Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: A.B.I. - Alles Bloß (nicht) Intelligent!
Z.B.: Al: "Alles was man zum Mann zum Heiraten braucht sind eine Frau und ein Harakiri-Bewusst sein."
Z.B.: Alle Trabbifahrer kommen in den Himmel. Warum? Sie hatten bereits die Hölle auf Erden.
Z.B.: Alle Kinder nehmen sich eine Flasche Bier - nur nicht Hägar, der nimmt 'nen Träger.
Z.B.: SOLDAT = Soll Ohne Langes Denken Alles Tun
Z.B.: Ich liebe meinen Job! Allein die Arbeit ist es, die ich hasse!
Z.B.: „Da sie schon so lange nicht behandelt wurde, ist aus einer simplen Triefaugen-Kratzhals-Allergie eine massive Ich-tret-dir-in-den-Arsch-Allergie geworden."
Z.B.: Alle die als 8-Jährigen noch keinen Laptop, ein iPhone, einen iPod und einen eigenen Tv hatten drücken "Gefällt mir"
Z.B.: Alle Menschen wollen glücklich sein. - Aristoteles (384 - 322 v. Chr.)
Z.B.: Wir sind die 4 (5,6,7 usw.) Hexen und wollen Euch verhexen. Wir werden Euch nichts machen, gebt Ihr uns süße Sachen. Schokolade, Gummibär, saure Gurke und noch mehr. Gebt das Alles her und Ihr seht uns nimmermehr.
Z.B.: Zu eurem Hochzeitsfeste wünsche ich euch ganz viel Glück und nur das Allerbeste.
Z.B.: Alle Autorität, die ich besitze, beruht einzig darauf, dass ich weiß, was ich nicht weiß. - Sokrates
Z.B.: Alle Menschen haben Zugang zu Gott, aber jeder einen anderen. - Martin Buber
Z.B.: Alle eure Sorge werft auf Gott; denn Gott sorgt für euch. - 1. Petrus 5, 7
Z.B.: Allerliebste / Allerliebster
Z.B.: *Klick* Alle Achtung, Sie haben es geschafft, die Ziffern**** einwandfrei zu wählen. Kompliment! Als nächstes versuchen Sie einmal eine Nachricht auf Band zu sprechen. Keine Angst - auch das kann man lernen!
Z.B.: Voller Lust und Tatendrang, fängt ne neue Woche an. Mit viel Ehrgeiz auf dem Schild ist das Alles halb so wild.
Z.B.: "Es spielt keine Rolle, woher Du kommst. Alles was zählt ist, wohin Du gehst." - Brian Tracy
Z.B.: Alle warten sehr gespannt, denn der Nikolaus kommt heute Nacht! Die Kinder warn brav hat er erkannt und hat Geschenke mitgebracht.
Z.B.: Alle gehen über die Strasse, außer Rolf, der klebt am Golf.
Z.B.: (Kommt zur Besprechung) Alle Jahre wieder kommt der liebe Bernd (singt). Ja Entschuldigung, dass ich zu spät bin, aber ich musste noch meinen Rüssel wringen. Hier ist ja 'ne Stimmung wie bei der Oma unter'm Rock. Kinder, was 'is los? Ist jemand tot oder?
Z.B.: "Quidquid agis prudenter agas et respice finem." (Alles was Du tust, tue es klug und bedenke das Ende.)
Z.B.: Einen zauberhaften Tag für das erste Fest des kleinen Täuflings. Alles Gute für die Zukunft.

SMS Sprüche

Z.B.: Alle sehen wenn ich besoffen bin ,aber keiner wenn ich Durst habe.
Z.B.: Alle Trabbifahrer kommen in den Himmel. Warum? Sie hatten bereits die Hölle auf Erden.
Z.B.: Alle bösen Wetter klaren am Abend.
Z.B.: Hoffentlich hast Du soviel Spaß an Deinem Geburtstag, daß Du ihn von nun an jährlich feierst! Alles Gute zum Geburtstag!
Z.B.: Schlaf schön!...Aber bitte ALLEIN!!!
Z.B.: Es gibt so viele Mütter auf der Erde hier - doch eine ist die beste und die gehört mir! Alles Gute zum Muttertag!
Z.B.: Es wackelt spät durch Nacht und Wind, ein Ferkelchen das lacht und singt. Es wünscht nur eines, das ist klar: ALLES GUTE IM NEUEN JAHR!
Z.B.: Mädchen auf der Fensterbank, putzt die Scheibe blitze-blank. Alle Leute bleiben stehn, ihr Scheuerbürstel ist zu sehn!
Z.B.: Du bist für mich Nähe ohne Enge, Geben ohne Erwartung, Zärtlichkeit ohne Absicht, Liebe ohne Forderung, Zauber ohne Ende. Alles Liebe zum Valentinstag!
Z.B.: Allerliebster Papi, ich schicke dir dieses Lächeln, um Dir zu zeigen, wie Lieb ich Dich hab! Alles Gute zum Vatertag.

Witze

Z.B.: Alle Gemeinden freuen sich über die A-Klasse, denn sie wollen sie als Hund anerkennen lassen und Hundesteuer kassieren. Begründung: Die A- Klasse hebt an jeder Kurve das Beinchen!
Z.B.: Alle Kinder spielen am E-Werk, nur nicht Zabel, der hängt am Kabel.
Z.B.: Neulich beim Friseur: “Ich hätte gerne eine neue Frisur, vielleicht so ähnlich wie Friedrich Mertz.” “Ich glaube nicht, dass Ihnen das steht!” “Dann vielleicht so einen schönen Scheitel wie unser Bundeskanzler.” “Aber das passt überhaupt nicht zu Ihrem Gesicht.” “Na gut, dann machen Sie so, wie immer!” “Alles klar, Frau Merkel!”
Z.B.: Alle Menschen sind intelligent! Die Ausnahme haben die Regel!
Z.B.: Eine gescheite Frau hat Millionen geborene Feinde: Alle dummen Männer.
Z.B.: Wie bekommt man 'ne Giraffe innen Kühlschrank? Kühlschrank auf, Giraffe rein, Kühlschrank zu - Wie bekommt man 'nen Elefanten innen Kühlschrank ? Kühlschrank auf, Giraffe raus, Elefant rein, Kühlschrank zu - Alle Tiere der Welt treffen sich in der Wüste, selbst der König der Löwen ist da, aber ein Tier fehlt, welches? Der Elefant, der ist im Kühlschrank!
Z.B.: Eine Stellungsausschreibung in einem großen Konzern. Schließlich bleiben nur noch Drei übrig: Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Jurist. Alle Drei werden zu einem letzen Test eingelanden. Als erster kommt der Mathematiker die Frage gestellt: "Was ist 1 + 1?" Die Antwort des Mathematikers: "2" Auch dem Physiker wird diese Frage gestellt. Seine Antwort: "Zwischen 1,999999 und 2,0000001..." Als letzter wird der Jurist reingebeten. Wieder die bekannte Frage: "Was ist 1 + 1?" Der Jurist schaut sich um, ob die Tür zu ist und meint dann: "Meine Herrn, ... welches Ergebnis hätten Sie denn gern...?"
Z.B.: Der Assistenzarzt macht seine erste Operation. Sein Professor schaut ihm dabei über die Schulter. "Nein, nein!" ruft der Professor plötzlich. "Nur den Blinddarm! Alles andere tun Sie schön wieder hinein."
Z.B.: "Herr Generaldirektor, draußen steht ein Mann." "Soll warten, Frl. Andel. Bieten Sie ihm einen Sessel an." "Habe ich schon, aber er will ALLE Möbel...."
Z.B.: Vier Männer sprachen über die Klugheit ihrer Hunde. Der Erste war Ingenieur und sagte, sein Hund könnte gut zeichnen. Er sagte ihm, er solle ein Blatt Papier holen und einen Kreis, ein Rechteck und ein Dreieck zeichnen, was der Hund auch leicht schaffte. Der Buchhalter sagte, er glaube sein Hund sei besser. Er befahl ihm, ein Dutzend Kekse zu holen und sie in Dreierhäufchen aufzuteilen. Das schaffte der Hund locker. Der Chemiker fand das gut, aber meinte, sein Hund sei cleverer. Er sagte ihm, er solle einen Liter Milch holen und davon 275 mal in ein Halblitergefäß gießen. Der Hund schaffte das leicht. Alle Männer stimmten nach einiger Diskussion darin überein, daß ihre Hunde gleich klug wären. Dann wandten sie sich an den Beamten und fragten, was sein Hund könnte. Der Beamte rief seinen Hund und sagte ihm: "Zeig mal, was du kannst!" Da fraß der Hund die Kekse, soff die Milch aus, schiss auf das Papier, bumste die anderen drei Hunde, behauptete, sich dabei eine Rückenverletzung zugezogen zu haben, reichte eine Beschwerde wegen gefährlicher Arbeitsbedingungen ein, verlangte Verdienstausfall, ließ sich krank schreiben und lief nach Hause.
Z.B.: Eine Blondine schleift einen Strohballen hinter sich her. Jemand fragt sie, warum sie das tut. Was antwortet sie? Alles kann man schließlich auch nicht im Kopf haben!
Z.B.: In einem Straßengraben liegt ein Trabbi. Kommt ein Mercedes vorbei. Der Fahrer hält an und fragt: 'Kann ich Ihnen helfen?' - 'Sie können mich abschleppen.' - 'Alles klar. Aber, wenn ich zu schnell fahre, hupen sie, blinken sie, machen sie alles, was sie noch können." OK. Gesagt, getan, es geht los. Sie fahren auf der Autobahn. Auf einmal überholt sie ein BMW mit 120km/h. Das lässt sich der Mercedesfahrer nicht gefallen, beschleunigt auf 140km/h und überholt den BMW wieder. Der BMW beschleunigt auf 180km/h und der Mercedes wieder hinterher. Kommen Sie an einer Autobahnpolizeistreife vorbei. Die Polizisten schauen sich staunend an und reiben sich die Augen. Dann nimmt der eine das Funkgerät und meldet an die zentrale: 'Ihr werdet nicht glauben, was hier gerade los ist: ein Mercedes-Fahrer jagt einen BMW mit Tempo 200 und dahinter ist ein Trabbi, der hupt und blinkt wie wild, aber die beiden lassen ihn nicht vorbei."
Z.B.: Alle Soldaten riechen nach Wasser, ...die vom Heer nach Grundwasser ...die von der Marine nach Seewasser ...und die von der Luftwaffe nach Rasierwasser
Z.B.: Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Er duldet keinen, der nicht 120% bei der Arbeit gibt und ist bekannt dafür, Arbeiter, die nicht alles geben, sofort zu feuern. Am ersten Tag wird er durch die Büros geführt und der Chef sieht, wie ein Mann sich gegen die Wand im Flur lehnt. Alle Mitarbeiter können ihn sehen und der Chef denkt, hier hat er eine gute Gelegenheit, den Mitarbeitern zu zeigen, dass er Faulheit nicht dulden werde. Er geht zu dem Mann hin und fragt ganz laut: "Wie viel verdienen Sie in der Woche?" Ein bisschen überrascht antwortet der Mann: " 300,- EUR die Woche, wieso?" Der Chef holt seine Geldbörse heraus, gibt ihm 600,-EUR und schreit ihn an mit den Worten: "Ok, hier ist dein Lohn für 2 Wochen, nun HAU AB und komme nie wieder hierher!" Der Chef fühlt sich toll, dass er allen gezeigt hat, dass Faulheit nicht mehr geduldet wird und fragt die anderen Mitarbeiter: "Kann mir jemand sagen, was dieser faule Sack hier gemacht hat?" Mit einem Lächeln im Gesicht sagt einer der Mitarbeiter: "Pizza geliefert!"
Z.B.: Alle kennen die 7 Weltwunder, aber die 7 Wunder der DDR sind weniger bekannt: Wunder 1: In der DDR gab es keine Arbeitslosigkeit! Wunder 2: Obwohl keiner arbeitslos war, hat nur die Hälfte gearbeitet. Wunder 3: Obwohl nur die Hälfte gearbeitet hat, wurde das Plan-Soll immer erfüllt. Wunder 4: Obwohl das Plan-Soll immer erfüllt wurde, gab es nichts zu kaufen. Wunder 5: Obwohl es nichts zu kaufen gab, waren alle glücklich und zufrieden. Wunder 6: Obwohl alle zufrieden waren, gab es regelmäßig Demonstrationen. Wunder 7: Obwohl regelmäßig demonstriert wurde, wurde immer mit 99,9% die alte Regierung wiedergewählt.
Z.B.: Ein Mann kommt in eine Apotheke und fragt: Haben Sie auch Medikamente für Haustiere? Der Apotheker öffnet alle Schränke und Schubladen. Dann sagt er zu dem Kunden: Schauen Sie hier! Alles für die Katz!
Z.B.: "Schatzi, hast du schon gehört? Alle Schweizer Pässe sind gesperrt!" - "Na und, wir haben doch deutsche Pässe."
Z.B.: Drei Zwerge sitzen abends gemütlich am Feuer zusammen. Einer der Zwerge schaut andächtig auf seine Hände und sagt: "Ich habe so kleine Hände, die hat sonst niemand. Das lasse ich mir ins Guinessbuch der Rekorde eintragen." Der zweite Zwerg schaut auf seine Füsse und meint: "Also ich habe so kleine Füsse, sowas hat sonst niemand. Die lasse ich mir auch eintragen." Daraufhin der dritte Zwerg: "Und ich bin so blöd, ich habe so ein kleines Gehirn, das hat sonst niemand auf der Welt. Das lasse ich mir auch eintragen." Am nächsten Tag rennen die drei los um die Rekorde eintragen zu lassen. Der Erste geht ins Büro und kommt nach drei Minuten wieder raus: "Alles klar ich habe den Rekord!". Nun geht der Zweite rein und kommt ebenfalls drei Minuten später raus und erzählt stolz: "Haha auch ich habe den Rekord!" Schließlich geht der dritte Zerg rein und kommt bereits nach zwei Minuten wieder raus und sagt: "Wer zum Teufel ist George W. Bush????"
Z.B.: Richter: "Sie haben also gesagt, der Kläger sei ein Schweinehund! Stimmt das?" Beklagter: "Allerdings, aber gesagt habe ich es nicht!"
Z.B.: In der Schule: Die Lehrerin fragt die Kinder, was deren Eltern beruflich machen. Alle erzählen was, dann ist Fritzchen dran. "Mein Papa spielt Musik im Puff..." Die Lehrerin, total geschockt, geht noch am selben Abend zu seinen Eltern: "Wie können Sie das Kind in dieser Atmosphäre erziehen?!" Der Vater: "Eigentlich bin ich Informatiker und spezialisiere mich auf TCP/IP Kommunikationsprotokolle in UNIX-Systemen ... Aber wie soll ich das einem 7-jährigen Kind erklären?!"
Z.B.: Der Lehrer sagt: "Alle, die glauben ein Idiot zu sein, stehen jetzt bitte auf!" Keiner steht auf. Nach einer Weile steht dann der Klassenbeste auf. Fragt der Lehrer: "Was machst denn du da?" Sagt der Schüler: "Es tut mir leid, Sie als Einzigen stehen zu sehen."
Z.B.: Meine Schwiegermutter ist gestern in der Badewanne eingeschlafen, ohne das Wasser abzustellen." - "Alles überschwemmt?" - "Nein, Gott sei Dank nicht, sie schläft ja immer mit offenem Mund!"
Z.B.: Warum sind die Mantafahrer im Moment so sauer? Alles redet nur noch vom Golf!
Z.B.: Neulich am Düsseldorfer Hbf vorm Fahrkartenschalter. Eine Gruppe Dosentreiber und eine Gruppe Motorradfahrer stehen an um Fahrkarten zu kaufen, beide wollen nach Frankfurt zur IAA. Die Dosentreiber kaufen für jeden in der Gruppe eine Fahrkarte, die Motorradfahrer nur eine einzige. Große Augen bei den Dosentreibern... Später im Zug kommt der Ruf: "Achtung der Schaffner!". Alle Moppedfahrer gehen gemeinsam in eine Toilettenkabine, der Schaffner klopft an die Tür, die Fahrkarte wird unter dem Schlitz durchgeschoben und abgestempelt, alles ok. Die Dosentreiber staunen... Auf der Rückfahrt, im Bahnhof von Frankfurt, kaufen die Dosentreiber eine Fahrkarte (jawohl sie sind Lernfähig ), die Moppedfahrer kaufen... gar keine. Auf der Fahrt kommt wieder der Ruf: "Achtung der Schaffner!", alle Dosentreiber hasten gemeinsam in die Toilettenkabine. Einer der Motorradfahrer geht zur Tür, klopft und sagt: "Guten Tag, die Fahrkarte bitte"
Z.B.: Ein Violinist, ein Bratscher und ein Cellist wollen um-die-Wette Schnecken suchen. Wer zuerst das Eimerchen voll hat, hat gewonnen. Alle laufen los, um Schnecken zu suchen. Nach 1 Stunde kommt der Violinist zurück. Er hat sich sehr beeilt und ist schon fertig. Nach einer weiteren Stunde kommt der Cellist wieder. Auch er hat sein Eimerchen voll mit Schnecken. Beide warten und warten. Es wird dunkel. Die Nacht kommt. Vom Bratscher nichts zu sehen. Am nächsten Morgen kommt endlich der Bratscher zurück. Die anderen fragen: "Ist Dir was passiert?" oder "Warum kommst Du jetzt erst?" Sein Eimer ist total leer. Er berichtet: "...ich habe gesucht und gesucht. Dann habe ich endlich eine Schnecke gesehen. Ich wollte schon nach ihr greifen, aber da war sie husch husch weg."
Z.B.: Alle kennen die 7 Weltwunder, aber die 7 Wunder der DDR sind weniger bekannt: Wunder 1: In der DDR gab es keine Arbeitslosigkeit! Wunder 2: Obwohl keiner arbeitslos war, hat nur die Hälfte gearbeitet. Wunder 3: Obwohl nur die Hälfte gearbeitet hat, wurde das Plan-Soll immer erfüllt. Wunder 4: Obwohl das Plan-Soll immer erfüllt wurde, gab es nichts zu kaufen. Wunder 5: Obwohl es nichts zu kaufen gab, waren alle glücklich und zufrieden. Wunder 6: Obwohl alle zufrieden waren, gab es regelmäßig Demonstrationen. Wunder 7: Obwohl regelmäßig demonstriert wurde, wurde immmer mit 99,9% die alte Regierung wiedergewählt.
Z.B.: Ein Ostfriese zu seinem Nachbarn: "Ich habe jetzt ein Zahlenschloß an meinen Schweinestall machen lassen. Alle Ziffern sind Fünfen, aber ich sage nicht, in welcher Reihenfolge."
Z.B.: Der britische Verkehrsminister will England europäisieren: er will den Rechtsverkehr einführen. Allerdings ist er sich noch nicht ganz sicher, ob das wirklich eine so gute Idee ist, und deshalb gibt es zunächst einmal eine Übergangsregelung: In den ersten vier Wochen fahren nur die Busse rechts...
Z.B.: Erwin, von Beruf Polizist, kommt früher nach Hause. Alles ist still, seine Freundin liegt schon im Bett. Leise zieht Erwin sich im dunkeln aus. "Ach", sagt da seine Freundin, "ich habe schlimme Kopfschmerzen, geh doch bitte in die Apotheke und hol’ mir Tabletten!" Also zieht Erwin die Uniform wieder an und geht los. Der Apotheker gibt ihm die Tabletten und fragt: "Seit wann sind Sie denn nicht mehr bei der Polizei?" - "Wie kommen Sie denn darauf?" - "Weil Sie eine Uniform der Feuerwehr anhaben!"
Z.B.: Eine neue Mitarbeiterin im Puff wird von der Chefin eingewiesen. Der erste Kunde kommt und äußert seinen Wunsch. Sie fragt ihre Chefin: "Chefin, der will's französisch, aber ich weiß nicht, was das ist." "Ganz einfach", sagt die Chefin, "Du spitzt den Mund und sagst 'Honolulu'! Alles andere macht der selbst." Sie geht ins Zimmer zurück, auf einmal ein lauter Schrei. Die Chefin stürzt hinein: "Was ist denn passiert?" Antwortet das Mädchen: "Es tut mir leid, aber ich habe die Insel verwechselt. 'Gran Canaria' habe ich gesagt..."
Z.B.: Vor dem Spiel gegen Schalke sagt Weidenfeller, dass er ohne weiteres auch alleine gegen die Luschen spielen könne. Kloppo + der Rest der Mannschaft stimmt zu, geht darauf hin in die Kneipe und verfolgt das Spielgeschehen über Videotext. Nach etwa 10 Minuten erscheint dort: 10. Spielminute, 1:0 für den BVB, Torschütze Weidenfeller. Kloppo sagt: Alles OK, macht den Videotext ruhig mal aus. Nach 17:15 Uhr packt die Mannschaft doch die Neugier und der Videotext wird wieder eingeschaltet. Dort steht: Endstand BVB - Schalke 1:1, Torschütze Kuranyi, 90 + 3. Spielminute. Die Mannschaft kann sich das gar nicht erklären und ist völlig fertig. Ein Unentschieden gegen Schalke, wie peinlich. Plötzlich kommt Weidenfeller in die Kneipe und sagt: Scheiße + Sorry Jungs, aber ich bin in der 11. Minute mit Rot vom Platz geflogen.
Z.B.: Gerd will über die Schweizer Grenze. Die Grenzbeamten wollen seinen Personalausweis sehen. Den hat er natürlich nicht dabei. Gerd: "Was soll ich jetzt denn bloss machen?" Beamter: "Ja, wir hatten da mal son ähnlichen Fall. Da war Boris Becker hier. Der hatte auch keinen Pass dabei. Da haben wir ihn n paar Asse schlagen lassen, da war die Sache klar, das ist Boris Becker. Der konnte dann weiterfahren. Beckenbauer war auch mal hier. Auch ohne Pass. Der hat dann son bisschen mit dem Ball gedribbelt und gespielt, da war die Sache auch klar, das ist Beckenbauer. Den liessen wir dann auch weiterfahren." Gerd: "Aber, aber- ich kann doch nix." Beamter: "Alles klar Herr Schröder, sie können passieren."
Z.B.: In einem Keller ist ein Rotweinfaß ausgelaufen. Alle Mäuse betrinken sich. Auf dem Höhepunkt des Festes klettert der Mäuserich auf das leere Faß, streicht sich mit der rechten Vorderpfote über den Bart und sagt: "So, jetzt geh ich nach oben und vergewaltige die Katze!"
Z.B.: Die beiden hatten sich im Urlaub kennengelernt und glückliche Tage verlebt. Beim Abschied meint Sie: "Jetzt im Augenblick der Trennung habe ich das Gefühl, dass du bald nicht mehr an mich denken wirst. Alle Männer sind da gleich. Sicher hast du zuhause sogar eine feste Freundin." – "Jetzt kann ich es dir ja sagen", gesteht er kleinlaut, "ich bin verlobt!" Da wird sie böse: "So gemein kann nur ein Mann sein. Mir verdrehst du hier den Kopf und zuhause hast du eine Braut. Unerhört! Na, wenn Klaus so etwas täte!" – "Wer ist denn Klaus?" – "Klaus? Wer wird das schon sein, mein Mann natürlich!"
Z.B.: In dem kleinen Gebirgsdorf geht es hoch her. Der Hundertjährige soll geehrt werden. Alle warten schon auf den Jubilar, doch er will und will nicht kommen. Da schickt der Bürgermeister einen Boten zum Haus des Mannes. Die Tür öffnet sich und der Mann erscheint mit trauriger Miene und meint: "Ich kann nicht kommen. Mein Vater erlaubt's nicht."
Z.B.: Auf einem Bauernhof in Frankreich. Vater-Hahn will seinen Sprössling aufklären: "So, mein Sohn, ich werde ja nun immer älter und Du wirst früher oder später die Hennen übernehmen müssen. Also zeige ich Dir heute, wie das geht." Er läßt alle Hennen in einer Reihe aufstellen, hüpft auf die erste Henne: Tok, tok, tok, springt wieder runter, und sagt: "merci Madame." Bei der nächsten Henne wieder: Tok ,tok ,tok - merci Madame. Nach der fünften Henne wendet er sich an seinen Sohn und fragt, ob er das denn jetzt so verstanden habe. "Sicher", antwortet der, "ist doch ganz einfach!" - "Gut," sagt der Vater, "dann üben wir das jetzt. Ich fange links bei den Hennen an und Du rechts!" Alles klar, sie legen los. Der junge Hahn legt sich mächtig ins Zeug: Tok, tok, tok - merci Madame, tok, tok, tok - merci Madame - tok, tok, tok - merci Madame - tok, tok, tok - pardon Papa - tok, tok, tok - merci Madame..."
Z.B.: Alle paar Tage kommt der kleine Bennatz in Brilon in die Apotheke und kauft ein Schlankheitsmittel. Schließlich fragt der Apotheker: "Ist das für deine Mutti?" "Nee", sagt der Kleine, "für mein Kaninchen. Vati will es schlachten, wenn es fett ist."
Z.B.: Was haben eine Blondine und eine CD gemeinsam? Alles dreht sich um's Loch!

Lustige Bilder

Naja zeigen tun sie nicht alles, aber fast!
Was ist denn mit ihm los? Da ziehen die sich alle die Hosen runter und der macht die Augen zu und hält sich die Hände auf die Ohren!
Sieht nach einer sehr ausgefallenen Schmetterlingsart aus.
Wer ein richtiger Kerl sein will, der sollte sich auf alle Fälle dieses PC-Gehäuse zulegen!
Die Nordmanntanne kann einpacken, wenn sich erstmal herumgesprochen hat, wie günstig und vor allem hübsch anzusehen die Alternative ist.
Na, schmutzige Gedanken gehabt? Dann wird dir dieses Bild sicher auch gefallen.
Wirklich gutes Teamwork zeichnet sich vorallem dadurch aus, dass auch Niederlagen geteilt werden.
Eichhörnchen lässt man solche Unsittlichkeiten durchgehen, aber wenn mal ein Porno in der Öffentlichkeit gedreht werden soll, drehen alle am Zeiger...
Das muss wirklich extrem entspannend sein, sich einfach mal fallen zu lassen und auf einem halb aufgegessenen Schwein, in seiner Kotze liegend, zu schlafen! Prost!
Alleingehaltene Wohnungskatzen können sich ihren Trieben auch nicht auf ewig verwehren.
Das ist doch mal ein ausgefallener Kindersitz! Nicht effizient, aber wenigstens lustig!
An der 69er-Stellung finden also auch unsere schweinischen Freunde Gefallen.
Wer seine denkfaulen Kumpels bei Whatsapp verarschen will, braucht ihnen nur eine simple Frage stellen.
Dieses T-Shirt beschreibt sicherlich die Gefühlslage vieler junger Männer, die erst kürzlich erfahren haben, dass Ihre Freundin schwanger ist!
Nicht nur Orangenhaut und Speckpölsterchen können mit Photoshop entfernt werden, auch Emanzen-Sprüche sind im Nu richtig gestellt.
Parallele Ausführungen mehrerer Handlungen sind für Männer also doch kein Problem.
Wunderschöne Bettdecke, die vorallem bei etwas suboptimal ausgestatten Lebenspartnern Lust auf mehr machen kann.
Ein praktischer Tipp für Yoga-Fans, die den Alltag glücklich, gesund und vorallem würdevoll erleben möchten. Yoga machts möglich.
Und darum empfiehlt es sich, die Ware nur per Versand anzubieten.
Auch in den abgelegensten afrikanischen Dörfern wird Billard gespielt. Allerdings wird hier der Tisch noch selber gebaut. Aus Lehm.
Sowas kommt wohl bei raus, wenn die Mutti einem nicht mehr alles hinterherräumt!
Einfach mal alle Viere von sich strecken und die Seele baumeln lassen.
Zum Weihnachtsfest dreht sich längst alles um Konsum. Grund genug, einen Haufen gegen diese Kommerzialisierung zu setzen.
So viel Glück hat man nicht alle Tage.
Kaufhaus-Weihnachtsmänner sind einfach nicht bei allen Kindern beliebt.
Genau so stellt man sich doch ein romantisches Hochzeitsfoto vor! Aber selber schuld, wenn man auf Malle Hochzeit feiert.
Ich wünsche diesem Zahnspangenträger wirklich alles Gute, dass seine Zähne irgendwann wieder etwas mehr in die richtige Bahn geraten.
Kaum zu glauben, was alles auf eine einzige LKW-Ladefläche rauf passt.
Auf Partys muss man schon mal auffallen, da macht sich die Buchse vom Vater eben ganz gut.
Was guckt der Opa denn so komisch? Wohl noch nie einen Holländer gesehen, was? Die sehen alle so aus... *scherz*