Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: Einige sagen, man könne ohne Musik, ohne Theater, ohne Gedichte, ohne Literatur leben. Aber das ist nicht so. Ich sage immer, von einer Musikschule kommen gewöhnlich keine Kriminellen. - Yehudi Menuhin
Z.B.: Nikolaus, du lieber Mann, komm nur ganz schnell hier heran. Wir waren brav, wir waren lieb, dieses Gedichtlein ich dir schrieb. Nun pack nun schnell aus deinen Sack, wir treiben auch keinen Schabernack.
Z.B.: Samstagabend, das klingt labend, Wein, Gesang und Kerzenlicht, so ist das Wochenende ein Gedicht.

SMS Sprüche

Z.B.: Manchmal kann ich es kaum fassen, dass Mutter und Kind so gut zusammen passen, Du machst mich glücklich und froh. Dafür bedank ich mich mit diesem kleinen Gedicht - zum Muttertag viel Freude und Licht.
Z.B.: Gedicht von ich für dir, weil du bist mein Kuscheltier! Ich hab gedacht, wenn ich dürfen, was schicken, kann ich heute Abend mit dir ...?
Z.B.: Manchmal kann ich es kaum fassen, dass wir so gut zusammen passen, Du machst mich glücklich und froh. Dafür bedank ich mich mit diesem kleinen Gedicht - zum Valentinstag viel Freude und Licht.

Witze

Z.B.: Der Lehrer einer DDR-Grundschule zu seinen Schülern: "Hört mal Kinder, nächste Woche besucht uns der Genosse Erich Honecker, wer kann den zur Begrüssung ein Gedicht aufsagen?" Meldet sich einer: "Unsere Katze hat Junge bekommen, sechs an der Zahl, fünf sind Kommunisten, eins ist noch neutral." - "Prima", lobt der Lehrer, "das sagst Du dann auf." Woche später, Honecker in der Schule. "Na Kinder, wer kann mir denn mal ein Gedicht aufsagen?" - "Der Hansi, der kann ein ganz tolles Genosse Honecker", sagt der Lehrer. Hansi: " Unsere Katze hat Junge bekommen, sechs an der Zahl, fünf sind jetzt im Westen, eins ist nicht normal." Der Lehrer vollkommen entsetzt: "Aber Hansi, wie kann den sowas passieren. Letzte Woche ging das Gedicht ja noch ganz anders." - "Ja Herr Lehrer, letzte Woche waren die Katzen ja auch noch blind."
Z.B.: Frau Lehmann blättert in einem Gedichtband. "Walter", ruft sie plötzlich empört aus, "schau mal her, da hat ein gewisser Göthe das Liebesgedicht geklaut, das du mir vor 30 Jahren zur Verlobung gedichtet hast!"
Z.B.: Weihnachten im Irrenhaus. Also, kommt der Weinachtsmann und sagt zu den Irren: "Wer mir ein kurzes Gedicht aufsagt, bekommt ein kleines Geschenk. Wer ein langes Gedicht aufsagt, bekommt ein großes Geschenk. "Kommt der Erste an und stammelt: "Hhelelmmaam". Sagt der Weihnachtsmann: "Und wer mich verarscht, kriegt gar nichts!"