Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: ZentralABI - Auch Versuchskaninchen müssen gehen!
Z.B.: Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen.
Z.B.: "Sie stehen im Stillgestanden, da wird sich nicht bewegt. Auch wenn eine Biene kommt und Ihnen das Auge aussaugt. Es rührt sich nix!"
Z.B.: Chuck Norris bekommt bei Praktiker 20 % auf alles. Auch auf Tiernahrung.
Z.B.: Auch im Alphabet kommt Anstrengung vor Erfolg.
Z.B.: Auch wenn der Weg das Ziel ist...irgendwann wäre es schön, mal anzukommen
Z.B.: Auch, wenn die Sonne nicht scheint, hilft einem der Strohhut beim Einschlafen.
Z.B.: Wilde Geister gehn heut um, hier und da und rundherum. Und sie geben keinen Frieden, bis sie etwas Süßes kriegen. Auch wir sind voller Schabernack und haben einen leeren Sack. Soll es wieder leise sein, dann gebt uns bitte hier was rein. Danach: Wir danken Euch, ihr seid jetzt frei und wir ziehen weiter mit Geschrei! (Jetzt brüllen)
Z.B.: "Man hat jetzt festgestellt: Frauen wollen mehr Romantik! Ja, auch ich mache oft Fehler. Auch ich bin oft nicht romantisch genug. Heute abend fange ich an mit einer kleinen Geste, heute abend fülle ich bei mir zuhause das Bier in Sektgläser..."
Z.B.: Auch uns, in Ehren sei's gesagt, Hat einst der Karneval behagt, Besonders und zu allermeist In einer Stadt, die München heißt. Wie reizend fand man dazumal Ein menschenwarmes Festlokal, Wie fleißig wurde über Nacht Das Glas gefüllt und leer gemacht, Und gingen wir im Schnee nach Haus, War grad die frühe Messe aus, Dann können gleich die frömmsten Frau'n Sich negativ an uns erbau'n. Die Zeit verging, das Alter kam, Wir wurden sittsam, wurden zahm. Nun sehn wir zwar noch ziemlich gern Die Sach' uns an, doch nur von fern (Ein Auge zu, Mundwinkel schief) Durchs umgekehrte Perspektiv. (Wilhelm Busch)
Z.B.: Auch Dornröschen - trug kein Höschen!
Z.B.: Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. - Johann Wolfgang von Goethe
Z.B.: Auch ein blinder Trinker findet mal ein Korn.
Z.B.: Gesegnet ist, wer auf Gott vertraut und wessen Zuversicht Gott ist. Der ist wie ein Baum am Wasser gepflanzt, der seine Wurzeln zum Bach hin streckt. Er fürchtet die Hitze nicht und seine Blätter bleiben grün. Auch in einem Dürrejahr braucht er sich nicht zu sorgen und hört nicht auf, Frucht zu tragen. - Jeremia, 17, 7-8
Z.B.: Auch der schönste Weg endet irgendwo. Deswegen sollte man rechtzeitig einen anderen suchen.
Z.B.: Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Z.B.: Auch schlafen ist eine Form von Kritik - vor allem in der Schule.
Z.B.: In 'nem Land wie Deutschland gibt es maximal fünft Prozent vielleicht, die wissen, wo der Hase lang,... also, äh wo der liegt. Der Rest kommt aus der Abteilung Peil-Nix und Söhne. Nur ich sag immer: Auch leere Dosen machen Lärm und auch wer hinkt, kommt voran. Und da seh ich letztlich auch ne Aufgabe von mir, diesen Leuten zu helfen.
Z.B.: Auch Dornröschen - trug kein Höschen!
Z.B.: Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen.

SMS Sprüche

Z.B.: Auch den Führerschein kannst du jetzt machen und noch ganz viele andere Sachen. Ein eigenes Konto muss nun her, vielleicht ruft auch die Bundeswehr.
Z.B.: Auch Ratschläge sind Schläge!
Z.B.: Wenn Du mich brauchst, dann bin ich da. Auch wenn Du weit weg bist, ich bin Dir nah.
Z.B.: Wir loben und priesen die Gaben, die wir jetzt zu schnupfen haben. Auch wenn wir manchmal niessen, der Schnupf sei stets gepriesen.
Z.B.: Ich hoffe, dass meine Muttertagsgrüße bei Dir im Herzen ankommen. Auch wenn ich diesmal zum Muttertag nicht bei dir sein kann, mein Dank für die vielen Jahre ist Dir gewiss.
Z.B.: Ich hoffe, dass meine Vatertagsgrüße bei Dir im Herzen ankommen. Auch wenn ich am Vatertag nicht da sein kann, mein Dank für die vielen Jahre ist Dir Gewiss.
Z.B.: Auch wenn du denkst du bist allein, wird mein Herz immer bei dir sein.

Witze

Z.B.: Neues Motto der A-Klasse Werbung: "Auch mal abheben können!"
Z.B.: Auch Angela Merkel ist jetzt in einen Spendenskandal verwickelt! Helmut Kohl hat ihr seinerzeit 50 DM für den Friseur gegeben und kein Mensch weiß, wo das Geld geblieben ist…
Z.B.: Eine Stellungsausschreibung in einem großen Konzern. Schließlich bleiben nur noch Drei übrig: Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Jurist. Alle Drei werden zu einem letzen Test eingelanden. Als erster kommt der Mathematiker die Frage gestellt: "Was ist 1 + 1?" Die Antwort des Mathematikers: "2" Auch dem Physiker wird diese Frage gestellt. Seine Antwort: "Zwischen 1,999999 und 2,0000001..." Als letzter wird der Jurist reingebeten. Wieder die bekannte Frage: "Was ist 1 + 1?" Der Jurist schaut sich um, ob die Tür zu ist und meint dann: "Meine Herrn, ... welches Ergebnis hätten Sie denn gern...?"
Z.B.: Ein Mann möchte mit seiner Frau, die im 6. Monat schwanger ist, endlich wieder mal schlafen. Widerwillig fügt sie sich. Nach der Geburt erwarten die Hebamme und der Arzt, dass das Kind schreit. Statt dessen fragt es den Arzt: "Bist du mein Vater?" Der Arzt ist überrascht, dass das Kind schon sprechen kann und sagt: "Nein, ich bin nicht dein Vater." In der Säuglingsstation fragt das Kind später den Pfleger: "Bist du mein Vater?" Auch der Pfleger ist überrascht und sagt: "Nein, ich bin nicht dein Vater." Das Kind ist enttäuscht. Nach ein paar Stunden sieht der wirkliche Vater das Kind. Das Kind fragt also auch ihn: "Bist du mein Vater?" Der Vater sagt verdattert: "Ja, ich bin der Vater." Und beugt sich zum Kind hinunter. Da ballt das Kind die Hand zur Faust, hämmert diese dem Vater gegen die Stirn und sagt: "Sag mal, hast du das auch gerne?"
Z.B.: Kommt ein Paar aus der Stadt an einem Bauernhof vorbei. Der Hahn sitzt gerade auf einer Henne. Fragt die Frau den Bauer: "Wie oft macht er das am Tag?" Sagt der Bauer: "So zehn mal am Tag." Sagt die Frau zu ihrem Mann "Siehste" Fragt der Mann den Bauer "Auch immer mit dem selben Huhn" Sagt der Bauer "Ne" Sagt der Mann zu seiner Frau "Siehste"
Z.B.: Damals in der DDR: Auch in diesem Jahr findet wieder das Festival des politischen Witzes statt. Erster Preis: Zehn Jahre Winterurlaub in Sibirien.
Z.B.: Eine Nonne kommt in eine Apotheke und bestellt ein Päckchen Tampons. Sie verlässt zufrieden die Apotheke. Eine Zweite kommt herein, und möchte ebenfalls ein Päckchen Tampons. Auch sie geht zufrieden hinaus. Als dann auch noch eine Dritte in die Apotheke geht, lächelt der Apotheker und sagt: "Ich nehme an, sie wollen auch Tampons." - "Nein", erwidert die Nonne "eine Schachtel Watte, ich dreh selber!"
Z.B.: Auch in der Hochzeitsnacht: "Schatzi, ich muss Dir da was gestehen", haucht die junge Braut, "ich bin Prostituierte." - "Aber das macht doch nichts, dann gehst Du eben in Deine Kirche und ich in meine!"
Z.B.: Eine Gemeindeschwester kommt zu einer kinderreichen Familie. Als zwischen dem zahlreichen Nachwuchs auch noch eine Ente herum watschelt, fragt sie mitleidig: "Auch noch eine Ente in dem kleinen Zimmer?" "Det is keene Ente", meint ein Sprössling, "det is der Klapperstorch - der hat sich bei uns de Beene abjeloofen."
Z.B.: Zwei Männer treffen sich im Wald. Erkundigt sich der eine leutselig: "Auch Jäger?" - "Ja!" - "Rotwild?" - "Nein, Schürzen!"
Z.B.: Ein Ehepaar möchte, das ihr Sprößling eines Tages eine musikalische Laufbahn einschlägt und geht mit ihm zur Musikschule: "Was können sie empfehlen?", fragt der Vater. "Geige" - "Wie lange dauert die Ausbildung?" - "Sechs Jahre" - "Zu lange" meint der Vater. "Wir hätten dann noch Trompete, dauert 3 Jahre." - "Auch zu lange, was bilden sie denn noch aus?" - "Kontrabaß" - "Und wie wie lange geht diese Ausbildung? Darauf der Musiklehrer: "Haben sie in der Stadt noch was zu erledigen?"
Z.B.: Treffen sich drei Hunde aus der glorreichen Sowjetunion, der tapferen Volksrepublik Polen und, na ja, aus der DDR. Sofort fängt der Sowjethund an zu schwärmen: "Also bei uns läuft jetzt alles nur noch bestens, noch bestenser als je zuvor, Briderchen. Seit diesem Gorbatschow, also ich sag nur, Perestroika, Glasnost und so, alles gut, da springt auf das ganze Volk der Iskra, wie sagt man, Funke iber. Auch fir uns einfache Hunde. Wir brauchen nur noch bellen, schon kriegen wir ein Stick Fleisch." Der polnische Hund kriegt große Augen: "Bittescheen, was ist `Fleisch`?" Der DDR-Hund dreht sich links um, schaut, schaut nach rechts, noch einmal nach links und flüstert: "Bitte, was ist `Bellen`?"
Z.B.: Warum hängen Ostfriesinnen ihre Ohrringe an die Wand? Weil man sagt: Auch Wände haben Ohren.
Z.B.: "Herr Wachtmeister, man hat mir mein Fahrrad gestohlen!" - "War es noch in Ordnung?" - "Na ja, es tat seine Dienste." - "War eine Klingel dran?" - "Nein." - "Handbremse und Licht?" - "Auch nicht." - "Dann macht das 30 Mark Strafe."
Z.B.: Oskar und Hein sind zum ersten Mal in der großen Stadt und wollen auch mal in ein Bordell. Dort weist sie die Puffmutter auf eine wichtige Regel hin: " Aber nur mit Kondom!" "Mit wat" fragt Hein. "Na mit Gummi halt, wegen des Gesundheitsamts und so" lautet die Antwort."Die Mäddels machen das schon!!" Wochen später sitzen Oskar und Hein in der Dorfkneipe:"Mann, in der Stadt wars schon toll!" "Jau, das stimmt. ABer sag mal war das Geshundheitsamt scho bei dir?" "Nee, und bei dir?" "Auch noch nich" "Weißt du was, Dann mach ich mal das Ding ab!"
Z.B.: Herr Ober, ich hätte gerne Forelle!" Auch ein anderer Gast bestellt: "Mir auch, aber frisch." Ruft der Kellner in Richtung Küche: "Zwei mal Forelle eine davon frisch."
Z.B.: Gerd will über die Schweizer Grenze. Die Grenzbeamten wollen seinen Personalausweis sehen. Den hat er natürlich nicht dabei. Gerd: "Was soll ich jetzt denn bloss machen?" Beamter: "Ja, wir hatten da mal son ähnlichen Fall. Da war Boris Becker hier. Der hatte auch keinen Pass dabei. Da haben wir ihn n paar Asse schlagen lassen, da war die Sache klar, das ist Boris Becker. Der konnte dann weiterfahren. Beckenbauer war auch mal hier. Auch ohne Pass. Der hat dann son bisschen mit dem Ball gedribbelt und gespielt, da war die Sache auch klar, das ist Beckenbauer. Den liessen wir dann auch weiterfahren." Gerd: "Aber, aber- ich kann doch nix." Beamter: "Alles klar Herr Schröder, sie können passieren."
Z.B.: Moritz soll einen Aufsatz über seine Familie und ihre Abstammung schreiben. "Mami", fragt der Junge, "wo komme ich her?" - "Der Storch brachte dich." - "Und wo kommst du her?" - "Ach vom Storch." - "Und Großmutter?" - "Auch sie brachte der Storch." Der Aufsatz des Jungen beginnt folgender maßen: "In unserer Familie gab es seit drei Generationen keine natürlichen Geburten."
Z.B.: Treffen sich zwei Holzwürmer im Käse. Seufzt der eine: "Auch Probleme mit den Zähnen?"
Z.B.: Ein Fremder spricht einen Einheimischen an: "Do you speak English?" - "Yes, a little. Und Sie, sprechen Sie Deutsch?" - "Auch ein wenig." - "Also, dann reden wir doch deutsch miteinander. Warum soll denn ich der Dumme sein, der sich blamiert?"
Z.B.: Auch die größten Vegetarier beißen nicht gern ins Gras!
Z.B.: Stehen drei Würstchenbuden auf unserem Marktplatz. Das sind zwei zuviel. Daher der Konkurrenzneid zwischen den Budenbesitzern. Nagelt der eine ein großes Plakat über seine Bude: "Die besten Würstchen Europas!" Das läßt dem zweiten keine Ruhe. Auch er nagelt ein Plakat hin: "Die besten Würstchen der Welt!!!" Da schreibt auch der dritte ein Plakat. Darauf steht: "Die besten Würstchen auf dem Marktplatz."
Z.B.: Nach dem ersten Rendezvous fährt er sie nach Hause. Im Auto knutschen sie sich. Plötzlich reißt er seine Hose auf und drückt ihr das Ding in die Hand. Wutschnaubend klappt sie die Wagentür auf, springt ins Freie, jagt davon und schreit: "Nur zwei Worte: Du Sau!" - "Auch nur zwei Worte", brüllt er ihr nach. "Lass los!"
Z.B.: Auch jetzt bei Arztneimitteln: Plug 'n' Play! Steht zumindestens auf der Viagra Verpackung...

Lustige Bilder

Wer würde jetzt nicht auch gerne in solch einer idyllischen Atmosphäre am Strand entlanggehen und hübsche Menschen betrachten!
Manche Leute haben kein Benehmen: Seine Füße sind auf dem Sitz, er trinkt Bier in der U-Bahn und von einer Fahrkarte ist auch weit und breit keine Spur.
Zwischen den beiden muss wirklich eine tiefe Freundschaft vorhanden sein. Oder würdet Ihr Euch oben ohne, mit einem, etwas von MTV und Konsorten angehauchten, jungen Mann ablichten lassen?
Ihr wollt richtig coole Jungs sein? Dann werdet Pro Gamer! Und achtet aufs Headset, auch im Bett!
Es wurde ja auch langsam mal Zeit, dass es für Taubstumme extra Hosen gibt! Find' ich gut...
Die Lackritze sieht der Lakritze auch zum Verwechseln ähnlich. Also bitte nicht verwechseln!
Na liebe Frauen, sowas regt doch sicher zum Nachbacken an! Auch zu Weihnachten ist dieses Gebäck sicher nicht verkehrt!
Auch das männliche Gehirn braucht mal eine Auszeit!
Für einen Raucher gehört die berühmt berüchtigte "Zigarette danach" einfach dazu.
Das zweite Bild von rechts gefällt mir!! Und Ähnlichkeit zum Logo hats auch!
Mit den Figuren könnte man evtl. auch wieder jüngere Menschen für die Modelleisenbahn begeistern.
Na, schmutzige Gedanken gehabt? Dann wird dir dieses Bild sicher auch gefallen.
Wirklich gutes Teamwork zeichnet sich vorallem dadurch aus, dass auch Niederlagen geteilt werden.
Malt Eurer Freundin doch auch mal schicke Tattoos auf die Brust. Dann noch schnell ein Foto gemacht und zu uns geschickt!
Leoparden-BH, Bierbauch und Achselbehaarung, die perfekte Mischung, um Männer kennenzulernen.
So außergewöhnlich sind diese Schnuller gar nicht. Wer seine Kinder auch derart verschönern möchte, wird u.a. hier fündig.
Der neueste Schrei in Sachen Herrenmode: Hotpants, kombiniert mit einem feschen, bauchfreien Top, Sandalen (unbedingt Socken anbehalten!) und einer Handtasche.
Auch Möpse lieben es, den Partner bzw. die Partnerin mit dem Mund zu verwöhnen.
Auch gedacht, die Dame in der zweiten Reihe sei nackt?
Über WhatsApp lässt sich nicht nur Text verschicken, auch Tic Tac Toe kann gespielt werden.
Nun hat Aldi also auch noch den zukunftsträchtigen Erotik-Markt für sich entdeckt.
Passt irgendwie auch besser zum aktuellen Image der Kirche.
Alleingehaltene Wohnungskatzen können sich ihren Trieben auch nicht auf ewig verwehren.
An der 69er-Stellung finden also auch unsere schweinischen Freunde Gefallen.
Wer seine denkfaulen Kumpels bei Whatsapp verarschen will, braucht ihnen nur eine simple Frage stellen.
Frau Merkel ist zwar nicht die First Lady Deutschlands, aber den Vergleich mit Frau Bruni braucht sie nicht scheuen.
Neue Arbeitszeitmodelle gelten nicht nur für Arbeitnehmer, auch als Kunde hat man sich flexibel zu zeigen.
Die Lehrbücher für Botanik dürfen umgeschrieben werden, denn auch Bäume haben Sex!
Genau deswegen sollte man das Fläschchen-Geben nicht den Männern überlassen, sie gönnen sich nämlich auch gleich eine!
Im Knast kommt sein Tattoo doch bestimmt auch bestens an.