Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: Ich soll nicht "Springfield" sagen, nur um Applaus zu bekommen.
Z.B.: Lecko mio, ist das’n Käffchen. Wehmeyer: Wollen Sie auch ein Latte Macchiato? Stromberg: Latte Macchiato...das ist aber auch italienisch für Erektion oder? Ja ne, komm, dann bring mir auch mal so n Apparat.

SMS Sprüche

Z.B.: Dildo ist der Apparat, welcher der Frau den Mann erspart. Stellt man ihn auf Stufe 4, so tut er bumsen wie ein Stier.

Witze

Z.B.: Ein Mann, der aus der Narkose aufwacht, stellt fest, daß nicht nur der Blinddarm, sondern auch die Mandeln fehlen. Der Chefchirurg bedauert sehr: "Die Operation wurde für die Studenten per Fernsehen übertragen. Mit dem Blinddarm erntete ich einen derartigen Applaus, daß ich eine Zugabe geben mußte."
Z.B.: Truppenbetreuung im Dschungelcamp. Vor den Soldaten, die seit Wochen keine Frau gesehen haben, tanzt Djesibel den Schleiertanz. Donnernder Applaus für das erste fallende Stück. Doch als sich die Schöne das letzte Stück vom Leibe reißt, herrscht Stille. Verblüfft fragt sie: "Was ist los? Gefalle ich Euch nicht?" - "Oh, Darling," krächzt ein Soldat "klatsch Du mal mit einer Hand."
Z.B.: Talentwettbewerb für Hunde: Auf der Bühne befindet sich ein großer Knochenhaufen, mit dem jeder Hund etwas bewerkstelligen soll. Zunächst kommt die Hündin eines Architekten auf die Bühne. Innerhalb kürzester Zeit fertigt sie aus den zahlreichen Knochen mit exakter statischer Berechnung ein Meisterbauwerk im barocken Stil. Tobender Applaus im Publikum. Doch schon kommt Kandidat Nr. 2 auf die Bühne: die Hündin eines Physikers. Sie wirft das Bauwerk zu Boden und setzt aus den Knochen in einer knappen halben Minute die Bethe-Weizsäcker-Formel zusammen. Wohl kaum noch zu übertreffen, doch schon kommt Kandidat Drei: der Hund eines Musikers. Der geht auf die Bühne, trinkt zuerst das Bier seines Herrchens aus und vernascht anschließend die beiden anderen Hunde. Der Musikerhund verbeugt sich und fragt: "Wo gibts das Geld für die Mucke?"
Z.B.: In einem DDR-Zuchthaus sind die Häftlinge zum Appell angetreten. "Mal herhören," verkündet der Oberwärter, "morgen kommt unser Staatspräsident Wilhelm Pieck." "Siehst du" flüstert ein Häftling dem anderen zu, "ich habe immer gesagt, dass es mit dem kein gutes Ende nimmt..."
Z.B.: Unser BuKaKo muss mal wieder nach London. Aber weil er auch dort immer viel Hunger hat, fragt er vorher seinen Freund Genscher: "Hör mal, du bist doch weltweit gereist. Wenn ich jetzt in London Hunger habe, was mach ich dann?" Sagt Genscher: "Was willst du denn gerne essen?" "Na, Apfelkuchen hätte ich gerne!" "Ganz einfach, du gehst in den Bäckerladen und sagst: Äppelpei (Apple-Pie)!" In London probiert "unser aller Kanzler" dann sein Englischwissen. Ab in den Bäckerladen - die Verkäuferin fragt ihn: "Yes, Sir?" "Ähhh, ähh ...Äppelpei!" Und.. er bekommt sein heißgeliebtes Stück! Unser BuKa muss aber länger als geplant bleiben. Und jeden Tag Apple-Pie ist dann auf die Dauer auch langweilig. Er ruft den Genscher an: "Also hör mal, jeden Tag den dussligen Apfelkuchen! Ich möchte auch mal Brot haben!" "Ok, Helmut" sagt Genscher, "geh in den Bäckerladen und sage: Bred!" Helmut stürzt in den Laden. Die Verkäuferin: "Yes, Sir?" "Bred!" "White-Bread or Dark-Bread?" fragt die Verkäuferin. "..., ...., ...... Äppelpei!"
Z.B.: Auf der Polizeistation klingelt das Telefon. "Kommen Sie sofort. Es geht um Leben und Tod. Hier in der Wohnung ist eine Katze!" schallt es aus dem Hörer. Der Beamte erkundigt sich: "Wer ist denn am Apparat?" – "Der Papagei."
Z.B.: Ein Physiker, ein Mathematiker und ein Ingenieur bekommen die Aufgabe gestellt, herauszufinden wieviel 1+1 ist. Als erster versucht sich der Physiker. Er zieht sich in sein Labor zurück und stöpselt aufwendige Apparaturen zusammen. Nach doch schon zwei Monaten kommt er zurück und sagt: "Also genau habe ichs nicht rausgefunden. Aber das Ergebnis liegt irgendwo zwischen 1,9 und 2,1." Naja, das ist ja schon ganz gut. Als nächster macht sich der Mathematiker an die Arbeit. Er rennt in seinen Raum, wälzt tonnenweise Fachliteratur und stellt aufwendige Gleichungssysteme auf. Nach zwei Wochen verkündet er schliesslich sein Ergebnis: "Die gesuchte Zahl liegt im Intervall von 1,99 bis 2,01." Ja, schon besser. Aber jetzt ist der Ingenieur an der Reihe. Er geht ins Nebenzimmer und kommt schon nach 2 Minuten zurück. "Das Ergebnis lautet 2." Die beiden anderen sind komplett von den Socken und fragen den Ingenieur, wie er denn so schnell auf das Ergebnis gekommen ist. Darauf antwortet der freudestrahlend: "Ist doch ganz einfach! Ich hab im Tabellenbuch nachgesehen!"
Z.B.: Eine Legionskaserne mitten in der Wüste. Seit drei Monaten haben die Soldaten keine Frau gesehen. Dann taucht im Rahmen der Truppenbetreuung eine Stripperin auf. Sie beginnt ihren Striptease. Bei jedem Kleidungsstück, daß sie ablegt brandet tosender Applaus auf. Als sie schließlich ganz nackt ist, herrscht Stille. "Gefalle ich euch denn nicht mehr?", fragt sie die Soldaten. Einer der Legionäre antwortet: "Dann klatschen sie einmal mit einer Hand."

Lustige Bilder

Solch ein Ausblick vom Balkon rechtfertigt ja schon fast eine Mietminderung.
Sehr nobel von ihm, sich zum Kotzen aufs Klo zu begeben. Leider hat er dann doch die Hose mit der Schüssel verwechselt. Shit happens...
Über WhatsApp lässt sich nicht nur Text verschicken, auch Tic Tac Toe kann gespielt werden.
Fehler Nr. 66 kann unter manchen Umständen echt nützlich sein.
Wer seine denkfaulen Kumpels bei Whatsapp verarschen will, braucht ihnen nur eine simple Frage stellen.
Bei dem Prachtkörper bekommt man doch gleich doppelt so viel Appetit dran zu knabbern.
Das nennt sich dann wohl "Tuning für Minimalisten". Oder war doch wieder mal nur Photoshop im Spiel?
Es gibt ihn also doch - den perfekten Hausmann. Und mit dem Sexappeal lässt er selbst Jessica Simpson blass aussehen.
Mit dem Schlabberlappen bleiben garantiert keine Reste im Erdnuss-Glas.
Es gibt doch nichts geileres, als ein überdimensionales Quad mit Traktor-Schlappen.
Ob Kappa diese zweite Variante mit eingeplant hatte, als sie ihr Logo entwarfen?
Würde mich nicht wundern, wenn diese Rennpappe nächstes Jahr in der Formel 1 mitfährt.
Da wurde der gute Jimmy leider schon in der Pfanne gebraten. Guten Appetit!
Der ganze Burger besteht ja nur aus zwei Brötchenhälften und ein paar Fleisch-Scheiben, welche wiederum mit Käsescheiben zusammengepappt wurden. Na dann, guten Appetit!
Wer sich mit der Klapperkiste auf die Straße traut, sollte sich über solch einen Spaß nicht aufregen.
Hat Mr. Hund was an den Augen oder warum schnappt er sich den Nachwuchs-Garfield?
Na dann mal guten Appetit Mr. Wau Wau! Ach Quatsch, der Hund spielt sicherlich nur mit der Katze! (Hoffentlich ;=)
Knappe Kassen erfordern Umdenken und Kreativität, gerade im Gesundheitswesen.
Na hoffentlich hat der Fahrer nen Helm aufgehabt. Obwohl ein leichter Klapps auf den Hinterkopf diesem Fahrer sicher nicht geschadet hat!
Zugegeben, Kidnapping ist keine schöne Sache, aber irgendjemand muss seine Sachen ja bügeln und das Geschirr spülen.
Wenn man so aussieht, sobald man im Internet war, dann würde ich an Eurer Stelle schnell die Leitung kappen! (und an meiner Stelle auch...).
Anscheinend ist das Kindergeld in Deutschland doch etwas knapp bemessen. Obwohl der Flitzer ja nicht schlecht aussieht!
Das Spiel hat doch gerade erst angefangen, da kann das Kätzchen doch nicht schon schlapp machen!
Scheint wirklich eine astreine Idee zu sein, mit 'nem Esel die Schienen zu überqueren.
Was in der Werbung als appetitlich angepriesen wird, erweist sich in der Realität meist als herbe Enttäuschung.
Das wohl appetitanregendste Motiv, womit ein Kuchen je verziert wurde.
Mit dem Gefährt ist es sicher auch möglich über Wasser zu fahren.
Das ist doch mal eine im wahrsten Sinne des Wortes, astreine Schlappe! Obwohl die CDU Wahlschlappe mir mehr gefallen würde!
Da hat ein Papa sich wohl die Legosteine seines Sohnes geschnappt und drauf los gebaut!
Mogeln und Tricksen während einer Klausur? Nicht in dieser Klasse!