Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: Ihr ABItur hilft ihnen mit der Schule aufzuhören! (Raucherhinweise)
Z.B.: Al: "Ehen und Versicherungen haben sehr viel gemein, Leute. Ihr blecht und blecht und kriegt nie was zurück."
Z.B.: OK, Ihr Auto ist schneller ... aber meins ist bezahlt - und vor Ihnen!
Z.B.: Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
Z.B.: Sie stellen Ihr Licht nicht unter den Scheffel -Sie sabotieren es!
Z.B.: "Ihr habt was von Luftmatratze: Viel Luft und nichts dahinter."
Z.B.: House (in Cuddys Kommode blickend): „Mein Gott, hier sind Fotos von Ihnen drin, nur von Ihnen. Sieht aus wie 'n freakiger Schrein." Chase: „Ist nicht Ihr Ernst!?" House: „Nein."
Z.B.: Ich hasse *me, myself & i*, *that´s me*, *just me*! Ihr Opfer!
Z.B.: Peter: "Sparen Sie sich Ihr Geld, Tucker. Der Laden hat keine Pornos. Das halten die für unmoralisch..."
Z.B.: "Nun, wo waren Sie denn in Ihrem Urlaub?" "Neun Stunden in einer Schlucht und drei Wochen im Krankenhaus."
Z.B.: Weißt du was der Boden und du gemeisam habt? Antwort: Ihr werdet beide gemobbt
Z.B.: Wenns bei Schwarz-Gelb auf einmal nicht so rollt, wir Fans, wir sind euch treu wie Gold. Ihr werdet sehn, dass keiner fehlt, weil wieder jede Stimme zählt!!
Z.B.: Was Ihr beide nun vollendet, liebes Jubelehepaar, hat der Herrgott Euch gespendet als sein Treue-Honorar.
Z.B.: Ich bin der Geist von nebenan. Gebt uns Süßes, sonst seid Ihr dran!
Z.B.: Seid Ihr bereit zur fünften Jahreszeit? Ob Sonne, Schnee oder auch Regen Fastnacht ist ein wahrer Segen, denn jeder darf ein anderer sein der eine groß, der andere klein, der eine laut, der andere leise, mit und auch ohne Meise. Total egal hier gilt kein Maß, es geht ganz einfach nur um Spaß! (Achim Schmidtmann)
Z.B.: Sie werden die wahre Glückseligkeit nur in der Liebe finden; sie ist ein edles und von allem Menschlichen losgelöstes Gefühl; sie allein ist imstande, Ihrer Seele einen Aufschwung zu geben, sie die Herrlichkeit ihres Wesens und seine Überlegenheit über alle anderen Wesen empfinden zu lassen. Glücklich das Herz, das sie in ihrer ganzen Reinheit fühlt. - Ninon de Lenclos
Z.B.: Sie haben ein ernsthaftes Problem mit Alkohol, wenn in Ihrem Personalausweis steht "Harald Juhnke"
Z.B.: Ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus. - Galater 3, 26
Z.B.: Schade, dass es die Methode mit der Bambus-Peitsche nicht mehr gibt. Ihr hättet es echt verdient!
Z.B.: *Klick* Hier ist das Zentrum des Wissens und der Macht. Es gibt nichts was wir nicht schon wüßten. Wenn Sie trotzdem etwas sagen wollen, dann hinterlassen Sie Ihre Nichttigkeiten nach dem Pfeifton *Piep*
Z.B.: "Denken Sie stets daran, dass Ihr Erfolg in erster Linie von Ihrer Entschlossenheit abhängt." - Abraham Lincoln
Z.B.: Kein Bild, kein Wort kann das Eigenste und Innerste des Herzens aussprechen wie die Musik. Ihre Innigkeit ist unvergleichlich, sie ist unersetzlich! - Friedrich Theodor Vischer
Z.B.: Ihr Kinder, stellt die Schuh' hinaus, denn heute kommt der Nikolaus. Und wart ihr immer gut und brav, dann belohnt's euch Nikolaus im Schlaf.
Z.B.: Ist mir egal, ob Sie Napoleon heißen - nehmen Sie gefälligst Ihre Hand aus meiner Bluse!
Z.B.: Da würd ich jetzt aber an Ihrer Stelle nicht künstlich so ’n rießen Glühwein heiß machen, Herr Becker. Zwischen mir und dem Hans-Jürgen....dem Wehmeyer die Chemie ganz gut stimmt, und ich sag mal nicht nur die Chemie sondern auch die Physik… Das sie da eher so ein bisschen mimöslich reagieren…das versteh ich ja.. Becker: Sie graben sich da gerade eine Grube, aus der sie nicht mehr heraus kommen.. Das verspreche ich Ihnen! Stromberg: Das ist aber in dem Falle von äh Frau Decker..da hatten sie ja am Ende die Schippe in der Hand, ne..wenns ums Thema Grube geht.
Z.B.: Ihr werden die schönsten Palmen am weißesten Strand erleben, den es gibt. Ich wünsche euch einen unvergesslichen Urlaub.
Z.B.: Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Z.B.: Was ist Ihr nächstes berufliches Ziel? Freitag!
Z.B.: "Ein Geheimnis ich dir verraten soll? Großmeister des Jedi-Ordens ich bin! Diesen Rang in einer Lotterie gewonnen habe, glaubst du? ‚Woher wisst Ihr das, woher wisst Ihr das, Meister Yoda?.‘ Meister Yoda diese Dinge weiß. Seine Aufgabe es ist."

SMS Sprüche

Z.B.: Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
Z.B.: Lachen Sie nicht über dieses Auto Ihre Tochter könnte schon drinnengelegen haben.
Z.B.: Ihr seid aus Nichts und euer Tun ist auch nichts, und euch zu wählen ist ein Greuel!
Z.B.: Das Netz Ihres Handys wurde umgestellt! Der Tarif wurde Ihrem Sexualleben angepasst. Je seltener desto billiger. Gratuliere, Sie telefonieren jetzt Gratis!
Z.B.: Achtung! Wichtig! Ab Januar 2002 wird Ihr Handy auf Euro umgestellt. Sie dürfen dann nur noch 80 Zeichen versenden.
Z.B.: Hier ist Ihr Handy-Kundenservice. Ihr Akku ist überhitzt, bitte halten Sie Ihr Handy unter kaltes Wasser um den Vorfall zu beheben. Ihr Handy Team!
Z.B.: Hallo hier spricht Günther Jauch! Ihr Freund sitzt bei mir und hat mit der 200 DM Frage zu kämpfen! Bitte rufen sie uns an!
Z.B.: Ostern bleibt Ihr ganz zu Haus? Glückwunsch! Spannt mal richtig aus!
Z.B.: Ein Mann ist gescheitert, wenn sein Pimmel eitert. Eine Frau ist gestrandet, wenn dieser Schwanz bei Ihr landet.

Witze

Z.B.: Kleiner Tip: Wenn Sie mal zuviel gekippt haben, lassen Sie Ihr Auto einfach liegen.
Z.B.: Alle Kinder schlafen mit Ihrem Teddybär, nur nicht Andrea, die schläft vorm Fernseher.
Z.B.: Neulich beim Friseur: “Ich hätte gerne eine neue Frisur, vielleicht so ähnlich wie Friedrich Mertz.” “Ich glaube nicht, dass Ihnen das steht!” “Dann vielleicht so einen schönen Scheitel wie unser Bundeskanzler.” “Aber das passt überhaupt nicht zu Ihrem Gesicht.” “Na gut, dann machen Sie so, wie immer!” “Alles klar, Frau Merkel!”
Z.B.: Drei Frauen auf einer einsamen Insel. Plötzlich taucht eine gute Fee auf und sagt: "Ihr habt alle einen Wunsch frei." Meint die erste: "Ich möchte 10 mal intelligenter sein, als ich jetzt bin" - Ein Knall - Sie fällt einen Baum, baut sich ein Floss und haut von der Insel ab. "Klasse" sagt die zweite, "wenn das so geht dann will ich noch 100 mal intelligenter sein" Der nächste Knall - Sie geht in den Urwald und zwei Tage später hört man ein Flugzeug starten und weg ist sie. "Wahnsinn" meint darauf die dritte, "das ist ja was, ich will 10000 mal intelligenter sein als meine beiden Freundinnen zusammen." Ein dritter Knall - schwups - ist sie ein Mann.
Z.B.: "Läuft Ihr Mann auch dauernd den Mädchen nach?" "Ja, aber seit seiner Pensionierung schafft er es nur noch, wenn es bergab geht."
Z.B.: Stehen vier Kühe auf der Weide. Sagt die eine: "Muh" Sagt die zweite: "Muh Muh" Sagt die dritte: "Muh Muh Muh" Sagt die vierte: "Ihr habt wohl auch nur das eine im Kopf, was?"
Z.B.: Ein junger, erfolgreicher Rechtsanwalt öffnet die Türe seines Wagens etwas unvorsichtig. Diese wird von einem Laster abgerissen. Aufgeregt hüpft der Anwalt von einem Bein auf's andere: "Mein BMW, mein nagelneuer BMW." Mittlerweile ist ein Polizist an der Unfallstelle eingetroffen. Kopfschüttelnd geht er zu dem Anwalt: "Ihr Anwälte seid so materialistisch, daß Sie vor lauter Aufregung über die Beschädigung an Ihrem BMW nicht mal merken, daß Ihnen der Laster den ganzen Arm abgerissen hat." Entsetzt blickt der Anwalt auf den Armstumpf. Kreidebleich antwortet er dem Polizisten: "Wo zur Hölle liegt das Ding? Da ist noch meine Rolex dran."
Z.B.: In der Bildzeitung stand doch neulich, daß ein Chefarzt mit 2,5 Promille aus dem OP gezerrt wurde. Rausgekommen ist die Sache allerdings erst, als er während der Operation sein Frühstück einnehmen wollte und die OP-Schwester sagte: "Doc, das ist nicht Ihr Blutwurstbrötchen! Die Niere tun wir lieber schön wieder rein, gell?"
Z.B.: "Was machen Ihre Söhne?" "Der jüngste geht noch zur Schule, der zweite ist Praktikant in einer Bank, der dritte ist Kassierer und der vierte schon in Paraguay..."
Z.B.: "Ist Ihre Arbeit eigentlich schwer?" wird ein Beamter gefragt. "Nein", gesteht er, "aber sie ist doch ein Störfaktor zwischen Kur, Nachkur, Urlaub, Feiertagen, Wochenenden, Betriebsausflügen,..."
Z.B.: Ein blinder Mann und eine Familie mit drei Kindern stehen an einer Bushaltestelle. Der übervolle Bus trifft ein und kann nur noch vier Passagiere mitnehmen. Da steigt die Mutter der Familie mit ihren drei Kindern zu, die beiden Männer, also der Vater der Kinder und der Blinde, gehen zu Fuß. Nach einer Weile ist der Sehende genervt vom kratzigen Geräusch des Blindenstockes, welches der Blinde beim Pendeln erzeugt. Da sagt der Sehende: "Ihr Stock ist aber laut, können sie da nicht etwas über die Spitze ziehen?" Der Blinde antwortet: "Ausgerechnet sie müssen sich beschweren. Hätten sie etwas über ihre Spitze gezogen, könnten wir jetzt mit dem Bus fahren."
Z.B.: Warum schwimmt eine tote Blondine flußaufwärts?? Ihr Vibrator ist noch an.
Z.B.: In einem Straßengraben liegt ein Trabbi. Kommt ein Mercedes vorbei. Der Fahrer hält an und fragt: 'Kann ich Ihnen helfen?' - 'Sie können mich abschleppen.' - 'Alles klar. Aber, wenn ich zu schnell fahre, hupen sie, blinken sie, machen sie alles, was sie noch können." OK. Gesagt, getan, es geht los. Sie fahren auf der Autobahn. Auf einmal überholt sie ein BMW mit 120km/h. Das lässt sich der Mercedesfahrer nicht gefallen, beschleunigt auf 140km/h und überholt den BMW wieder. Der BMW beschleunigt auf 180km/h und der Mercedes wieder hinterher. Kommen Sie an einer Autobahnpolizeistreife vorbei. Die Polizisten schauen sich staunend an und reiben sich die Augen. Dann nimmt der eine das Funkgerät und meldet an die zentrale: 'Ihr werdet nicht glauben, was hier gerade los ist: ein Mercedes-Fahrer jagt einen BMW mit Tempo 200 und dahinter ist ein Trabbi, der hupt und blinkt wie wild, aber die beiden lassen ihn nicht vorbei."
Z.B.: Musterung in der Lüneburger Heide. Splitternackt steht der Bauernsohn vor dem Stabsarzt und erklärt, er leide an einer unheilbaren Sehschwäche. Der Arzt ballt die Hand zu einer Faust und fragt "Was sehen Sie?" - "Nichts!" antwortet der Bauernsohn. Wortlos ruft der Arzt eine Schwester herbei, knöpft ihr die Bluse auf und massiert ihr ausgiebig die Brüste. "Was sehen Sie?" - "Nur verschwommene Umrisse, Herr Stabsarzt!" - "Mein Lieber, Ihre Augen sind ja möglicherweise im Eimer, aber Ihre Nudel zeigt stramm in Richtung Kaserne..."
Z.B.: Ein Vertreter, eine Büroangestellte und ein Personalchef gehen mittags aus dem Büro in Richtung eines kleinen Restaurants und finden auf einer Sitzbank eine alte Öllampe. Sie reiben an der Öllampe und wirklich, es erscheint ihnen ein Geist: "Normalerweise gewähre ich drei Wünsche, aber da Ihr zu dritt seid, hat jeder einen Wunsch frei!" Die Büroangestellte drängt sich vor und gestikuliert wild: "Ich zuerst! Ich! Ich möchte auf einem herrlich schönen Strand auf den Bahamas sein, der Urlaub soll nie enden, keine einzige Sorge soll mir mein schönes Leben vermasseln." Und hopp, verschwindet die Büroangestellte. Der Vertreter will nun an die Reihe kommen: "Ich! Jetzt, ich! Ich will mit der Frau meiner Träume an einem Strand in Tahiti eine Pina Colada schlürfen!" Und hopp, verschwindet der Vertreter. "Nun kommst Du dran", sagt der Geist zum Personalchef. Dieser sagt: "Ich will, dass die beiden nach dem Mittagessen wieder im Büro sind."
Z.B.: Ein Schalker und ein Dortmunder stranden auf einer Insel. Sofort werden sie von Kannibalen gefangen genommen und direkt in den Kochtopf gesetzt. Die beiden flehen den Kanibalenhäuptling an, dass sie nicht gefressen werden! Kanibalenhäuptling: "OK, ich gebe euch eine Chance! Ihr lauft jetzt ein bisschen durch den Dschungel und bringt mir 100 Früchte. Die bringt ihr dann zu mir!". Nach einer Stunde kommt der Schalker mit 100 Vogelbeeren zurück! Kanibalenhäuptling: "Und jetzt schiebst du dir die alle in den Arsch. Wenn du das schaffst, ohne zu lachen, bist du frei!" Der Schalker schiebt sich die Dinger in den Arsch und bei der 99sten fängt er total an zu lachen, er kann sich kaum noch halten und rollt sich schon auf dem Boden rum! Kanibalenhäuptling: "Oh man, bist du dumm! Nur noch eine einzige und du wärst frei gewesen! Aber warum zum Teufel hast du denn jetzt so gelacht?" Schalker: "Dahinten kommt der Dortmunder mit 100 Kokosnüssen"
Z.B.: Ein Betrunkener spricht in einer Kneipe einen Unbekannten an: "Kennst Du den Unterschied zwischen meinem Bier und Honecker?" Der Unbekannte verneint. "Mein Bier ist flüssig und Honecker ist überflüssig." Sagt der Fremde: "Ich habe auch mal eine Frage. Kennen Sie den Unterschied zwischen Ihrem Bier und Ihnen selbst?" - "Nein." - "Ihr Bier bleibt hier, und Sie kommen mit..."
Z.B.: Ein Schweizer meint zu einem Deutschen: "Ihr seid doch richtige Herdentiere. Damals als Didi Thurau gewonnen hat, kaufte ganz Deutschland Rennräder. Als Bobbele gewann, ging der Tennisboom los. Als Schumi Weltmeister wurde, tauchte man ganz Deutschland in Ferrari-Rot. Und jetzt, nach dem Comeback der Franzi van Almsick, setzt ihr ganz Sachsen unter Wasser..." (Hochwasser 2002)
Z.B.: Eine verärgerte Kundin im Supermarkt zur Verkäuferin: "Sagen Sie mir, wo sitzt denn Ihr Filialleiter?" Die Verkäuferin verwundert: "Woher wissen Sie, daß er sitzt?"
Z.B.: Eine wirkliche Sexbombe steigt in die Straßenbahn ein. Ihre langen blonden Haare hängen ihr über den Schultern und das Holz vor der Hütte ist nicht zu übersehen - und weit sichtbar. "Wie weit," fragt der Schaffner. Die Sexbombe wirft ihm einen giftigen Blick zu: "Du Schwein - frag ich Dich: wie lang?"
Z.B.: Es streiten sich ein Franzose, ein Engländer und ein Deutscher, wer die komplizierteste Sprache hat. Der Franzose: "Mon dieux, natürlich wir Franzosen. Wir schreiben 'Monsieur' und wir sagen 'Musjö'." Der Engländer: "Well, wir Briten erheben Anspruch auf den Titel, wir schreiben 'Elevator' und sagen 'Lift'." Der Deutsche: "Das ist einfach, natürlich sind wir Deutschen die Sieger. Wir schreiben 'Entschuldigen Sie bitte, ich habe Ihren letzten Satz nicht richtig verstanden, würden Sie so nett sein und den bitte wiederholen?' und wir sagen 'Hä?'"
Z.B.: Die Klasse bekam eine Aufgabe vom Kunstlehrer: "Ihr sollt malen, was euch gefällt!" Als der Lehrer zu Fritzchen kam, nahm er sein Blatt und fragte ihn: "Hast du schon mal einen Engel mit drei Flügeln gesehen?" Da fragt Fritzchen zurück: "Haben Sie schon mal einen Engel mit zwei Flügeln gesehen?"
Z.B.: "Ihr Kaffee ist wirklich hervorragend!" sagt der Gast zur Hausfrau. Die antwortet geschmeichelt: "Den hat mir mein Mann aus Brasilien mitgebracht." - "Ist ja toll, und warm ist er auch noch!"
Z.B.: Richter: "Warum haben Sie Ihre Schwiegermutter aus dem fahrenden Auto geworfen?" Angeklagter: "Es war doch Halteverbot!"
Z.B.: In einer Firma werden 5 Kannibalen als Programmierer angestellt. Bei der Begrüßung der Kannibalen sagt der Firmenchef: "Ihr könnt jetzt hier arbeiten, verdient gutes Geld und könnt zum Essen in unsere Kantine gehen. Also lasst die anderen Mitarbeiter in Ruhe." Die Kannibalen geloben keine Kollegen zu belästigen. Nach vier Wochen kommt der Firmenchef wieder und sagt: "Ihr arbeitet sehr gut. Allerdings fehlt uns eine Putzfrau, wisst Ihr was aus der geworden ist?" Die Kannibalen antworten alle mit nein und schwören mit der Sache nichts zu tun haben. Als der Firmenchef wieder weg ist, fragt der Boss der Kannibalen: "Wer von euch Affen hat die Putzfrau gefressen?" Meldet sich hinten der letzte ganz kleinlaut: "Ich war es." Sagt der Kannibalen-Boss: "Du Idiot, wir ernähren uns seit vier Wochen von Teamleitern, Abteilungsleitern und Projekt-Managern damit keiner etwas merkt und du Depp musst die Putzfrau fressen ...!"
Z.B.: Ein Italiener, ein Schweizer und ein Deutscher werden in einem arabischen Kleinstaat erwischt, wie sie nach ihrem Fußballturnier sturzbetrunken gegen einen Pavillon pinkeln. Zur Strafe werden sie vor den Sultan geführt. "Ihr bekommt alle zur Strafe 20 Peitschenschläge auf den Rücken. Aber da ich ein großer Fußballfreund bin, gewähre ich jedem von euch zwei Wünsche. Nur die Zahl der Schläge könnte ihr nicht verringern und die Strafe nicht wechseln." Darauf meint der Italiener: "Ich hätte gerne ein Bier und ein Kissen." Mit einem breiten Grinsen trinkt er sein Bier und lässt sich das Kissen dann auf den nackten Rücken binden. Doch schon nach 10 Schlägen ist das Kissen kaputt und die Schläge hinterlassen unschöne Zeichen auf seinem Rücken. Der Schweizer sieht das und meint nach einiger Zeit des Nachdenkens: "Ich hätte dann gerne zwei Chissen auf den Rückchen chebunden." Doch nach 15 kräftigen Schlägen hat auch er Pech und die letzten hinterlassen unschöne Zeichen auf seinem Rücken. Der Sultan wendet sich dem Deutschen zu: "Willst du um zwei große Kissen bitten?" Der Deutsche antwortet grinsend: "Nein, mein erster Wunsch soll die Schläge verdoppeln!" Betretenes Schweigen im Saal. "Und dein zweiter Wunsch?" "Bindet mir den Italiener auf den Rücken."
Z.B.: Die Schulklasse ist zusammen mit ihrem Lehrer fotografiert worden. Der Lehrer empfiehlt seinen Schülern, sich Abzüge machen zu lassen. "Stellt euch vor, wie nett es ist, wenn Ihr nach dreißig Jahren das Bild wieder zur Hand nehmt und sagt: Ach, das ist ja der Paul, der ist jetzt auch Lehrer; und das ist doch Fritz Lehmann, der ist Bäcker geworden; und da steht doch der Heiner, der ist nach Amerika ausgewandert..." Da ertönt aus der letzten Reihe eine Stimme: "Und das war unser Lehrer, der ist schon lange tot!"
Z.B.: Der Geschäftsmann zum Pfarrer: "Glauben Sie, dass ich in den Himmel komme, wenn ich der Kirche 25000 Mark stifte?" - "Das kann ich Ihnen nicht so genau sagen", erwidert der Pfarrer, "aber an Ihrer Stelle würde ich es schon mal probieren."
Z.B.: In einer Kneipe sagt ein Stammgast zum Wirt: "Du Kurt, Deine Frikadellen schmecken ja richtig gut. Habt Ihr das Rezept geändert?" Darauf der Wirt: "Nein, wir benutzen nur wieder das alte Rezept. Seit Brötchen über 40 Pfennig kosten, können wir wieder Fleisch nehmen."
Z.B.: "Mein Hobby ist das Aquarium. Ich kann den Fischen stundenlang zusehen." – "Stört das nicht Ihre Frau?" - "Die kümmert nicht was ich im Büro mache!"
Z.B.: Ruft einer beim Opel-Händler an: "Ich ey... aeh, ey... hätt..." Der Händler: "In welcher Farbe wollen Sie Ihren Manta haben?"
Z.B.: Ein Biker kommt in eine Kneippe und bestellt einen Kaffee. Als er gehen will fragt er die Bedienung was sie bekommt. Sie antwortet: "2 Euro 60“. Der Biker packt 260 Centstücke aus und wirft sie auf den Boden. Die Bedienung ist sehr verärgert. Tage später dasselbe Spielchen wieder. Die Bedienung denkt sich, na warte dich kriege ich auch noch! Tage später bestellt er sich wieder einen Kaffee für 2 Euro 60 und als er bezahlen will legt er der Bedienung einen 5 Euro Schein hin. Sie freut sich, packt 240 Centstücke aus wirft sie zu Boden und sagt: „Ihr Restgeld“. Er packt 20 Cent aus, wirft sie dazu und meint: “Bitte noch einen Kaffee“!
Z.B.: Cher beantragt einen neuen Paß. "Ihr Alter, bitte?", will der Beamte wissen. "29 und ein paar Monate", antwortet Cher kokett. "Wieviel Monate?" fragt der Beamte mißtrauisch. Zögernd kommt die Antwort: "220."
Z.B.: Ein PKW wird am österreichischen Zoll angehalten. "Ihre Papiere bittschön" Der Fahrer gibt dem Zöllner seine Brieftasche, der blickt kurz rein und wirft sie in den Müll. Darauf ein zweiter Zöllner: "Dös kannst doch net machn!" Antwortet der erste Zöllner: "Doch da waren lauter Blütten drin!" Zweiter Zöllner: "Wie kommst denn da drauf ?" Erster Zöllner: "Host du schon mal Hunderter mit 3 Nullen gsehn ?"
Z.B.: Als Erich Honecker zum Staatsbesuch in Bonn ist, fragt er Kanzler Kohl, wie er es nur mache, so hervorragende und obendrein kompetente Minister in seinem Kabinett zu haben. Kohl erkärt Erich, er mache mit seinen Ministern immer gleich einen Intelligenztest. Nur wer den besteht, komme auch ins Kabinett. Er zitiert Verteidigungsminister Wörner her und stellt ihm folgende Frage: "Es ist nicht Ihr Bruder, nicht Ihre Schwester und doch Ihrer Eltern Kind. Wer ist das?" Wörner antwortet wie aus der Pistole geschossen: "Das bin ich!" "Bravo!" sagt Kohl zufrieden. Wieder in der DDR, will Erich dasselbe versuchen. Er ruft Staatssicherheitsminister Mielke zu sich und stellt ihm dieselbe Frage, die Kohl Wörner gestellt hatte. Mielke erbittet für die Beantwortung 24 Stunden Zeit. Bis dahin will er die Person heranschaffen. In der ganzen DDR wird ab sofort gesucht. Kein Stein bleibt auf dem anderen. Vergebens. Nach Ablauf der Frist gesteht Mielke seine Schlappe ein: "Wir konnten trotz riesigen Aufwandes an Mensch und Material bei der Suche die Person nicht finden." "Du Idiot", schimpft Erich, "es ist doch ganz einfach. Die gesuchte Person ist Wörner!"
Z.B.: Ein Burgenländer kommt ebenso zum Psychiater und klagt sein Leiden. Der Arzt sagte zu ihm: "Um Ihr Problem wirklich besser verstehen zu können erzählen Sie mir die ganze Geschichte vom Anfang an!" Der Burgenländer beginnt zu erzählen: "Also am Anfang schuf ich Himmel und Erde!"
Z.B.: Gespräch in einer ostfriesischen Werkstatt: "Wann wurde Ihr Auto zum letzten Mal überholt?" - "Vor 10 Minuten, von einem Radfahrer!"
Z.B.: Aus was stellen die Schweden Ihre Autos her? Aus Schwedenstahl! Aus was stellen die Deutschen Ihre Autos her? Aus Kruppstahl! Und aus was stellen die Polen Ihre Autos her? Aus Dieb-Stahl
Z.B.: Als Erich Honecker zum Staatsbesuch in Bonn ist, fragt er Kanzler Kohl, wie er es nur mache, so hervorragende und obendrein kompetente Minister in seinem Kabinett zu haben. Kohl erklärt Erich, er mache mit seinen Ministern immer gleich einen Intelligenztest. Nur wer den besteht, komme auch ins Kabinett. Er zitiert Verteidigungsminister Wörner her und stellt ihm folgende Frage: "Es ist nicht Ihr Bruder, nicht Ihre Schwester und doch Ihrer Eltern Kind. Wer ist das?" Wörner antwortet wie aus der Pistole geschossen: "Das bin ich!" "Bravo!" sagt Kohl zufrieden. Wieder in der DDR, will Erich dasselbe versuchen. Er ruft Staatssicherheitsminister Mielke zu sich und stellt ihm dieselbe Frage, die Kohl Wörner gestellt hatte. Mielke erbittet für die Beantwortung 24 Stunden Zeit. Bis dahin will er die Person heranschaffen. In der ganzen DDR wird ab sofort gesucht. Kein Stein bleibt auf dem anderen. Vergebens. Nach Ablauf der Frist gesteht Mielke seine Schlappe ein: "Wir konnten trotz riesigen Aufwandes an Mensch und Material bei der Suche die Person nicht finden." "Du Idiot", schimpft Erich, "es ist doch ganz einfach. Die gesuchte Person ist Wörner!"
Z.B.: Ein kleiner Junge geht die Straße entlang. Er findet einen Gummiknüppel. Ein paar Meter weiter steht ein Polizist. Kleiner Junge: "Ist das Ihr Gummiknüppel, Herr Polizist?" Polizist schaut nach: "Nee, meinen hab ich verloren."
Z.B.: 2 kleine Jungen stehen vor einem Puff und überlegen was da so vor sich geht. Als ein Mann herauskommt fragen Sie: "Du Onkel, was hast Du denn da drin gemacht?" "Oh, dafür seit ihr noch zu klein" sagt dieser. Ein zweiter gibt Ihnen ach keine Auskunft, aber der dritte sagt Ihnen schließlich: "Ich habe einer Prostituierten Geld gegeben und hab dann mit Ihr gebumst." Verwirrt schauen sich die beiden an, sagt der eine: "Ich habe 20 Pfennig, komm wir gehen rein." Die Prostituierte schaut nicht schlecht als plötzlich 2 kleine Jungen vor Ihr stehen, Ihr die 20 Pfennig zeigen und sagen sie wollen bumsen. Da nimmt die Prostituierte die Köpfe der kleinen, knallt sie voll zusammen, sackt das Geld ein und verschwindet. Draußen sagt der eine Junge (noch etwas benommen, weil Sterne und Vögel um seinen Kopf sausen) ein glück das ich nicht mehr Geld hatte, die hätte uns sonst totgebumst.
Z.B.: "Herr Ober! In meiner Suppe schwimmt eine ekelige Fliege!" Der Ober ist entsetzt: "Verzeihen Sie mein Herr ich bin untröstlich. Ich werde Ihnen sofort eine neue Suppe bringen. Das Menü geht natürlich auf Kosten des Hauses und erlauben Sie mir noch, Sie im Namen der Direktion zu einem Cognac einzuladen." Der Ober entfernt sich. Darauf eine Stimme vom Nebentisch: "Pssst Herr Nachbar. Würden Sie wohl die Liebenswürdigkeit besitzen und mir Ihre Fliege leihen?"
Z.B.: Die neue Saison in der Bundesliga steht bevor. Die Trainer der Bundesliga-Vereine fragen Gott, welchen Platz sie diesmal belegen. Klopp von Dortmund fragt: "Lieber Gott, welchen Platz werden wir am Ende der Saison belegen? Gott sagt: " Ihr werdet den 3. Platz belegen!" Da dreht sich Kloppo um und weint bitterlich... Guardiola von Bayern fragt: "Lieber Gott, welchen Platz werden wir am Ende der Saison belegen? Gott sagt: " Ihr werdet den 2. Platz belegen!" Da dreht sich Pep um und weint bitterlich... Kommt der neue Schalke-Trainer zu Gott und fragt: "Lieber Gott, welchen Platz werden wir am Ende der Saison belegen? Dreht sich Gott um und weint bitterlich...
Z.B.: Ein Schotte beim Arzt: "Ihre Gattin braucht dringend Seeluft." Da nahm der Schotte sein Frau, und ging mit ihr in ein Fischgeschäft.
Z.B.: Deutschlands Bundeskanzler Gerhard Schröder macht einen Besuch auf einem Bauernhof und lädt dazu auch die Presse ein. Ein Fotograf knipst ihn im Schweinestall. Dann sagt er zu dem Fotografen: "Dass Ihr mir aber nicht so dummes Zeug unter das Bild schreibt, wie Schröder und die Schweine oder so!" "Nein nein, geht schon klar." Am nächsten Tag ist das Bild in der Zeitung und darunter zu lesen: "Schröder (3.v.l.)"
Z.B.: Brief des Lehrers an die Eltern: "Ihr Sohn schwätzt im Unterricht zu viel. Bitte mit Unterschrift zurück." Antwort des Vaters: "Sie sollten erst mal seine Mutter hören. Gezeichnet: Huber."
Z.B.: Mitten in der Nacht ruft beim Apotheker Müsli in Bern jemand an und fragt: - Herr Apotheker Müsli, ich hätte gern ein Schnullerli! Sagt der Apotheker: - Wie können Sie denn mitten in der Nacht bei mir anrufen. Ich habe Schnullerlis! - Ich hätte aber gern ein Schnullerli rosé, perforiert mit Schleifchen! Der Apotheker guckt nach und sagt: - Auch die habe ich. Da sagt der Anrufer: - Dann stecken Sie das Schnullerli rosé, perforiert mit Schleifchen, in Ihren Hintern! - und legt dann auf. Am anderen Morgen meldet sich die Polizei: - Ist dort der Apotheker Müsli? - Joooh! - Hat diese Nacht jemand bei Ihnen angerufen? - Joooh! - Hat er von einem Schnullerli gesprochen? - Joooh! - Rosé, perforiert, mit Schleifchen? - Joooh. Ich bin sehr ungehalten! - Herr Apotheker Müsli, Sie sind einem Betrüger aufgesessen. Sie können das Schnullerli rosé, perforiert, mit Schleifchen wieder aus Ihrem Hintern nehmen.
Z.B.: Ein Mann geht in ein Pissoir. Dort steht schon einer und fragt ihn: "Entschuldigung, könnten Sie mir bitte helfen, ich bin behindert." "Klar, ich helfe gerne; was kann ich denn tun?" "Bitte öffnen Sie mir die Hose, holen meinen Pimmel raus und halten ihn zum pinkeln." Der ander macht´s, schüttelt ihn ab und versorgt alles wieder wo es hin gehört. Er wundert sich aber doch ein bisschen und fragt: "Entschuldigung, aber ich kann Ihre Behinderung nicht so richtig erkennen." "Ach wissen Sie, meine Nägel sind noch nicht trocken."
Z.B.: Ein Zoologie-Student steht mitten im Examen. Der Professor deutet auf einen halbbedeckten Käfig, in dem nur die Beine eines Vogels zu sehen sind. "Welcher Vogel ist das?" - "Weiß ich nicht." - "Ihren Namen bitte!" Da zieht der Student seine Hosenbeine hoch: "Raten Sie mal!"
Z.B.: Warum malen Elefanten Ihre Fußsohlen gelb an? Damit können sie sich kopfüber in Senf verstecken.
Z.B.: "Ist wenigstens die Bettwäsche sauber?" fragt der Feriengast, nachdem er vom Hotel nicht sonderlich begeistert ist. "Aber selbstverständlich", antwortet der Portier. "Ihre Vorgänger haben jeden Tag im Pool gebadet."
Z.B.: "Wieviel bin ich ihnen schuldig für mein Horoskop, dass Sie fürs neue Jahr ausgearbeitet haben." - "Das macht 20 Mark für die Deutung Ihrer Zukunft und 50 Mark dafür, daß ich über Ihre Vergangenheit schweigen werde!"
Z.B.: 2 kleine Jungen stehen vor einem Puff und überlegen was da so vor sich geht. Als ein Mann herauskommt fragen Sie: "Du Onkel, was hast Du denn da drin gemacht?" - "Oh, dafür seit ihr noch zu klein", sagt dieser. Ein zweiter gibt Ihnen ach keine Auskunft, aber der dritte sagt Ihnen schließlich: "Ich habe einer Prostituierten Geld gegeben und hab dann mit Ihr gebumst." Verwirrt schauen sich die beiden an, sagt der eine: "Ich habe 20 Pfennig, komm wir gehen rein." Die Prostituierte schaut nicht schlecht als plötzlich 2 kleine Jungen vor Ihr stehen, Ihr die 20 Pfennig zeigen und sagen sie wollen bumsen. Da nimmt die Prostituierte die Köpfe der kleinen, knallt sie voll zusammen, sackt das Geld ein und verschwindet. Draußen sagt der eine Junge (noch etwas benommen, weil Sterne und Vögel um seinen Kopf sausen): "Ein glück das ich nicht mehr Geld hatte, die hätte uns sonst Totgebumst."
Z.B.: Anruf beim Wetteramt: "Ihre leichte Bewölkung wird gerade von der Feuerwehr aus meinem Keller gepumpt!"

Lustige Bilder

Manche Männer übertreiben es eben ein wenig mit ihrer Spielerei. Aber solange die Frau ihren Spaß dabei hat...
Zwischen den beiden muss wirklich eine tiefe Freundschaft vorhanden sein. Oder würdet Ihr Euch oben ohne, mit einem, etwas von MTV und Konsorten angehauchten, jungen Mann ablichten lassen?
Ihr wollt richtig coole Jungs sein? Dann werdet Pro Gamer! Und achtet aufs Headset, auch im Bett!
Mit diesem Teil seid ihr der Held des Strandes! Jede Frau wird sich nach euch umgucken, versprochen!
Manche haben ihre ganz eigene Technik, den Kühlschrank zu befüllen.
Die Materialien sollten in jedem gut sortierten Baumarkt käuflich erwerbbar sein. Und für die Abwechslung findet Ihr hier noch eine weitere Anleitung.
Alleingehaltene Wohnungskatzen können sich ihren Trieben auch nicht auf ewig verwehren.
Dieses T-Shirt beschreibt sicherlich die Gefühlslage vieler junger Männer, die erst kürzlich erfahren haben, dass Ihre Freundin schwanger ist!
Eure Freundin ist Star Wars Fan? Dann bastelt Ihr doch mal ein Laserschwert-Dildo!
Hunde leben gefährlich. Zumindest, wenn sie auf diesem Campingplatz ihr Geschäft verrichten.
Ihr habt einen gasbetriebenen Grill und leider ist Euch das Gas ausgegangen? Kein Grund zur Sorge, macht euch einfach diese Idee zu Nutzen!
Erst bleibt die Kuh mit ihrem Kopf im Zaun stecken und dann wird sie auch noch Opfer einer hinterhältigen Vergewaltigung.
Ihr kennt Willi Tanner vielleicht noch aus der Serie "Alf". Echt unglaublich, dass er so weit abgerutscht ist, schade...
Manche Fußball-Spieler können ihre sexuellen Vorlieben wohl auch auf dem Spielfeld nicht zurückhalten.
Da muss die Schweine-Mutter nicht nur ihr Kleines stillen, nein der Papa steigt auch noch hinten rauf.
Auch Komasäufer wollen sich in ihren Vier Wänden wohl fühlen.
Wenn Ihr dieser Gang auf der Straße begegnet, dann nichts wie weg!
Ihre Zielgruppe wird Samsung mit der Dame bestimmt nicht erreichen.
Mit ein Grund, warum viele Mädchen in der Schule einfach besser als ihre männlichen Kollegen sind.
Wenn Ihr jemanden kennt, der nicht ganz so artig war/ist, dann ist das doch genau das richtige Geschenk!
Eine nette Geste der Dortmunder, ihre Nachbarn wenigstens bei der Trauer zu unterstützen.
Unglaublich, wie stark manche Menschen ihre Finger biegen können. Falls Ihr das auch könnt, dann schickt uns Fotos!
Der CN Tower aus Toronto ist schon wahrlich eine Pracht! Oder was meint Ihr zu diesem Riesending?
So hübsch ist die Dame nun auch wieder nicht, dass man ihr unter den Rock gucken müsste!
Manche Damen verstehen es einfach, die Kleidung ihrem Körperbau anzupassen. Sehr sexy!
Frauen haben einfach andere Ansprüche an ihren fahrbaren Untersatz als Männer.
Das Baby-Kätzchen hat ihren Teddy wohl richtig lieb! Mag es gar nicht mehr los lassen...
Ihr mögt Euren Beifahrer nicht? Dann solltet Ihr vielleicht in Erwägung ziehen, einen solchen Airbagschalter einzubauen! Bei Bedarf, einfach ausschalten!
Für die Biertrinker unter Euch ist diese Erfindung sicher einen Nobelpreis wert. Denn nun könnt auch Ihr Euch bestem Gewissens "Sixpack-Besitzer" nennen!
Da sieht man mal wieder, Bauarbeiter sind schlauer als ihr Ruf.