Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: Laufschritt hab ich gesagt - das Klappern der Feldflasche geht in einen einheitlichen Pfeifton über!
Z.B.: Dieser Moment, wenn du ein Formular ausfüllst, da steht "Name", du deinen Vornamen dahin schreibst, du dann das Feld "Vorname" entdeckst und dir denkst "Fick dich".
Z.B.: Du bist so helle wie 30 Meter Feldweg bei Vollmond
Z.B.: Du bist echt doof wie 10 Meter Feldweg!
Z.B.: Bevor du dich beweibst, sorg selbst erst, wo du bleibst: Haus, Weinberg, Feld und Garten. Dann kannst du Glück erwarten.

SMS Sprüche

Z.B.: Du bist so süß, daß ich wünschte du wärst eine Rose... dann könnte ich ein ganzes Feld von dir züchten!
Z.B.: Liegt der Bauer tot im Feld, erbt der Sohn das ganze Geld.
Z.B.: Wo die Weidenkätzchen blühen, und die Hasen hoppeln, ist das Feld so grün, so grün wie die Frühlingskoppeln. Ein Hase aber ist dabei, der bringt auch dir ein Osterei!
Z.B.: Vernachlässige nicht dein eigenes Feld, um das eines anderen zu jäten.

Witze

Z.B.: Was ist ein Blutfleck auf dem Feldweg? Eine alte Bauernregel!
Z.B.: Der Bauer und seine Frau arbeiten auf dem Feld. als ein Gewitter aufzieht. Beide suchen und finden Unterschlupf in einem Heustadel. Am Himmel wird es dunkel und duster, kurze Zeit danach stürmt, blitz und donnert es so heftig, dass beide meinen die Welt gehe unter. In ihrer Angst vor einem Ableben beschliessen sie, sich ihre Sünden und Fehler einzugestehen. Schweren Herzens gesteht der Bauer, dass er seine Frau in der Ehe zweimal betrogen habe. Danach ist ihm wohler und wartet nun auf das Geständnis seiner Frau. Die Bäuerin druckst herum und schaut dabei aus der Stadeltür und sagt: "Mann, dahinten wird es schon wieder hell!"
Z.B.: Wenn Sommer ist auf Feld und Flur, blüht am See die Nacktkultur.
Z.B.: Auf einem Bauernhof leben ein Pferd und ein Hase. Die beiden sind dicke Freunde. Eines Tages machen die beiden einen Spaziergang im nahen Moor. Dabei versinkt das Pferd bis zum Hals im Sumpf und kann sich nicht mehr alleine befreien. Der Hase will seinen Freund natürlich retten, ist aber selbst viel zu schwach dazu. Also rennt der Hase zurück zum Bauernhof, um den Bauern zu holen, kann ihn aber nicht finden, da dieser mit dem Traktor auf dem Feld ist. In seiner Not klaut der Hase die Autoschlüssel und nimmt das Auto des Bauern, einen 3er-BMW. Der Hase fährt mit dem 3er-BMW ins Moor, parkt neben dem Sumpfloch, in dem das Pferd steckt, befestigt am Auto das Abschleppseil und wirft das andere Ende dem Pferd um den Hals. So wird das Pferd gerettet und es verspricht dem Hasen, sich bei passender Gelegenheit zu revanchieren. Bald darauf plumpst der Hase in eine tiefe Wasserpfütze und kommt nicht mehr von alleine heraus. In seiner Not ruft er das Pferd, um ihm zu helfen. Das Pferd möchte nun auch den 3-er-BMW holen, um den Hasen zu retten. Leider ist das Pferd viel zu groß und schafft es nicht, in das Auto einzusteigen. Da kommt dem Pferd eine geniale Idee. Es geht zurück zur Wasserpfütze, stellt sich einfach darüber und fährt seine ganze Männlichkeit aus, bis sich der Hase daran festhalten kann. So zieht das Pferd den Hasen aus dem Wasser. Und die Moral von der Geschichte: Wenn man ein ordentliches Ding hat, braucht man keinen 3-er-BMW, um ein Häschen an Land zu ziehen...
Z.B.: Der Feldwebel brüllt: "In drei Minuten steht die ganze Kompanie feldmarschmäßig auf dem Kasernenhof!" Da meldet sich Rekrut Blümchen und fragt: "Dürfen wir auch früher da sein, wenn wir Lust dazu haben?"
Z.B.: Wie heißt eine Mücke auf dem Acker? - Feldstecher.
Z.B.: Ein Mann wird in einen Heißluftballon abgetrieben. Als er völlig die Orientierung verloren hat, reduziert er die Höhe und sieht einen Mann auf einem Feld. Er ruft ihm zu: "Entschuldigung, können Sie mir sagen, wo ich bin?" Der Mann unten antwortet: "Ja, Sie schweben mit einem Heißluftballon ca. 20m über diesem Feld." "Sie müssen in der EDV Branche arbeiten", sagt der Mann im Heißluftballon. "Stimmt, woher wissen Sie das ?" "Naja, alles was Sie mir gesagt haben, ist aus technischer Sicht richtig, aber kein Mensch kann damit etwas anfangen." Der Mann von unten antwortet: "Und Sie müssen im Marketing arbeiten!" "Ja stimmt, aber wie kommen Sie darauf?", fragt der Ballonfahrer. "Wissen Sie, Sie wissen weder wo Sie sind, noch wo Sie hin wollen, aber erwarten von mir, dass ich Ihnen helfen kann. Jetzt sind Sie in der gleichen Lage wie bevor wir uns getroffen haben, aber jetzt geben Sie mir die Schuld daran."
Z.B.: Hauptschule 1960: Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten betragen 40,- Euro. Berechne den Gewinn! Realschule 1970: Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten betragen 4/5 des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn? Gymnasium 1980: Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Feldfrüchte für eine Menge Geld (G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G gilt: G ist 1. Die Menge hat die Herstellungskosten (H). H ist um 10 Elemente weniger mächtig als die Menge G. Zeichnen Sie das Bild der Menge H als die Tilgungsmenge der Menge G und geben sie die Lösung (L) für die Frage an: Wie mächtig ist die Gewinnsumme? Gesamtschule 1990: Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten betragen 40,- Euro und der Gewinn 10,- Euro. Aufgabe: Unterstreiche das Wort "Kartoffeln" und diskutiere mit Deinem Nachbarn darüber.
Z.B.: Lieber zehn Waldjäger als ein Feldjäger.
Z.B.: Sadam Hussein ruft bei Präsident Clinton an und sagt: "Mr. Clinton, ich hatte letzte Nacht einen wundervollen Traum. Ich konnte ganz Amerika sehen, es war wunderschön, und auf jedem Haus wehte eine Fahne." Clinton fragte: "Mr. Hussein, was war denn auf den Fahnen zu sehen ?" Sadam: "Allah ist Gott, Gott ist Allah". Darauf erwiderte Clinton: "Wissen sie, ich bin richtig froh, dass sie anrufen. Ich hatte vor kurzem einen ähnlichen Traum. Ich sah den ganzen Irak, reife Felder, grüne saftige Wälder und Bagdad erstrahlte im alten Glanz und überall wehten große Banner." Sadam fragte: "Und was stand auf diesen Bannern ?" Clinton: "Das weiß ich leider nicht, ich kann kein Hebräisch !"
Z.B.: Ein Adler stürzt vom Himmel und verschlingt eine Feldmaus am Stück. Die krabbelt bis zum Ende durch und fragt: "Wie hoch fliegen wir?" Der Adler: "Ungefähr 1000 m." - "So hoch? Mach bloß keinen Scheiß."
Z.B.: Ein Bauer hat einen abgelegenen Hof hoch oben in den Bergen. Bei der Feldarbeit kriegt er plötzlich eine mordsmäßige Erektion. Da er ziemlichen Druck auf'm Kessel hat, braucht er irgendwas, um sich abzureagieren. Tja, so ein Pech... die Kühe sind auf der Weide, eine Frau oder Magd hat er nicht, mit der Hand will er nicht... Was also tun? Da fällt ihm seine alte Haushälterin ein. Der Haken: der guten Frau ist in jungen Jahren ein Trecker über die Beine gerollt, deshalb hat sie zwei Holzbeine. Scheißegal - er schnappt sich die Haushälterin, zerrt sie in die Scheune ins Heu und fällt über sie her. Zur gleichen Zeit kommen zwei ziemlich erschöpfte Wanderer des Wegs. Sie beschließen, in der Scheune des Bauern zu übernachten. Der eine geht in die Scheune, um sich umzusehen, der andere wartet draußen. Plötzlich kommt sein Kumpel aus der Scheune gerannt: "Schnell fort von hier, hier wohnt ein Irrer! Der fickt gerade 'ne Schubkarre!"

Lustige Bilder

Manche Fußball-Spieler können ihre sexuellen Vorlieben wohl auch auf dem Spielfeld nicht zurückhalten.

Lustige Filme

An dem Piloten kann sich Ralf Schumacher echt ein Beispiel nehmen. Schön das Feld von hinten aufrollen.
Perus Abwehrspieler Hansell Riojas bekommt die volle Härte des 12. Mannes zu spüren.
DJ Trecker heizt der Menge gehörig ein.

Flash Spiele

Der Gegner muss daran gehindert werden, in Eure Basis zu gelangen. Dazu ist es erforderlich, diverse Bauten zur Abwehr, an geeigneten Orten, zu platzieren. Die genaue Spielanleitung ist im Vorspann des Spiels einsehbar.
Alle Kugeln, die auf dem Spielfeld liegen, müssen zusammen gebracht werden. Die einzige Möglichkeit, um dies zu bewerkstelligen, ist es, das Spielfeld nach links und rechts zu drehen.
Platziere verschiedene Gegenstände mit der Maus und den Tasten A/D so, dass der rote Ball den Weg zum Ziel findet. Aber Vorsicht, nach zwei Sekunden verschwinden die Gegenstände wieder vom Spielfeld.
Mit den Pfeiltasten (nach oben und unten) muss die Schussrichtung so eingestellt werden, dass letztendlich das magentafarbene Ziel getroffen wird. Erschwerend kommt hinzu, dass die Rakete durch Gravitationsfelder abgelenkt wird.