Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: Lieber einen Eierlikör genießen, als einen Likör OHNE Eier danach!!!
Z.B.: Deine Mutter ist so fett, die Nasa mußte einen Satelit in ihren Orbit schießen.
Z.B.: „Vor zwei Stunden war sie noch völlig okay." House: „Wenn Sie mit ,okay’ meinen, dass ihr Blutfontainen aus allen möglichen Körperöffnungen schießen, gebe ich ihnen Recht."
Z.B.: Anstupsen? Wir wollen einen "Die-Treppe-runter-stoßen-Knopf"!
Z.B.: Deine Klappe ist so groß, daß ich immer wenn Du lachst den Drang bekomme ein Tor zu schießen.
Z.B.: Das Glück liegt nicht in den großen Erfolgen, denn die sind vergänglich. Das Glück liegt in Dir selbst, wenn Du mit Dir selbst im Reinen bist.
Z.B.: "Ein Schnauzer ist unästhetisch, hat aber den großen Vorteil: Sie können den Frauen beim Küssen gleich die Zähne putzen."
Z.B.: Wer nicht pinkeln will - muss scheißen!
Z.B.: Eine Stunde mit einem hübschen Mädchen vergeht wie eine Minute, aber eine Minute auf einem heißen Ofen scheint eine Stunde zu dauern. - Albert Einstein
Z.B.: Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig, die Gegenwart zu genießen.
Z.B.: Manchmal muss man die Augen schließen, um klarer zu sehen.
Z.B.: "Es wird einen großen Unterschied machen, ob Sie eine Person mit einer Botschaft oder eine Person mit einer Klage sind." - Napoleon Hill
Z.B.: Es ist nicht erforderlich, Musik zu verstehen. Man braucht sie nur zu genießen. - Leopold Stokowski
Z.B.: Wenn die Glocke sieben schlägt, kommt der Niklaus angefegt mit dem großen Besenstiel, haut die Kinder gar zu viel.
Z.B.: Ist mir egal, ob Sie Napoleon heißen - nehmen Sie gefälligst Ihre Hand aus meiner Bluse!
Z.B.: Koch: Was wollen Sie denn? Stromberg: Ja ursprünglich wollte ich ja was zu essen haben, aber da bin ich hier wohl falsch ne? Koch: Was soll das heißen? Stromberg: Nix. Ich nehm auch das äh Erbrochene. Koch: Ich mach Ihnen auch mal 'ne Spezialportion, Herr Stromberg.... ChchchhhPfühh Stromberg:
Z.B.: Zeit für Liebe und Gefühl, heute bleibt es nur draußen richtig kühl. Kerzenschein und Apfelduft, ja, es liegt Weihnachten in der Luft.
Z.B.: Zwischen zwei spitzen Steinen saßen zwei zischelnde Zischelschlangen und zischten.

SMS Sprüche

Z.B.: Lieber einen Eierlikör genießen, als einen Likör OHNE Eier danach!!!
Z.B.: Barbara im weißen Kleid, verkündet gute Sommerzeit. 4. Dezember
Z.B.: Alles, was aus der Erde kommt, muss wieder zur Erde werden, wie alle Wasser wieder ins Meer fließen.
Z.B.: Dies ist eine Rose! Sie welkt nicht und du brauchst sie nicht zu gießen. Lösch sie nicht, den sie erinnert dich an den, der sie dir schenkte!
Z.B.: Es war einaml ein Teddybär, der liebte dich so sehr. Doch hat er nicht nachgedacht, einen großen Fehler gemacht. Darum bittet er: "verzeihe mir!"
Z.B.: Immer wieder Gelegenheiten finden, mit Freunden all das zu genießen, was unser Leben bunt macht. Viele solche kleinen Inseln des Glücks, die wünsche ich Dir! Happy Birthday!
Z.B.: Bussi auf die linke Wange, Bussi auf die rechte. Küsschen auf die Stirn G*U*T*E N*A*C*H*T und einen liebe großen Schmatz.
Z.B.: ACHTUNG! Ihr Handy ist radioaktiverseucht. Bitte legen Sie es auf den Boden und schmeißen Sie einen grossen Stein darauf. Danke!
Z.B.: Unter seiner Nase fängt es an zu sprießen, aber in seinem Kopf ist noch nicht einmal gesät.
Z.B.: Will dich lecken, beißen, saugen! Du machst mich verrückt, muss dich haben, machst mich so heiß, geiles Erdbeereis!

Witze

Z.B.: Der 2CV war auch sehr schön, den konnte man aber im Gegensatz zur A-Klasse nicht umschmeißen. Natürlich nicht, denn beim "Elchtest" mit Tempo 60 wäre vorher schon die Achse gebrochen!
Z.B.: Alle Kinder schießen Tore, nur nicht Stein, der läßt sie rein.
Z.B.: Angela Merkel ist Kandidatin in einer Quizsendung.”Und nun die entscheidende Frage, Frau Merkel, wie viele Inseln gibt es in der Nordsee und wie heißen sie?”"Es gibt sehr viele Inseln in der Nordsee und ich heiße Angela Merkel!”
Z.B.: Warum haben Frauen mehr Hirnwindungen als Hühner? Damit sie nicht auf den Hof scheißen!
Z.B.: "Die Polizei sucht einen großen blonden Mann um die Dreißig, der Frauen belästigt!", liest Frau Schröder ihrem Mann vor. Er: "Meinst Du wirklich, dass das der richtige Job für mich ist?"
Z.B.: Nachts ist's kälter als draußen. Deswegen wurden die Häuser auch nach innen gebaut.
Z.B.: Eine Stellungsausschreibung in einem großen Konzern. Schließlich bleiben nur noch Drei übrig: Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Jurist. Alle Drei werden zu einem letzen Test eingelanden. Als erster kommt der Mathematiker die Frage gestellt: "Was ist 1 + 1?" Die Antwort des Mathematikers: "2" Auch dem Physiker wird diese Frage gestellt. Seine Antwort: "Zwischen 1,999999 und 2,0000001..." Als letzter wird der Jurist reingebeten. Wieder die bekannte Frage: "Was ist 1 + 1?" Der Jurist schaut sich um, ob die Tür zu ist und meint dann: "Meine Herrn, ... welches Ergebnis hätten Sie denn gern...?"
Z.B.: Fragt der Psychiater: "Na, wie heißen Sie denn heute?" - "Richard Gere!" - "Komisch, gestern hießen Sie doch noch Shannen Doherty?!" - "Ja, das war mein Mädchenname!"
Z.B.: "Herr Generaldirektor, draußen steht ein Mann." "Soll warten, Frl. Andel. Bieten Sie ihm einen Sessel an." "Habe ich schon, aber er will ALLE Möbel...."
Z.B.: Der Bauer wäscht sich im Hochsommer draußen und wird plötzlich von einer Wespe gestochen. Er läuft zu seiner Frau in die Küche und jault. Die Frau reagiert und holt aus dem Kühlschrank Buttermilch und gießt sie in eine Schale, damit er sein Ding reinhalten kann. Nun kommt die Magd in die Küche und macht große Augen. Der Bauer fragt: "Was kuckst Du so blöd, hast Du sowas noch nicht gesehen?" Die Magd: "Doch, aber noch nie wie es aufgeladen wird!"
Z.B.: Eine Sau mit kalten Füßen, kann als Eisbein man genießen.
Z.B.: Ein Arbeitsloser kommt auf das Arbeitsamt und fragt dort den Bediensteten: "Haben Sie Arbeit für mich?" - "Sicher doch!" antwortet der, "Wie wär's als Filialleiter in einer großen Bank, mit einem Daimler als Dienstwagen, und über 800.000 DM im Jahr?!" - "Wollen Sie mich veralbern?" fragt darauf der Arbeitslose. Antwortet der Bedienstete: "Wer hat denn damit angefangen?"
Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen einer Blondine und Tetra Pack? Tetra Pack ist irgendwie clever. Aber die Blondine ist für Dauer- und Mehrfachgebrauch geeignet! Außerdem lässt sie sich leichter aufreißen.
Z.B.: Heute Morgen war ich auf der A5 unterwegs. Links von mir fuhr eine Frau einen brandneuen BMW mit über 130 km/h, ihr Gesicht ganz nah am Spiegel und pinselte ihre Augenlider. Einen Moment sah ich weg. Als ich wieder hinsah, war sie schon halb in meiner Spur, noch immer mit dem Make-up beschäftigt. Obwohl ich ein sehr männlicher Kerl bin, erschrak ich so sehr, dass mir mein Elektrorasierer aus der Hand flog, der mir mein Sandwich aus der anderen Hand schlug. Beim Versuch, den Wagen mit den Knien wieder in die Spur zu bringen, fiel mir das Handy vom Ohr direkt in den heißen Kaffee zwischen meinen Beinen. Der schwappte heraus, verbrannte mir meine edelsten Teile, ruinierte mein Handy und unterbrach ein wichtiges Gespräch!!! Wie ich doch Frauen am Steuer hasse...!!!
Z.B.: Stolz sitzt der frisch ernannte Abteilungsleiter in seinem neu eingerichteten Büro. Als ein junger Mann sein Büro betritt, greift er zum Telefon: "Aber ja Herr Direktor, wirklich ein reizender Abend gestern bei Ihnen Herr Direktor, aber ja, bis dann". Er hängt wieder ein, wendet sich an den Besucher: "Was kann ich für Sie tun?" "Nichts, ich will nur das Telefon anschließen!"
Z.B.: Bush, Gorbatschow und Egon Krenz haben vom ewigen Streit die Nase voll und beschließen, sich 50 Jahre lang einfrieren zu lassen. Nach ca. 50 Jahren werden sie aufgetaut, und jeder besorgt sich eine Zeitung seines Landes. Bush liest die erste Seite und fällt tot um. Drauf stand: "General Motors gewinnt sozialistischen Wettbewerb." Gorbatschow geht es nach dem Lesen der ersten Seite ebenso. Schlagzeile: "Erneut Streitigkeiten an der polnisch-chinesischen Grenze." Krenz liest und stirbt unter Krämpfen - Schlagzeile: "Wir gratulieren unserem Staatsratsvorsitzendem Erich Honecker zum 130. Geburtstag!"
Z.B.: Was ist gelb/schwarz und fliegt Durch die Luft? - Ein Rudel Senfkörner in Lederjacken.
Z.B.: Fritzchen hat als Hausaufgabe auf, 3 Sätze auswendig zu lernen. Er geht zur Oma und fragt: "Hast du `nen Satz für mich?" Sagt die Oma: "Ach, halt doch die Klappe!" Fritzchen merkt es sich und geht zum großen Bruder: "Hast du nen Satz für mich?" Singt der Bruder: "Ich bin der Superman, ich bin der Superman!" Fritzchen merkt es sich und geht ins Wohnzimmer. Dort sitzt der Vater grad vorm Fernseher. Fritzchen fragt: "Hast du nen Satz für mich?" Da sagt der Schauspieler im Fernseher gerade: "Steig ein, Baby, ich bring dich hin." Fritzchen merkt es sich und geht wieder in die Schule. Fragt die Lehrerin Fritzchen: "Und, hast du deine 3 Sätze gelernt?"-"Ach halt doch die Klappe."- "Also Fritzchen, was meinst du eigentlich, wer du bist?"-"Ich bin der Superman, ich bin der Superman."-"Ich glaube, ich bring dich grad mal zum Direktor."-"Steig ein, Baby, ich bring dich hin."
Z.B.: Das Ehepaar hat eine zweiwöchige Kreuzfahrt gebucht. Fragt sie morgens: "Welchen Wochentag haben wir heute, Karl-Heinz?" - "Montag." - "Dann ist das da draußen Genua."
Z.B.: Soeben berichtet CNN in einer Sondersendung von einem tragischen Zwischenfall in Washington heute morgen. Im weißen Haus brach gegen 7 Uhr morgens aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer aus, das für die Vernichtung von George W. Bushs Privat-Bibliothek sorgte. Alle beiden Bücher wurden restlos zerstört. George W. Bush zeigte sich entsetzt über diesen Verlust, er hatte das zweite Buch noch nicht fertig ausgemalt...
Z.B.: Drei Männer vor dem schielenden Richter. Der Richter zum ersten: "Wie heißen Sie?" Der zweite: "Erwin Schabulke." Der Richter zum zweiten: "Sie habe ich noch gar nicht gefragt!" Der dritte: "Ich habe doch gar nichts gesagt."
Z.B.: Immer mehr Senioren verschwinden im Internet, weil sie die Tasten "Alt" und "Entfernen" drücken.
Z.B.: "Wie soll das Kind heißen?" fragt der Pfarrer bei der Taufe. "Hans Christian Markus Uwe Karl Otto!" antwortet der Vater. Der Pfarrer flüstert dem Küster zu: "Mehr Wasser, bitte!"
Z.B.: Bert beobachtet in der Kneipe einen Gast, dem der Kellner den Schnaps immer direkt in den Mund kippt. Darauf angesprochen meint der Schlucker: "Seit meinem Unfall trinke ich immer so." - "Was denn für ein Unfall?" - "Ich habe mal einen Doppelten mit dem Ellenbogen umgestoßen."
Z.B.: Lieber Senf im Mund als Seife in den Augen.
Z.B.: In diesem Notizbuch stehen in alphabetischer Reihenfolge die Namen aller Mädchen, die ich in meinem Leben vernascht habe", prahlt Benno. "Und wie heißen die ersten drei?" - "Anna, Helga und Yvonne."
Z.B.: Wie heißen die Töchter von Mantafahrern? Samanta.
Z.B.: In einem Eisenbahnabteil sitzen ein langsamer Bratscher, ein schneller Bratscher, ein Konzertmeister, ein Kontrabassist, und, da noch Platz war, der Weihnachtsmann und der Osterhase. Auf dem kleinen Klapptisch vorm Fenster liegt eine Tafel Schokolade. Der Zug fährt durch einen Tunnel, anschließend ist die Schokolade verschwunden. Wer hat sie genommen? Der langsame Bratscher. Glaubst Du an den Weihnachtsmann, den Osterhasen oder an einen schnellen Bratscher? Der Konzertmeister springt nicht für Schokolade. Und bis der Bassist was mitbekommt, ist eh alles gelaufen.
Z.B.: In einem Restaurant in West-Deutschland bestellt ein Ossi eine Forelle. Nach einer halben Stunde ist sie fertig und wird ihm serviert. Als er sie aufmacht entfernt er die sehr großen Kräten, die in einer Forelle auch normal sind. Dann fällt ihm aber doch auf, daß zu viele Kräten im Fisch sind. Verärgert sagt er zum Kellner : „Ähm, warum hat diese Forelle eigentlich so wahnsinnig viele Kräten. Ein paar sind ja normal, aber doch nicht so viele ! Woran liegt das ?“ Der Kellner antwortet : „Ha, die Forelle kommt halt aus der DDR !“ Der Gast fragt verwundert : „Aus der DDR ? Was hat das mit den Kräten zu tun ?“ Der Ober : „Ha, sagt ihnen das Wort „Stacheldraht“ denn nichts ?“
Z.B.: Warum nehmen die Ostfriesen immer eine Steinschleuder und eine Kerze mit ins Bett? Mit der Schleuder schießen sie das Licht aus und mit der Kerze schauen sie, ob sie getroffen haben.
Z.B.: Arafat ist gestorben und steht vor der Himmelstür. Wie immer ist er schwer bewaffnet und trägt eine MP und eine Pistole. Arafat klopft an der Tür, Petrus öffnet. Arafat: "Ja, hallo, ich möchte hier rein!" Petrus: "Ne, geht nicht! Denn bewaffnet kommt hier schon gar keiner rein!" Arafat riskiert einen Blick durch die Himmelstür und sieht einen großen, bärtigen Mann auf einem hohen Stuhl sitzen, der ein großes Gewehr in der Hand hält." Arafat: "Aber Petrus, selbst Gott hat ein Gewehr, warum darf ich das nicht?" Petrus: "Das ist ´ne Ausnahme. Und außerdem ist das gar nicht Gott. Das ist Karl Marx, der wartet auf Erich Honecker!"
Z.B.: Ein Sheriff ist bekannt dafür, dass er in jeder Situation kühlen Kopf bewahrt und alles kommentiert mit: "Das hätte schlimmer kommen können." Eines Tages werden in seinem Revier zwei Deputies zu einem Haus gerufen und finden dort einen Toten und eine Tote im Schlafzimmer. Schusswunden im Gesicht. Im Wohnzimmer liegt ein weiterer Toter, eine Knarre in der Hand, ein Loch im Schädel. "Ups, so wie die Sache hier aussieht, tippe ich auf Doppelmord aus Eifersucht mit anschließendem Selbstmord." Der andere Deputy stimmt zu und schlägt eine Wette vor: "Ich wette, der Alte sagt gleich wieder 'es hätte schlimmer kommen können.'" Der andere geht darauf ein, denn er kann sich nichts schlimmeres vorstellen. Als der Sheriff eintrifft und sich umgesehen hat, meint er: "Doppelmord aus Eifersucht mit anschließendem Selbstmord. Ganz sicher. Es hätte schlimmer kommen können." Der Verlierer wird sauer und fragt den Sheriff: "Was soll das, wieso hätte es schlimmer kommen können? Hier liegen drei Tote!" Darauf der Sheriff: "Wäre der Mann gestern um diese Zeit heimgekommen, dann würde ich jetzt im Schlafzimmer liegen..."
Z.B.: Oskar und Hein sind zum ersten Mal in der großen Stadt und wollen auch mal in ein Bordell. Dort weist sie die Puffmutter auf eine wichtige Regel hin: " Aber nur mit Kondom!" "Mit wat" fragt Hein. "Na mit Gummi halt, wegen des Gesundheitsamts und so" lautet die Antwort."Die Mäddels machen das schon!!" Wochen später sitzen Oskar und Hein in der Dorfkneipe:"Mann, in der Stadt wars schon toll!" "Jau, das stimmt. ABer sag mal war das Geshundheitsamt scho bei dir?" "Nee, und bei dir?" "Auch noch nich" "Weißt du was, Dann mach ich mal das Ding ab!"
Z.B.: Ein altes Ehepaar sitzt wie immer gemeinsam beim Frühstück auf der Terrasse. Auf einmal holt die alte Frau aus und versetzt ihrem Gatten einen Haken, dass es ihn rückwärts von seinem Gartenstuhl haut. Eine Weile ist es still, dann fragt der Alte verwundert: "Wofür zum Geier war denn das?" Sie antwortet: "Für 45 Jahre schlechten Sex!" Er sitzt grübelnd auf seinem Stuhl. Nach einer Weile steht er auf und haut ihr dermaßen eins auf die Glocke, dass sie samt Stuhl von der Terrasse fliegt. "Warum hast Du das getan?", schreit sie ihn an. Er antwortet: "Woher kennst Du den Unterschied zwischen gutem und schlechtem Sex?"
Z.B.: In einem kleinen Café, gegen halb vier. Ein Mann ruft die Bedienung und näselt: "Wo bleiben denn die Jungs?" - "Was für Jungs?" - "Na, Sie haben doch draußen ein Schild 'Täglich ab 15 Uhr warme Berliner'."
Z.B.: Warum heißt der Trabi Trabi? Wenn er schneller wäre, würde er Galoppi heißen.
Z.B.: Was ist der Unterschied zwischen dem Bundeskanzleramt unter Gerhard Schröder und einer Jeans? Bei der Jeans sind die Nieten außen.
Z.B.: Freudig begrüßt die Klassenlehrerin die Schülerinnen nach den großen Sommerferien. "Na, habt ihr auch alle schöne Ferien verbracht?", fragt sie in die Bänke. Meint einer ihrer Schützlinge: "Super. Aber viel zu kurz für einen Aufsatz!"
Z.B.: Professor: "Zeichnen Sie einen waagerechten Strich an die Tafel, verlängern Sie diesen nun über die Wand bis zur Tür und schließen Sie diese leise von außen!..."
Z.B.: Was ist innen grau und weiß und außen rot und weiß? Ein gewendeter Elefant!
Z.B.: Solle ist auf Urlaub. Er hat sich etwas Besonderes ausgesucht und ist auf den Balkan gefahren. Spätabends kommt er in eine kleine Stadt. Er hält vor einem unscheinbaren Hotel. "Sagen Sie", fragt er den Besitzer, "kann ich hier ein Zimmer mit fließendem Wasser haben?" - "Wieso?" frage ihn dieser fassungslos. "Wollen Sie vielleicht angeln?"
Z.B.: Auch die größten Vegetarier beißen nicht gern ins Gras!
Z.B.: Der Briefträger hat Angst. Am Gartenzaun springt ein riesiger Hund hoch und bellt wie verrückt. "Kommen Sie doch herein", ruft die Hausfrau, "Sie kennen doch das alte Sprichwort: 'Bellende Hunde beißen nicht!'" Der Briefträger zögert: "Ich kenne das Sprichwort. Die Frage ist: Kennt der Hund es auch!"
Z.B.: Zwei Schwule machen einen Spaziergang durch den Zoo und kommen am Gorillakäfig vorbei. Das Gorillamännchen hat eine mordsmäßige Latte und der eine Schwule kann es nicht unterlassen, in den Käfig zu greifen und sie zu berühren. Der Gorilla greift zu, reißt ihn in den Käfig und fickt ihn sechs Stunden durch. Anschließend wirft er ihn über das Gitter wieder nach draußen. Der Schwule ist bewusstlos und wird ins Krankenhaus gebracht. Am Tag darauf besucht ihn sein Freund und fragt ihn: "Bist Du verletzt?" Er antwortet: "Ob ich verletzt bin? Er hat nicht angerufen, er hat nicht geschrieben. Und fragst ob ich verletzt bin..."
Z.B.: Seit der Markteinführung ist Viagra in aller Munde. Die einen, meist schlaffe Tattergreise, erhoffen sich eine erhärtende Wirkung - die anderen nehmen Viagra nur in den Mund, um möglichst viele Witze drüber zu reißen.
Z.B.: Warum hat der Weihnachtsmann so einen großen Sack? Weil er nur einmal im Jahr kommt!
Z.B.: "Im Laufe des Tages werden örtlich starke Niederschläge auftreten", prophezeit der Meteorologe. Ratlos beugt sich sein Assistent über die Satellitenbilder und Karten "Woraus schließen Sie das?", fragt er. "Ich habe meinen Schirm vergessen und bin zu einer Gartenparty eingeladen."
Z.B.: Warum hat der Weihnachtsmann so einen großen Sack? Weil er nur einmal im Jahr kommt!

Lustige Bilder

Ein besseres Partypic kann man echt nicht schießen! Aber lustig sieht's schon aus, wie der kleine Faden des Tampons herausguckt.
In beinahe jedem Fotoalbum fehlen Bilder von der eigenen Geburt. Durch dieses Kopf-Reinsteck-Bild lässt sich die Lücke wunderbar schließen.
So sind die Babys heutzutage. Kaum können sie einigermaßen stehen, wird schon mit der Sauferei angefangen!
Die Farbwahl von dem Wagen lässt ja schon auf einen nicht gerade stilvollen Autobesitzer schließen, aber die Anhängerkupplung ist echt die Härte!
So würde ich den Weihnachtsmann aber nicht begrüßen, schließlich hat er immer eine Rute dabei...
Das Bild muss einfach ein Fake sein oder könnte solch eine Konstruktion tatsächlich halten?
Das Autowaschen kann man einem Mann nicht nehmen, egal wie die Wetterverhältnisse sind.
Da sieht man mal wieder, Bauarbeiter sind schlauer als ihr Ruf.
Endlich bekommen unsere Gliedmaßen den Platz, den sie sich verdient haben.
Diese Katze mag es hart: Sie liebt Streicheleinheiten von der Rolltreppe.
In der Slowakei scheint man es mit der Sicherheit im Straßenverkehr wohl etwas lockerer als in Deutschland zu sehen.
Das nennt man dann wohl Versicherungsbetrug im großen Stil.
Die Sicherheit im Straßenverkehr wird in anderen Ländern eben äußerst groß geschrieben.
Und schon überlegt sich der Hintermann zwei Mal, ob er dicht auffährt.
Und nun soll noch mal jemand den Chinesen fehlendes Umweltbewusstsein vorwerfen.
Spätestens beim Anblick der Stromrechnung wird man doch wieder ins Schwitzen geraten.
Dieses kleine Affenkind leidet wohl unter Geschmacksstörungen oder wie soll man sich das sonst erklären, dass er mit seinen Fingern den Po berührt und anschließend dran leckt?
Das Geheimnis des einzigartigen und unverwechselbaren Geschmacks von Nutella liegt an den himmlischen Zutaten.
Um aus der Situation noch herauszukommen, müsste man schon David Copperfield heißen.
Und nun soll noch mal jemand über die maroden Straßen in Deutschland meckern.
Nerds aufgepasst, ab jetzt könnt auch ihr das Weihnachtsfest in vollen Zügen genießen.
Wieder ein sehr schönes Beispiel für den Größenwahn mancher Mechaniker. Wobei man sagen muss, dass dieses Quad wirklich hammer aussieht.
Auf deutschen Straßen würde man mit diesem Gefährt keine fünf Meter weit fahren können.
Trinken wollen wie die Großen, aber Anstoßen wie die Anfänger.
Abseits lässt sich bekanntermaßen schwer erklären. Damit Eure Frauen aber nicht dumm sterben, gibts hier die Abseits-Regel verständlich erklärt.
Dieses Auto sieht so dermaßen hässlich aus, dass es die Hässlichkeit eines Trabbis relativiert.
In bestimmten Gegenden der USA ist es wohl von Vorteil, selbst eine Gehhilfe anzuschließen.
Nur ein Hut und schon wird aus dem großen Diktator ein großer Schauspieler und Komiker.
Rollstuhlfahrer genießen manchmal zum Glück auch Vorteile durch ihren fahrbaren Untersatz.
Im Nachhinein bringt ihm die Motzerei über den zu heißen Backofen auch nichts mehr.