sprecher gesagt: 'Der klassische Bodybuilder stirbt aus.' Unser Tipp: Nicht alle Medikamente auf einmal nehmen."
Z.B.: GEZ-Nichtzahler
Z.B.: Nicht alles was stinkt, ist Chemie.
Z.B.: Es gibt keine toten Gegenstände. Jeder Gegenstand ist eine Lebensäußerung, die weiter wirkt und ihre Ansprüche geltend macht wie ein gegenwärtig Lebendiges. Und je mehr Gegenstände du daher besitzest, desto mehr Ansprüche hast du zu befriedigen. Nicht nur sie dienen uns, sondern auch wir müssen ihnen dienen. Und wir sind oft viel mehr ihre Diener, als sie die unseren. - Christian Morgenstern
Z.B.: Nicht nur zur Kommunion, sondern für alle Zeiten, möge Gott Dich beschützen und begleiten.
Z.B.: Nicht, dass ich’s schon ergriffen habe, oder schon vollkommen bin; ich jage ihm aber nach, ob ich’s ergreifen möchte, nachdem ich von Christus ergriffen bin. - Philipper 3, 12
Z.B.: Nicht das was wir leben, sondern das was wir hoffen zu leben, macht unser Leben erst lebenswert.
Z.B.: Geliebt zu werden, kann eine Strafe sein! Nicht zu wissen, ob man geliebt wird, ist Folter.
Z.B.: *Klick* Hier ist das Zentrum des Wissens und der Macht. Es gibt nichts was wir nicht schon wüßten. Wenn Sie trotzdem etwas sagen wollen, dann hinterlassen Sie Ihre Nichttigkeiten nach dem Pfeifton *Piep*
Z.B.: "Es gibt diejenigen, die die Dinge betrachten wie sie sind, und fragen WIESO? Ich träume von Dingen, die niemals Wirklichkeit waren, und frage WARUM NICHT." - Robert F. Kennedy
Z.B.: Das Leben eines gebildeten Menschen sollte mit Musik und Nichtmusik schlechthin so abwechseln wie mit Schlaf und Wachen. - Novalis
Z.B.: Nicht die Momente in denen du atmest sind die schönsten, sonder die, die dir den Atem rauben.
Z.B.: Dicke Nichten dichten im dichten Fichtendickicht. Im dichten Fichtendickicht dichten dicke Nichten.
Z.B.: Tafelspruch: Nicht brennbar ist keine Aufforderung!
Z.B.: (Zu Ernie) Weißt du was das Geheimnis von Beliebtheit ist? Du musst auch mal was für andere machen. Nicht immer nur ich ich ich ich ich. Prinzip Sankt Martin: du musst deine Klamotten auch teilen können. Jetzt nicht deine, aber vom Prinzip her.
Z.B.: Nicht alles was stinkt, ist Chemie.
Z.B.: LASS DICH NICHT LUMPEN, HOCH DEN HUMPEN
Z.B.: Nicht-bei-Rot-über-die-Strasse-Geher
Z.B.: Kein Geschenk ist so wichtig wie Du, nichts gefunden, ich geb es ja zu. Würde ich wählen zwischen Gold und Dir, sage ich nur: Du gehörst zu mir. ...oder alternativ : Nichts ist kostbarer als Du für mich, darum nicht nur für heute: ich liebe Dich.

SMS Sprüche

Z.B.: Ein unbekanntes Fahrzeug kam aus dem Nichts, stieß mit mir zusammen und verschwand!
Z.B.: Aus Nichts hat Gott die Welt erschaffen.
Z.B.: Nicht wie Rosen, nicht wie Nelken, die heut blühen und morgen welken, sondern wie das Immergrün soll auch unsere Liebe blühen!
Z.B.: Heute Nacht geliebtes Weib besteig ich deinen Unterleib. Nicht in Gottes Willen sondern um dein Loch zu füllen. Empfange meinen Samen in Gottes Namen, Amen!
Z.B.: Nicht der natürlichen Auslese verdanke ich meine Existenz, sondern weil Gott Sinn für Schönheit hat. Dich gibt es weil... nun ja: er hat auch Humor!
Z.B.: Eine Gute Nacht die wünsche ich Dir, es wäre schön Du wärst bei mir. Scheint der Mond zum Fenster rein, denk ich so: Ach wie schade - DU BIST NICHT MEIN
Z.B.: Apfelstrudel sind sogar für Nichtschwimmer ungefährlich!
Z.B.: Nicht andere können Dein Leben in die Hand nehmen, sondern nur DU selbst! Ich möchte deine Hand nehmen und DICH durchs Leben begleiten!
Z.B.: Der Eber ist gar missgestimmt, weil seine Kinder Ferkel sind. Nicht nur die Sau alleine, nein auch die Verwandtschaft alles Schweine!
Z.B.: Nicht nur am Muttertag wollen wir an dich denken. Wir wollen Dir jeden Tag unsere Liebe schenken!
Z.B.: Lieber Gott im Himmel, schenke mir nen Mann mit Pimmel! Nicht zu gross und nicht zu klein, denn er soll recht handlich sein.
Z.B.: Nicht neben dir zu schlafen, ist traurig und gemein. Ich schlafe wirklich lieber in deinen Armen ein.

Witze

Z.B.: In Baden-Württemberg werden ab sofort alle Schulklassen, die mit "a" bezeichnet sind, in "b" umbenannt, die mit "b" in "c" usw. Warum? Man hat Angst, daß die Schüler der A-KLASSEN beim nächsten TEST vom Stuhl KIPPEN und im Schuljahr die KURVE NICHT MEHR KRIEGEN!
Z.B.: Im Paradies: Eva bekommt ihre erste Regel und fragt Adam, was man dagegen machen könne. Darauf steckt Adam ihr ein paar Kirschen in die Spalte ... Nichts tut sich! Dann greift Adam zu einer Banane ... Nichts tut sich! Als letztes versuchen sie es mit einem Fisch ... Und die Moral von der Geschichte? Kirschen sind rot, Bananen sind krumm und wie die Fische vorher gerochen haben, weiß keiner!
Z.B.: Fritzchen liegt mit seiner Familie am FKK- Strand. Er sieht sich seinen Vater an und fragt: "Papa, was hast du denn da unten?" "Das ist eine Ente, die in ihrem Nest ihre Eier ausbrütet. Aber lass mich jetzt in Ruhe, ich will schlafen." Der Vater legt sich schlafen, als er aber aufsteht beginnt er zu schreien: "Was ist denn hier los? Was hast du getan?" "Nichts Papa! Ich habe nur mit der Ente gespielt. Doch plötzlich hat sie mich angespuckt. Ich wollte mich rächen und habe ihr den Hals umgedreht, die Eier geklaut und das Nest angezündet."
Z.B.: Mit seinem Anwalt geht der Mandant noch einmal die Abrechnung durch. "Nichts gegen die Spesen für das Mittagessen", sagt er, "obwohl ich eigentlich dachte, Sie hätten mich eingeladen. Aber was soll denn das hier: Beratung bei Arbeitsessen - 50 Mark?" - "Erinnern Sie sich denn nicht mehr?" will der Anwalt wissen, "da habe ich Ihnen doch zu den gedünsteten Krevetten in Madeira geraten."
Z.B.: Kommt ein Mann zum Arzt und klagt, daß es in seiner Ehe sexuell nicht mehr so läuft. Daraufhin gibt ihm der Arzt ein Fläschchen, und sagt: "Tun sie hiervon ihrer Gattin ein paar Tropfen in den Wein zum Abendessen, dann bekommt sie schon wieder Lust!" Gesagt getan, bekommt die Frau ein paar Tropfen ab. Denkt sich der Mann: "Wenn das Zeug wirklich was taugt, sollte ich es auch probieren" und nimmt einen Schluck! Der Abend geht vorbei, die beiden gehen ins Bett. Nichts passiert! Plötzlich wacht sie mitten in der Nacht auf und meint: "Jetzt brauche ich einen Mann." Darauf wacht er auf und meint: "Ich auch!"
Z.B.: Was passiert, wenn ein Bauer und eine Bäuerin ins Bett gehen? Sie bekommen ein Baby. Und bei Biobauern? Nichts, der Biobauer darf nicht spritzen!
Z.B.: Sagt ein Stotterer zu einem mit einer Glatze: "Ww wa was zzahlst dddu ddenn beeim Friseur?" Sagt der mit der Glatze: "Nicht soviel, wie du für ein Ortsgespräch!"
Z.B.: Eine Blondine versucht an der Straße Ihren nagelneuen Porsche seitlich einzuparken. Klappt natürlich nicht, und sie touchiert den vor der Lücke stehenden BMW. Nicht einmal, nicht zweimal, gleich dreimal. Der Fahrer des BMW kommt gerade zurück und sieht das Elend mit an. Endlich ist die Blondine mehr schlecht als recht in der Lücke, sie steigt aus, schließt ab und will gehen, als sei nichts passiert. Da rastet der BMW-Fahrer endgültig aus. "Was haben Sie da mit meinem neuen BMW gemacht!!!?" schreit er, "und dann wollen Sie einfach so weggehen??" Er holt aus seinem Wagen ein Stück Kreide, zeichnet einen Kreis auf den Boden rund um die Blondine und schreit: "Sie bleiben gefälligst IN diesem Kreis, bis ich mit ihnen abgerechnet habe!" Dann geht er zum Porsche des Blondchens und zieht mit seinem Schlüssel eine riesige Schramme in den Kotflügel. Er dreht sich triumphierend nach der Blondine um, und muss feststellen, dass sie albern kichert, als mache ihr das gar nichts aus. Das macht ihn natürlich noch wütender. Zornig schlägt er dem Porsche die Frontscheibe ein. Doch die Blondine beginnt zu lachen. Der Mann rastet nun richtig aus und schlitzt im Porsche alle Sitze auf. Jetzt kann sich die Blondine nicht mehr halten vor Lachen. Bebend vor Wut geht er zu ihr hin und fragt: "Was lachst Du so? Ich habe gerade deinen neuen Porsche komplett demoliert!!". Prustet sie los:" Nun, immer wenn Sie nicht auf mich aufgepasst haben, bin ich heimlich aus dem Kreis getreten!"
Z.B.: Musterung in der Lüneburger Heide. Splitternackt steht der Bauernsohn vor dem Stabsarzt und erklärt, er leide an einer unheilbaren Sehschwäche. Der Arzt ballt die Hand zu einer Faust und fragt "Was sehen Sie?" - "Nichts!" antwortet der Bauernsohn. Wortlos ruft der Arzt eine Schwester herbei, knöpft ihr die Bluse auf und massiert ihr ausgiebig die Brüste. "Was sehen Sie?" - "Nur verschwommene Umrisse, Herr Stabsarzt!" - "Mein Lieber, Ihre Augen sind ja möglicherweise im Eimer, aber Ihre Nudel zeigt stramm in Richtung Kaserne..."
Z.B.: Stolz sitzt der frisch ernannte Abteilungsleiter in seinem neu eingerichteten Büro. Als ein junger Mann sein Büro betritt, greift er zum Telefon: "Aber ja Herr Direktor, wirklich ein reizender Abend gestern bei Ihnen Herr Direktor, aber ja, bis dann". Er hängt wieder ein, wendet sich an den Besucher: "Was kann ich für Sie tun?" "Nichts, ich will nur das Telefon anschließen!"
Z.B.: Zwischen Österreich und Bayern herrscht Krieg. Nachdem sich Wochenlang nicht getan hatte, denken sich die Österreicher eine List aus: Da drüben heißen sowieso alle Sepp, da ruft einer der Österreicher einfach "Sepp" und schon steht einer auf, den wir leicht abknallen können. Also los: Einer der Österreicher ruft hinüber "Sepp?", ein Bayer steht auf und sagt "Jo, wos is?" und er wird erschossen. Das Spielchen geht viele Male, bis die Bayern draufkommen, dass sie ja das gleiche machen können, weil die in Österreich eh alle Toni heißen. Einer versuchts also: "Toni?" Nichts passiert. Noch mal. "Toni?" Wieder nichts. Schließlich ruft ein Österreicher "Sepp, bist dus?" "Jo, warum?" PENG!
Z.B.: Bauer Erwin liest in seiner Dorfzeitung, dass er durch Eigenbesamung seiner Schweine viel Geld sparen kann. Also packt er seine Schweine ins Auto und fährt mit ihnen zu einer kleinen Waldlichtung, wo er sich unbeobachtet fühlt. Dort angekommen nagelt er jedes Schwein durch und fährt wieder nach Hause. Abends stellt er sich den Wecker auf 4:00 Uhr, denn wie er gelesen hat, werden zu dieser Uhrzeit die Schweine quieken, wenn alles geklappt hat. Am nächsten Morgen um vier rennt er in den Stall und .... -NICHTS- kein quieken, nur ein müdes grunzen. Enttäuscht fährt er mit seinen Schweinen wieder zur Waldlichtung und nagelt jedes Schwein zweimal durch. Er geht früh zu Bett, denn soviel Nagelei macht müde. Um vier geht er in den Stall und wieder -NICHTS- ein letztes mal denkt er sich und fährt mit den Schweinen zur Waldlichtung und nagelt alle Schweine dreimal durch. Total geschafft geht er abends ins Bett. Früh morgens um halb fünf kommt seine Frau ins Schlafzimmer gerannt und ruft "ERWIN, ERWIN, die Schweine!!!" ERWIN: "Ja, was ist? Quieken die Schweine???" FRAU: "NEIN, sie sitzen im Auto und HUPEN!"
Z.B.: Die Raucher und die Nichtraucher, das sind die Schlimmsten!
Z.B.: Robert steht vorm Rasierspiegel. Kommt seine Frau ins Badezimmer und fragt: "Willst du wissen, wieviel Geld ich gestern ausgegeben habe?" - "Nicht, solange ich das Messer an der Kehle habe!"
Z.B.: Ein Zeuge leistet feierlich den Eid: "Ich schwöre, daß ich die Wahrheit sage, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit." Der Richter fragt: "Was wissen Sie?" Der Zeuge: "Nichts!"
Z.B.: Die Lehrerin bemerkte eines Tages, dass auf der Schultafel in winzigen Buchstaben das Wort "Penis" geschrieben stand. Sie drehte sich herum und hielt nach einem schuldigen Gesicht Ausschau. Nichts. Sie rubbelte das Wort aus und begann mit dem Unterricht. Am nächsten Tag stand wieder das Wort "Penis", diesmal in etwas größeren Buchstaben auf der Tafel. Wiederum drehte sie sich herum und suchte ein schuldiges Gesicht. Da sie wieder keines fand, rubbelte sie das Wort aus und setzte den Unterricht fort. Von nun an, für etwa eine Woche, fand sie das Wort jeden Morgen wieder auf der Tafel. Jedes Mal etwas größer als am Tag davor. Endlich, als sie eines Tages wieder den Klassenraum betrat und wieder das selbe Wort erwartete, fand sie statt dessen diesen Satz: Je mehr Sie daran rubbeln, desto größer wird er!
Z.B.: "Ich habe meine Hochzeit zweimal verschieben müssen, ob das Unglück bringt?" - "Nicht wenn Du so weitermachst!"
Z.B.: Warum hat ein Bassist in einer Band die meisten Boxen on stage? Er muss die Massen nicht durch seine Spielfertigkeit, sondern durch sein Equipment beeindrucken (Erklärung für Nicht- Musiker - Faustregel: Wenn ein Gitarrist eine Box hat, dann braucht der Bassist vier. Deshalb sieht man bei einigen Bands die ganze Bühne voller Lautsprecher, damit keiner Minderwertigkeitskomplexe bekommt...)
Z.B.: In der überfüllten Straßenbahn bietet ein Berner einer Dame seinen Sitzplatz an. Die Dame bedankt sich gerührt. Sagt der Berner: "Nichts zu danken. Es ist die Pflicht jedes höflichen Mannes, einer Dame seinen Platz anzubieten. Die meisten Männer stehen zwar nur bei schönen Frauen auf, aber ich mache da keinen Unterschied."
Z.B.: Kurz vor der Wende ging eine Meldung durch die Presse: "Honecker auf der Flucht nach Westen erschossen!" Das dazugehörige Gerücht besagte: Nicht von hinten...
Z.B.: Ein Autofahrer gerät auf der A2 Richtung Berlin in einen riesigen Stau. Nichts geht mehr. Er fragt einen Polizisten, der die Straße zwischen den Autoreihen herbeigelaufen kommt, was los sei. Polizist: "Helmut Kohl ist wegen der Parteispendenaffäre schrecklich deprimiert. Er hat mitten auf der Straße angehalten und gesagt das er nicht genug Geldspenden für die CDU zusammenbekommt und droht, dass er sich mit Benzin übergießt und anzündet. Ich gehe herum, um für ihn zu sammeln." Autofahrer: "Wie viel haben Sie denn schon eingesammelt?" Polizist: "Bisher schon so 500 Liter, aber viele Leute sind noch am Tank auspumpen."
Z.B.: Truckfahrer: "Gibt es 1.60 m große Pinguine?" Polizist: "Nicht, daß ich wüßte?!" Truckfahrer: "Ooooops. Dann hab ich ‘ne Nonne überfahren!"
Z.B.: Der Ober zu seinem Kollegen: "Was hat der Herr von Tisch zwei in das Beschwerdebuch geschrieben?" - "Nichts, er hat das Steak eingeklebt!"
Z.B.: In der Biologie-Stunde fragt der Lehrer Josef: "Wie groß ist ein Kamel?" - "Nicht größer als sie", antwortet Josef. "Wie kommst du denn darauf?", will der Lehrer wissen. "Meine Mutter sagt immer, ein größeres Kamel als euren Bio- Lehrer gibt es nicht!"
Z.B.: Ein Student, der im Examen durchgefallen war, telegraphierte an seinen Bruder: "Nicht bestanden. Bereite Vater vor." Der Bruder telegraphierte zurück: "Vater vorbereitet. Bereite dich vor."
Z.B.: Was sagt eine Traube, wenn ein Elefant auf ihr steht? Nichts, sie weint nur ein bisschen...
Z.B.: Ein Türke hat sich in einer renommierten Gegend eine Villa gekauft. Kaum eingezogen unterhält er sich mit seinem neuen Nachbarn, einem deutschen Arzt. Stolz sagt er: "Schau - jetzt wohne ich auch in einer schönen Villa. Jetzt bin ich wie du." "Nicht ganz" meint der Arzt "ich habe einen teuren Mercedes in der Garage, du nicht." Der Türke macht Überstunden und schickt seine Frau auf den Strich. Zwei Jahre später hat er auch einen Mercedes und spricht seinen Nachbarn an: "Jetzt habe ich auch einen fetten Daimler. Jetzt bin ich wie du." "Nicht ganz" entgegnet der Arzt "ich habe eine Yacht und du nicht." Der Türke pumpt alle Verwandten an und schickt auch seine Töchter auf den Strich. Zwei Jahre später hat er eine Yacht. Der Arzt meint dann anerkennend: "Wirklich, jetzt sind wir gleich." "Nicht ganz" meint der Türke "Ich wohne neben einem ehrenwerten deutschen Arzt und du neben einem Türken."
Z.B.: Bei einem Flug über den Atlantik fallen plötzlich sämtliche Triebwerke aus. Dem Piloten gelingt es, das Flugzeug auf dem Wasser aufzusetzen. "Keine Panik!" kommt die Durchsage an die Passagiere. "Verlassen Sie bitte in Ruhe das Flugzeug, das sich nur langsam mit Wasser füllen wird. Das Meer ist im Augenblick sehr ruhig. Leider mussten wir feststellen, daß sich keine Schwimmwesten an Bord befinden. Wir dürfen uns deshalb an dieser Stelle von den Nichtschwimmern verabschieden und wünschen den anderen Passagieren eine angenehme Weiterreise!"
Z.B.: Ein Mann und eine Frau sitzen nebeneinander im Flugzeug. Ganz aufgeregt erzählt die Frau: "Ich komme gerade von einem internationalen Frauenkongreß. Dort haben wir mit ein paar alten Vorurteilen aufgeräumt. Nicht die Franzosen sind die besten Liebhaber, sondern die Polen, und nicht die Italiener haben die längsten Penise, sondern die Indianer." Darauf der Mann: "Entschuldigung, ich vergaß mich vorzustellen. Gestatten, Winnetou Kowalski."
Z.B.: Orgie. Ein älterer Mann hat sich völlig verausgabt und steht traurig am Rande des Geschehens. Nicht nur seine Mundwinkel hängen herab. Eine der Damen macht sich über ihn lustig: "Na, kein Viagra mehr dabei?" Dann kehrt sie ihm ihr nacktes Hinterteil zu mit den Worten: "Vielleicht hilft 'ne Spalttablette?"
Z.B.: Sagt ein Stotterer zu einem mit einer Glatze: "Wa w was zzahlst ddu ddenn beeim Friseur?" - Sagt der mit der Glatze "Nicht soviel, wie du für ein Ortsgespräch!"

Lustige Bilder

Ein besseres Partypic kann man echt nicht schießen! Aber lustig sieht's schon aus, wie der kleine Faden des Tampons herausguckt.
Es ist doch heute wirklich nicht mehr leicht, diese hochentwickelten technischen Geräte, auf Anhieb bedienen zu können.
Naja zeigen tun sie nicht alles, aber fast!
So offensichtlich hätte er seiner Freude aber nicht freien Lauf lassen müssen.
Den Gesichtern nach zu urteilen, verbirgt sich unter den Röcken nichts Schönes.
Wer würde jetzt nicht auch gerne in solch einer idyllischen Atmosphäre am Strand entlanggehen und hübsche Menschen betrachten!
Sieht sein Branding nicht schick aus.
Solange man nicht auf alte Damen steht, könnte diese Bettwäsche tatsächlich zu einer längeren Standhaftigkeit beitragen.
Klischees über lesbische Paare gibt es viele, nur leider halten diese in der Praxis oft nicht stand.
Na nu, was machen die beiden denn dort in der Ecke? Da wird doch wohl nicht jemand Flöte spielen lernen?
So schmutzig finde ich die "Wäsche" noch garnicht. Aber es kann ja nicht schaden...
Oje oje, dies ist echt nichts für schwache Nerven! Wie kann sich denn bloß eine Raupe ins Auge verirren?!
Die Lackritze sieht der Lakritze auch zum Verwechseln ähnlich. Also bitte nicht verwechseln!
Na liebe Frauen, sowas regt doch sicher zum Nachbacken an! Auch zu Weihnachten ist dieses Gebäck sicher nicht verkehrt!
Über zu dünnes Haar kann er sich jedenfalls nicht beklagen.
Man möchte gar nicht darüber nachdenken, warum sich an dieser Stelle so viele Fliegen tummeln.
So und nicht anders hat eine ordentliche Ostergrußkarte auszusehen!
So außergewöhnlich sind diese Schnuller gar nicht. Wer seine Kinder auch derart verschönern möchte, wird u.a. hier fündig.
Das ist doch mal ein aussagekräftiges Bild, warum nicht gestört werden sollte!
Er selbst scheint seinen weisen Spruch ja nicht allzu ernst zu nehmen.
Über WhatsApp lässt sich nicht nur Text verschicken, auch Tic Tac Toe kann gespielt werden.
Ich kann mir irgendwie nicht so recht vorstellen, dass mit dieser Zapfanlage Kunden gewonnen werden.
Ok, nicht überall in Rumänien wird einer in der Straße hocken, um zu kacken!
Alleingehaltene Wohnungskatzen können sich ihren Trieben auch nicht auf ewig verwehren.
Das ist doch mal ein ausgefallener Kindersitz! Nicht effizient, aber wenigstens lustig!
Fehler Nr. 66 kann unter manchen Umständen echt nützlich sein.
Frau Merkel ist zwar nicht die First Lady Deutschlands, aber den Vergleich mit Frau Bruni braucht sie nicht scheuen.
Das erste Bild ist schon auf unserer Seite zu finden, die anderen möchte ich euch Mops-Freunden aber nicht vorenthalten.
Neue Arbeitszeitmodelle gelten nicht nur für Arbeitnehmer, auch als Kunde hat man sich flexibel zu zeigen.
Wollen wir hoffen, dass es im Zelt nicht allzu feucht ist.