Lustige Suchseite

Sprüche

Z.B.: Bud: "Ich wohne in der heißesten, coolsten Stadt, deren Bewohner alle heiß und cool sind, Freunde. Willkommen in BudCity, wo die Babys noch Babys sind."
Z.B.: Lieber kleine Autos, als große Panzer.
Z.B.: Ich genieße keine diplomatische Immunität.
Z.B.: Lieber einen Eierlikör genießen, als einen Likör OHNE Eier danach!!!
Z.B.: Wenn Chuck Norris seine Steuererklärung abgibt, schick er nur weiße Blätter und ein Bild von sich. Chuck Norris musste noch NIE Steuern zahlen.
Z.B.: Deine Mutter ist so fett, die Nasa mußte einen Satelit in ihren Orbit schießen.
Z.B.: "Stell dich mal vor den Spiegel, das kommt scheiße rüber", zu einer etwas fülligen jungen Dame, die aber trotzdem weiter kam.
Z.B.: Cuddy: „Sie versuchen mir auszuweichen, weil Sie genau wissen, worüber ich reden will." House: „Nippel?" Cuddy: „Einer von Ihren Leuten muss gehen." House: „Aber sicher doch. Gleich nach der Leistungsanalyse und der Analyse der Analyse. Eine solche Entscheidung darf nicht gefällt werden, ohne fundierte Ana...lyse. Dauert vielleicht 'n Monat oder zwei, höchstens aber vier, außer es gibt Komplikationen."
Z.B.: Anstupsen? Wir wollen einen "Die-Treppe-runter-stoßen-Knopf"!
Z.B.: Deine Klappe ist so groß, daß ich immer wenn Du lachst den Drang bekomme ein Tor zu schießen.
Z.B.: Ob um Punkte, oder im Pokal, wir Fans sind da, in großer Zahl! Wir verpassen nie ein Spiel, Fußball wird uns nie zu viel!!
Z.B.: Nichts ist scheißer als Platz zwei. (Erik Meijer)
Z.B.: Splitternackt und ohne Geld, kamst du auf diese große Welt. Apartment hin Apartment her, Dir wars zu eng, Du wollt´st nicht mehr. Der Papa stand der Mama bei, als du tatst den ersten Schrei. Nun geh´n bei ihn´ auf Schritt und tritt, zwei winzig kleine Füße mit.
Z.B.: Wahre Freunde sind ein großes Glück.
Z.B.: Das große Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.
Z.B.: "Heute großes Thema: Leben schwule besser? Wir sagen ja, denn sie haben keine Frauen."
Z.B.: Wer nicht pinkeln will - muss scheißen!
Z.B.: Ein wahrhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten noch vor dem Kaiser kriechen. - Benjamin Franklin
Z.B.: Lieber Maler male mir, über meine Zimmertür, meine Frau zu trotze, eine riesig große ... Flasche Bier!
Z.B.: Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig, die Gegenwart zu genießen.
Z.B.: Manchmal muss man die Augen schließen, um klarer zu sehen.
Z.B.: "Es wird einen großen Unterschied machen, ob Sie eine Person mit einer Botschaft oder eine Person mit einer Klage sind." - Napoleon Hill
Z.B.: Die guten Musiker sind alle Einsiedler und außer der Zeit. - Friedrich Wilhelm Nietzsche
Z.B.: Nikolaus, komm in unser Haus, leer deine große Tasche aus. Stell deinen Schimmel unter'n Tisch, dass er Heu und Hafer frisst. Heu und Hafer frisst er nicht? Zuckerbrezel kriegt er nicht!
Z.B.: Ist mir egal, ob Sie Napoleon heißen - nehmen Sie gefälligst Ihre Hand aus meiner Bluse!
Z.B.: (Stromberg über Erikas Tod) Ja ich sag mal so: Es hat ja natürlich auch was gutes. Weil die Jennifer krieg ich jetzt hier locker unter ne? Wobei man natürlich sagen muss, dass wir Erika...das ist ja gar keine Frage, das war ein ganz ne?...ein ganz außergewöhnlicher...aber deswegen hab ich ja auch gesammelt persönlich...hier im ganzen Haus. Und da ist ein dicker Batzen zusammengekommen. So haben wir die Erika ja auch oft genannt. Ist ja nur Spaß (lacht)
Z.B.: Für viel zu große T-Shirts: Vorne: Dieses T-Shirt macht ... Hinten: schlank.
Z.B.: "Fronti nula fides." (Dem Äußeren kann man nicht trauen.)
Z.B.: Sind 5000 € eigentlich viel Geld? Nee, man hat 5000 große Bier und nicht einmal Zigaretten...
Z.B.: Ihr werden die schönsten Palmen am weißesten Strand erleben, den es gibt. Ich wünsche euch einen unvergesslichen Urlaub.
Z.B.: Zeit für Liebe und Gefühl, heute bleibt es nur draußen richtig kühl. Kerzenschein und Apfelduft, ja, es liegt Weihnachten in der Luft.
Z.B.: Wer einmal nur im Monat kann und möchte mehrmals täglich, der schreibe nur an Neckermann, denn "Neckermann machts möglich" Doch wer es nur noch langsam kann und nicht mehr auf die Schnelle, der schreibe nicht an Neckermann, dem hilft Versandhaus "Quelle" Und hast Du einen kleinen Pitt, zu klein für große Scheiden, dann schreibe an Versandhaus Witt, Du weißt Ja - Witt aus Weiden.
Z.B.: Zwischen zwei spitzen Steinen saßen zwei zischelnde Zischelschlangen und zischten.

SMS Sprüche

Z.B.: Lieber einen Eierlikör genießen, als einen Likör OHNE Eier danach!!!
Z.B.: Was gibt es sonst noch für Sehenswürdigkeiten in Deiner Stadt, außer Dir?
Z.B.: Barbara im weißen Kleid, verkündet gute Sommerzeit. 4. Dezember
Z.B.: Alles, was aus der Erde kommt, muss wieder zur Erde werden, wie alle Wasser wieder ins Meer fließen.
Z.B.: Dies ist eine Rose! Sie welkt nicht und du brauchst sie nicht zu gießen. Lösch sie nicht, den sie erinnert dich an den, der sie dir schenkte!
Z.B.: Es war einaml ein Teddybär, der liebte dich so sehr. Doch hat er nicht nachgedacht, einen großen Fehler gemacht. Darum bittet er: "verzeihe mir!"
Z.B.: Voll Heiterkeit und Sonnenschein soll heute dein Geburtstag sein und außerdem sei wunderbar, das ganze neue Lebensjahr!
Z.B.: ***ich***bin ein kleiner***verzauberter***gute- Nacht-Kuss***schließe Deine***Augen und***ich trage Dich***ins Land der Träume***
Z.B.: Der Mond ist weg, der Tag erwacht, ich hab an Dich gedacht! So bitte ich Dich, genieße den Tag und denk an mich, weil ich dich mag.
Z.B.: ACHTUNG! Ihr Handy ist radioaktiverseucht. Bitte legen Sie es auf den Boden und schmeißen Sie einen grossen Stein darauf. Danke!
Z.B.: Rat mal, wer an dich denkt, der Telekom 39 Cent schenkt. Wenn du errätst, wer ich bin, ein heißer Kuss ist dein Gewinn!
Z.B.: Ein ganz großes Dankeschön an die liebste Mama der Welt. Genieße den Tag, denn er ist nur für Dich. Ich hab Dich ganz toll lieb.
Z.B.: Bräute lispeln, Weiber kreischen: Wie verändert ist die Stimme! Bräutigam streichelt, Ehemann geißelt: Wie verwandelt sind die Hände!
Z.B.: Ich fühlte ungeahnte Kraft, da spritzte schon der weiße Saft. Ich schwebte wie auf rosa Wolken, zum ersten mal ne Kuh gemolken!

Witze

Z.B.: Warum dreht sich der BABY-Benz auf die Seite? Klar, Windeln wechseln...
Z.B.: Alle Kinder schießen Tore, nur nicht Stein, der läßt sie rein.
Z.B.: Angela Merkel ist Kandidatin in einer Quizsendung.”Und nun die entscheidende Frage, Frau Merkel, wie viele Inseln gibt es in der Nordsee und wie heißen sie?”"Es gibt sehr viele Inseln in der Nordsee und ich heiße Angela Merkel!”
Z.B.: Annette bringt ihr Zeugnis nach Hause und ihr Vater liest: "Sexualkunde 5" Seufzt der Vater: "Ganz wie die Mutter - ganz wie die Mutter!"
Z.B.: "Die Polizei sucht einen großen blonden Mann um die Dreißig, der Frauen belästigt!", liest Frau Schröder ihrem Mann vor. Er: "Meinst Du wirklich, dass das der richtige Job für mich ist?"
Z.B.: Was sucht ein einarmiger Mann in der Einkaufstraße? Einen Second-Hand-Shop!
Z.B.: Eine Stellungsausschreibung in einem großen Konzern. Schließlich bleiben nur noch Drei übrig: Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Jurist. Alle Drei werden zu einem letzen Test eingelanden. Als erster kommt der Mathematiker die Frage gestellt: "Was ist 1 + 1?" Die Antwort des Mathematikers: "2" Auch dem Physiker wird diese Frage gestellt. Seine Antwort: "Zwischen 1,999999 und 2,0000001..." Als letzter wird der Jurist reingebeten. Wieder die bekannte Frage: "Was ist 1 + 1?" Der Jurist schaut sich um, ob die Tür zu ist und meint dann: "Meine Herrn, ... welches Ergebnis hätten Sie denn gern...?"
Z.B.: Sagt eine sexy Frau am Tresen einer New Yorker Disco zu Johnny: "Wenn du so weitersäufst, dann landest du bald bei mir im Bett." - "Hoppla, du gehst aber ran", freut sich Johnny und kippt noch einen Tequila. "Hoppla", sagt die heiße Lady, "ich bin Oberschwester im Krankenhaus."
Z.B.: "Herr Generaldirektor, draußen steht ein Mann." "Soll warten, Frl. Andel. Bieten Sie ihm einen Sessel an." "Habe ich schon, aber er will ALLE Möbel...."
Z.B.: Bauer Fritz liest im örtlichen Bauernblatt, dass er durch Selbstbesamung seiner Schweine eine Menge Geld einsparen kann. Koennte ich ja mal ausprobieren", denkt er sich, lädt alle Schweine in sein Auto und faehrt in ein Waldstueck, wo er sich unbeobachtet fuehlt. Dort besteigt er alle Schweine nacheinander. Am naechsten Morgen um 4.00 Uhr steht er auf und geht in den Stall, denn, so der Bericht im Bauernblatt, wenn es geklappt hat, quieken alle Schweine um diese Uhrzeit. Bauer Fritz schleicht in den Stall, alle Schweine schlafen selig. Doch Bauer Fritz gibt sich nicht so leicht geschlagen. "Vielleicht war es nicht intensiv genug", denkt er sich, laedt am naechsten Tag wieder alle Schweine ins Auto und faehrt in den Wald. Dieses Mal besorgt er es jedem Schwein zweimal und ist danach ziemlich erschoepft. Als er am naechsten Morgen wieder um 4.00 Uhr in den Stall schleicht, schlafen die Schweine seelenruhig. "Okay, aller guten Dinge sind drei", denkt er sich am naechsten Tag, laedt die Schweine ins Auto und ... Diesmal macht er sich ueber jedes Schwein dreimal her und faehrt danach voellig ermuedet zurueck. Da er so erschoepft ist, verschlaeft er es, um 4.00 Uhr in den Stall zu gehen. Um 5.00 Uhr wird er dann aber doch von seiner Frau geweckt. "Fritz", fluestert sie, "die Schweine". "Was ist denn", fragt Bauer Fritz matt, "quieken sie endlich?" "Nein", sagt seine Frau, "sie sitzen im Auto und hupen."
Z.B.: Hat die Bäuerin 'nen Geliebten im September, dann folgt 'ne Scheidung im November!
Z.B.: Der Beamte kommt zum Arzt und läßt sich untersuchen. Er meint: "In letzter Zeit fühle ich mich wie gerädert!" - "Arbeiten Sie zuviel?" - "Ach, das geht eigentlich, Herr Doktor, vor einem Jahr mußten wir mit Überstunden noch ca. 42 Stunden arbeiten und heute sind es nur noch 37,5 Stunden." - "Sehen Sie", stellt der Doktor die Diagnose, "Ihnen fehlen wahrscheinlich diese 4,5 Stunden Schlaf!"
Z.B.: Blondine in der Drogerie: "Bitte eine Packung Mottenkugeln!" Meint der Drogerist verwundert: " Seit einer Woche kaufen Sie jeden Tag eine Packung Mottenkugeln. Es geht mich ja nichts an, aber was machen Sie denn damit?" "Nun ja...", antwortet die Blondine, "es ist nicht so einfach die Motten mit diesen Kugeln zu treffen!"
Z.B.: Heute Morgen war ich auf der A5 unterwegs. Links von mir fuhr eine Frau einen brandneuen BMW mit über 130 km/h, ihr Gesicht ganz nah am Spiegel und pinselte ihre Augenlider. Einen Moment sah ich weg. Als ich wieder hinsah, war sie schon halb in meiner Spur, noch immer mit dem Make-up beschäftigt. Obwohl ich ein sehr männlicher Kerl bin, erschrak ich so sehr, dass mir mein Elektrorasierer aus der Hand flog, der mir mein Sandwich aus der anderen Hand schlug. Beim Versuch, den Wagen mit den Knien wieder in die Spur zu bringen, fiel mir das Handy vom Ohr direkt in den heißen Kaffee zwischen meinen Beinen. Der schwappte heraus, verbrannte mir meine edelsten Teile, ruinierte mein Handy und unterbrach ein wichtiges Gespräch!!! Wie ich doch Frauen am Steuer hasse...!!!
Z.B.: Wie versenkt man am besten ein U-Boot? Man braucht auf seinem U-Boot-Jäger-Kahn einen Pinsel, einen Eimer blaue Farbe und eine Flak. Wenn das U-Boot sein Sehrohr aus dem Wasser steckt, malt man es blitzschnell mit blauer Farbe zu. So denkt der U-Boot-Kapitän, dass er noch tief unter Wasser ist und taucht immer weiter auf. Sobald das U-Boot eine Höhe von ca. 50 Metern erreicht hat, schießt man es bequem mit der Flak ab...
Z.B.: Sagt die Sekretärin zum Direktor: "Ich will Sie ja nicht erpressen, aber wenn Sie nicht bald mein Gehalt erhöhen, muss ich meine Memoiren schreiben..."
Z.B.: Wie viele BVB-Fans braucht man, um einen Gesamt-IQ von 0,1 zu bekommen? - Gar keinen! Selbst eine Million mal 0 ist bekanntlich immer noch 0.
Z.B.: Warum konnten sich Sex-Shops in der DDR bisher nicht durchsetzen? Weil Trabbi fahren besser wirkt als jeder Vibrator...
Z.B.: Ein Mann kommt in einen Sexshop und sagt: "Eine Gummipuppe, bitte." - "Aber Sie haben doch vor zwei Wochen schon eine gekauft!" - "Ja, aber mit der habe ich Schluß gemacht!"
Z.B.: Eine wirkliche Sexbombe steigt in die Straßenbahn ein. Ihre langen blonden Haare hängen ihr über den Schultern und das Holz vor der Hütte ist nicht zu übersehen - und weit sichtbar. "Wie weit," fragt der Schaffner. Die Sexbombe wirft ihm einen giftigen Blick zu: "Du Schwein - frag ich Dich: wie lang?"
Z.B.: Was holt ein Inder beim Fundbüro ab? - Seinen Inderlohn.
Z.B.: Fritzchen hat als Hausaufgabe auf, 3 Sätze auswendig zu lernen. Er geht zur Oma und fragt: "Hast du `nen Satz für mich?" Sagt die Oma: "Ach, halt doch die Klappe!" Fritzchen merkt es sich und geht zum großen Bruder: "Hast du nen Satz für mich?" Singt der Bruder: "Ich bin der Superman, ich bin der Superman!" Fritzchen merkt es sich und geht ins Wohnzimmer. Dort sitzt der Vater grad vorm Fernseher. Fritzchen fragt: "Hast du nen Satz für mich?" Da sagt der Schauspieler im Fernseher gerade: "Steig ein, Baby, ich bring dich hin." Fritzchen merkt es sich und geht wieder in die Schule. Fragt die Lehrerin Fritzchen: "Und, hast du deine 3 Sätze gelernt?"-"Ach halt doch die Klappe."- "Also Fritzchen, was meinst du eigentlich, wer du bist?"-"Ich bin der Superman, ich bin der Superman."-"Ich glaube, ich bring dich grad mal zum Direktor."-"Steig ein, Baby, ich bring dich hin."
Z.B.: In einem Anfall von Ordnungswut hatte eine Frau den Bücherschrank ausgeräumt. "Die Bücher auf diesem Stapel", erklärte sie ihrem Mann, "sollten wir aussortieren!" - "Bei einem Buch bin ich mir jedoch nicht ganz sicher", fuhr sie fort. "Es ist ein blutrünstiges Melodram, das von Mord und Selbstmord handelt. Ein Mann bringt seinen Bruder um und reißt dann dessen Arbeit und dessen Frau an sich." - "So ein Schund!" bemerkte der Mann. "Außerdem kommt ein paranoider Neffe vor, der Stimmen in der Nacht hört, den Vater seiner Freundin tötet und danach ihren Bruder und seinen eigenen Onkel. Zum Schluß begeht er Selbstmord." - "Typisch moderner Ramsch!" erklärte der Mann. "Ein Wunder, daß sie daraus noch keinen Kinofilm gemacht haben!" - "Doch, haben sie", erwiderte die Frau. "Das Werk heißt Hamlet und ist von Shakespeare."
Z.B.: Der UN-Botschafter von Saudi Arabien hat gerade eine Rede beendet und geht nach draussen in die Lobby wo er Praesident Bush trifft. Sie schuetteln sich die Haende und als sie zusammen weitergehen, fragt der Saudi: "Wissen Sie, ich habe eine Frage wegen etwas, das ich in Amerika gesehen habe." Praesident Bush sagt: "Nun, eure Eminenz, was immer ich auch fur Sie tun kann, will ich gerne tun." Der Saudi fluestert: "Mein Sohn hat diese "Star Trek" Serie gesehen, und darin gibt es Russen, Schwarze und Asiaten, aber keine Araber. Er ist darueber sehr aufgebracht. Er versteht nicht, warum es in Star Trek keine Araber gibt." Praesident Bush lacht, lehnt sich naeher an den Saudi heran und fluesetert zurueck: "Das kommt daher, weil es in der Zukunft spielt..."
Z.B.: Drei Männer vor dem schielenden Richter. Der Richter zum ersten: "Wie heißen Sie?" Der zweite: "Erwin Schabulke." Der Richter zum zweiten: "Sie habe ich noch gar nicht gefragt!" Der dritte: "Ich habe doch gar nichts gesagt."
Z.B.: Die Server-Frau: Sie ist immer beschäftigt, wenn man sie braucht. Die Windows-Frau: Man weiss, dass sie viele Fehler hat, aber man kann nicht ohne sie leben. Die Powerpoint-Frau: Sie ist ideal, um sie auf Partys zu präsentieren. Die Excel-Frau: Man sagt, sie könne viel, aber man benutzt sie nur für die üblichen vier Grundfunktionen. Die Word-Frau: Sie überrascht einen immer wieder, und es gibt niemanden auf der Welt, der sie wirklich versteht. Die DOS-Frau: Alle hatten sie schon, und niemand will sie mehr. Die Internet-Frau: Mann muss bezahlen, um sich Zugang zu ihr zu verschaffen.
Z.B.: Schule, vierte Stunde, Deutsch. Der Lehrer stellt eine Aufgabe : " Achmed, stelle Bitte einen Satz zusammen, in dem eines deiner Familienmitglieder vorkommt." Achmed überlegt "... Aahh... Meinen Vaterr arbeiten als Kraftfarzeugmächaniker." (grinst) "Sehr gut !", lobt der Lehrer ihn "Und jetzt bilde bitte einen Fragesatz daraus." Achmed überlegt "... Aahh... Meinen Vaterr arbeiten als Kraftfahrzeugmächaniker, weißt du?"
Z.B.: "Wie soll das Kind heißen?" fragt der Pfarrer bei der Taufe. "Hans Christian Markus Uwe Karl Otto!" antwortet der Vater. Der Pfarrer flüstert dem Küster zu: "Mehr Wasser, bitte!"
Z.B.: Bert beobachtet in der Kneipe einen Gast, dem der Kellner den Schnaps immer direkt in den Mund kippt. Darauf angesprochen meint der Schlucker: "Seit meinem Unfall trinke ich immer so." - "Was denn für ein Unfall?" - "Ich habe mal einen Doppelten mit dem Ellenbogen umgestoßen."
Z.B.: Nach den Sommerferien ist bei der Lehrerin und ihren Zweitklässlern, die sie auch schon im Vorjahr in der Ersten hatte, der Schulrat zu Gast. Die Lehrerin schreibt einen Satz an die Tafel, den die Schüler vorlesen müssen: "Die Wiese ist schön grün." Keiner meldet sich. Die Lehrererin: "Na, wer kann mir diesen Satz denn vorlesen?" Niemand. Da meldet sich plötzlich Tom aus der letzten Reihe. Der Lehrerin wird schon ganz Angst, da Tom zu den schlechten Schülern gehört und im Vorjahr noch nicht recht lesen konnte. Die Lehrerin: "Ja, Tom, bitte." Tom liest vor: "Die Lehrerin hat einen knackigen Arsch." Darauf die Lehrerin: "Nein, Tom, nein, hier steht doch: Die Wiese ist schön grün." Tom dreht sich zur Seite und sagt zum Schulrat, der neben ihm sitzt: "Du Depp, wenn du schon nicht lesen kannst, dann sag mir wenigstens nichts Falsches vor!"
Z.B.: Lieber weiße Weihnachten als schwarze Füße.
Z.B.: Stefan dreht mit einer dicken Backe im Hallenbad seine Runden. "Was hast du denn?" fragt ihn Peter teilnahmsvoll, "Zahnschmerzen?" – "Nee", nuschelt Stefan, "aber gestern ist mir meine Seife geklaut worden. Das passiert mir heute nicht wieder!
Z.B.: Ein Mantafahrer hatte einen schweren Unfall. Schwerverletzt liegt er im Krankenhaus, linker Arm amputiert. Seine Mutter sitzt weinend am Bett. Sagt der Mantafahrer: "Nun wein mal nicht, Schaltarm und Bleifuss sind ja noch dran..."
Z.B.: Drei Biker kommen in den Himmel und fordern Einlass, ein Yamaha, ein Honda- und ein BMW-Fahrer. Der Torwächter zum Yamaha-Fahrer: "Du bist immer zu schnell gefahren, hast rote Ampeln missachtet und dich nicht für den Himmel bewährt, du mußt in die Hölle." Große Enttäuschung. Der Torwächter dann zum Honda-Fahrer: "Bei dir war’s auch nicht besser, du bist immer zu schnell gefahren, hast rote Ampeln missachtet und dich nicht für den Himmel bewährt, du mußt auch in die Hölle." Wieder große Enttäuschung. Zum Schluss der BMW-Fahrer, der sich gerade rechtfertigen will: Der Torwächter: "Sag nichts, du darfst rein, du hast die Hölle schon hinter dir."
Z.B.: Ein Bratscher kommt nach der Pensionierung mit dem Instrument nach Hause. Seine Frau: "Du warst Musiker?"
Z.B.: Forschungserfolg in der DDR. Ein Metallbetrieb hatte einen Draht entwickelt, der so dünn war, daß keines der in der DDR bekannten Meßgeräte die Dicke bestimmen konnte. Eine Probe wurde eingetütet und nach Japan geschickt, zum Bestimmen der Dicke. Leider hatte jemand vergessen den Brief mit der Beschreibung beizulegen, was die Japaner mit dem Draht machen sollen. Nach drei Monaten kommt das Paket zurück. Die ganze Führungsriege der SED ist erschienen und der Kombinatsleiter öffnet das Paket: "Leider wußten wir nicht was wir mit der Probe machen sollten, also haben wir ein Außen- und Innengewinde reingeschnitten..."
Z.B.: Kommt ein Ostfriese ins Musikgeschäft: "Ich hätte gern die rote Trompete und das weiße Akkordeon." Daraufhin sagt der Verkäufer: "Den Feuerlöscher können Sie von mir aus mitnehmen, aber der Heizkörper bleibt hier!"
Z.B.: Arafat ist gestorben und steht vor der Himmelstür. Wie immer ist er schwer bewaffnet und trägt eine MP und eine Pistole. Arafat klopft an der Tür, Petrus öffnet. Arafat: "Ja, hallo, ich möchte hier rein!" Petrus: "Ne, geht nicht! Denn bewaffnet kommt hier schon gar keiner rein!" Arafat riskiert einen Blick durch die Himmelstür und sieht einen großen, bärtigen Mann auf einem hohen Stuhl sitzen, der ein großes Gewehr in der Hand hält." Arafat: "Aber Petrus, selbst Gott hat ein Gewehr, warum darf ich das nicht?" Petrus: "Das ist ´ne Ausnahme. Und außerdem ist das gar nicht Gott. Das ist Karl Marx, der wartet auf Erich Honecker!"
Z.B.: Ein Sheriff ist bekannt dafür, dass er in jeder Situation kühlen Kopf bewahrt und alles kommentiert mit: "Das hätte schlimmer kommen können." Eines Tages werden in seinem Revier zwei Deputies zu einem Haus gerufen und finden dort einen Toten und eine Tote im Schlafzimmer. Schusswunden im Gesicht. Im Wohnzimmer liegt ein weiterer Toter, eine Knarre in der Hand, ein Loch im Schädel. "Ups, so wie die Sache hier aussieht, tippe ich auf Doppelmord aus Eifersucht mit anschließendem Selbstmord." Der andere Deputy stimmt zu und schlägt eine Wette vor: "Ich wette, der Alte sagt gleich wieder 'es hätte schlimmer kommen können.'" Der andere geht darauf ein, denn er kann sich nichts schlimmeres vorstellen. Als der Sheriff eintrifft und sich umgesehen hat, meint er: "Doppelmord aus Eifersucht mit anschließendem Selbstmord. Ganz sicher. Es hätte schlimmer kommen können." Der Verlierer wird sauer und fragt den Sheriff: "Was soll das, wieso hätte es schlimmer kommen können? Hier liegen drei Tote!" Darauf der Sheriff: "Wäre der Mann gestern um diese Zeit heimgekommen, dann würde ich jetzt im Schlafzimmer liegen..."
Z.B.: Oskar und Hein sind zum ersten Mal in der großen Stadt und wollen auch mal in ein Bordell. Dort weist sie die Puffmutter auf eine wichtige Regel hin: " Aber nur mit Kondom!" "Mit wat" fragt Hein. "Na mit Gummi halt, wegen des Gesundheitsamts und so" lautet die Antwort."Die Mäddels machen das schon!!" Wochen später sitzen Oskar und Hein in der Dorfkneipe:"Mann, in der Stadt wars schon toll!" "Jau, das stimmt. ABer sag mal war das Geshundheitsamt scho bei dir?" "Nee, und bei dir?" "Auch noch nich" "Weißt du was, Dann mach ich mal das Ding ab!"
Z.B.: Ein altes Ehepaar sitzt wie immer gemeinsam beim Frühstück auf der Terrasse. Auf einmal holt die alte Frau aus und versetzt ihrem Gatten einen Haken, dass es ihn rückwärts von seinem Gartenstuhl haut. Eine Weile ist es still, dann fragt der Alte verwundert: "Wofür zum Geier war denn das?" Sie antwortet: "Für 45 Jahre schlechten Sex!" Er sitzt grübelnd auf seinem Stuhl. Nach einer Weile steht er auf und haut ihr dermaßen eins auf die Glocke, dass sie samt Stuhl von der Terrasse fliegt. "Warum hast Du das getan?", schreit sie ihn an. Er antwortet: "Woher kennst Du den Unterschied zwischen gutem und schlechtem Sex?"
Z.B.: Kommt ein Hotelgast zu spät in den Frühstücksraum. "Es gibt keinen Kaffee mehr", sagt kurz die Serviererin und räumt dabei seelenruhig den Tisch ab. "Das habe ich erwartet", erwidert der Gast, in letzter Zeit wurde der ja auch von Tag zu Tag schwächer!"
Z.B.: Ein BVB-Fan steht vor Gericht, weil er 2 Schalke- Fans überfahren hat. Richter: "Angeklagter, sagen Sie die Wahrheit!" Angeklagter: "Die Straße war vereist, mein Wagen ist ins Schleudern gekommen" Richter: "Es ist August, Sie sollen die Wahrheit sagen!" Angeklagter: "Es hat geregnet und Laub war auf der Straße." Richter: "Seit Tagen scheint die Sonne, zum letzten Mal, die Wahrheit!" Angeklagter: "Also gut, die Sonne schien, schon von weitem habe ich die Schalke- Fans gesehen. Hasserfüllt habe ich auf sie draufgehalten. Der eine ist durch die Frontscheibe, der andere ist in einen Hauseingang geflogen. Ich bereue nichts!" Richter: "Na warum denn nicht gleich so? Den einen verklagen wir wegen Sachbeschädigung, den anderen wegen Hausfriedensbruch!"
Z.B.: Warum heißt der Trabi Trabi? Wenn er schneller wäre, würde er Galoppi heißen.
Z.B.: Schröder kommt zum Frisör. Fragt der: "Schwarz färben die Haare wie immer?" Darauf Schröder: "Ne, lassen Se se mal grau. Ich muss glaubwürdig wirken."
Z.B.: Fragt die Lehrerin in der Geschichtsstunde den Fritz, der einige Zeit krank war: "Fritz, wie lange hast du denn gefehlt?" Antwort: "Seit dem Dreißigjährigen Krieg."
Z.B.: Prüfungstag in Physik. Auf der Heizung liegt ein Ziegelstein. Der Prüfling betritt den Raum. Der Prüfer fragt: "Warum ist der Stein auf der der Heizung abgewandten Seite wärmer?" Prüfling: "Hmmm? Vielleicht wegen Wärmeleitung und so?" Prüfer: "Nein, weil ich ihn gerade umgedreht habe."
Z.B.: Was ist innen grau und weiß und außen rot und weiß? Ein gewendeter Elefant!
Z.B.: Auf hoher See: "Nein, genädige Frau, es handelt sich durchaus nicht um einen Wasserrohrbruch. Das Schiff sinkt!"
Z.B.: Auch die größten Vegetarier beißen nicht gern ins Gras!
Z.B.: Der Briefträger hat Angst. Am Gartenzaun springt ein riesiger Hund hoch und bellt wie verrückt. "Kommen Sie doch herein", ruft die Hausfrau, "Sie kennen doch das alte Sprichwort: 'Bellende Hunde beißen nicht!'" Der Briefträger zögert: "Ich kenne das Sprichwort. Die Frage ist: Kennt der Hund es auch!"
Z.B.: Ein junger Komponist ist knapp bei Kasse, und so nimmt er in seiner Not das Angebot an, einen Pornofilm zu vertonen. Einige Monate später will er sich sein Werk mal ansehen. In dem Film ist alles zu sehen, was zum Thema Porno überhaupt möglich ist, lesbische Szenen, Gruppensex, Sadismus, Masochismus, sogar Sex mit Tieren. Doch die Handlung ist dem Musiker egal, er lauscht nur seiner Musik. Nach einer Weile dreht er sich zu einem Paar um, das hinter ihm sitzt: "Ist die Musik nicht grossartig?" fragt er hoffnungsvoll. Der Mann antwortet: "Was interessiert mich die Musik, wir sind doch nur hier, um unseren Hund zu sehen!"
Z.B.: Seit der Markteinführung ist Viagra in aller Munde. Die einen, meist schlaffe Tattergreise, erhoffen sich eine erhärtende Wirkung - die anderen nehmen Viagra nur in den Mund, um möglichst viele Witze drüber zu reißen.
Z.B.: Weihnachten im Irrenhaus. Also, kommt der Weinachtsmann und sagt zu den Irren: "Wer mir ein kurzes Gedicht aufsagt, bekommt ein kleines Geschenk. Wer ein langes Gedicht aufsagt, bekommt ein großes Geschenk. "Kommt der Erste an und stammelt: "Hhelelmmaam". Sagt der Weihnachtsmann: "Und wer mich verarscht, kriegt gar nichts!"
Z.B.: "Im Laufe des Tages werden örtlich starke Niederschläge auftreten", prophezeit der Meteorologe. Ratlos beugt sich sein Assistent über die Satellitenbilder und Karten "Woraus schließen Sie das?", fragt er. "Ich habe meinen Schirm vergessen und bin zu einer Gartenparty eingeladen."
Z.B.: Wie schafft man es unter der Regierung Schröder an ein kleines Vermögen zu kommen? Man muss vorher ein großes gehabt haben!

Lustige Bilder

Ein besseres Partypic kann man echt nicht schießen! Aber lustig sieht's schon aus, wie der kleine Faden des Tampons herausguckt.
Manche Leute haben kein Benehmen: Seine Füße sind auf dem Sitz, er trinkt Bier in der U-Bahn und von einer Fahrkarte ist auch weit und breit keine Spur.
Es ist Sommer. Die Temperaturen steigen und die Röcke werden wieder kürzer. - Eine verdammt schöne Jahreszeit.
In beinahe jedem Fotoalbum fehlen Bilder von der eigenen Geburt. Durch dieses Kopf-Reinsteck-Bild lässt sich die Lücke wunderbar schließen.
Ungefähre Übersetzung: Wenn du das nächste Mal geil aussehen willst, spül vorher die Toilette.
Wenigstes weiß man jetzt, welche Klientel sich solche Video-Chats anschaut. Hat Papa wohl wieder vergessen, den Familien-Filter zu aktivieren?!
Dagegen ist jede DIXI-Toilette ein Ort der Sauberkeit.
So und nicht anders hat eine ordentliche Ostergrußkarte auszusehen!
So außergewöhnlich sind diese Schnuller gar nicht. Wer seine Kinder auch derart verschönern möchte, wird u.a. hier fündig.
Bei diesem außergewöhnlichen Schalter macht man(n) doch gerne mal das Licht an!
Na dann mal ordentlich die Beißerchen schrubben.
Ok, nicht überall in Rumänien wird einer in der Straße hocken, um zu kacken!
Tja, was soll man machen, wenn man auf einer öffentlichen Toilette sitzt, sein Geschäft erledigt hat und dann erst feststellt, dass kein Klopapier mehr da ist? Natürlich, man schmiert die Scheiße einfach an der Wand ab!
Einen beschisseneren Job hätte er sich nicht aussuchen können.
Auf die altmodische Weise lassen sich Abstände auf dem Bildschirm natürlich auch messen.
Wenn Ihr dieser Gang auf der Straße begegnet, dann nichts wie weg!
Die Dame liebt es wohl, sich an außergewöhnlichen Stellen zu bemalen! Obwohl da wahrscheinlich etwas anderes die Ursache für ist!
So sind die Babys heutzutage. Kaum können sie einigermaßen stehen, wird schon mit der Sauferei angefangen!
Geben und Nehmen, auch am Weihnachtsabend ein Grundgedanke, den man nicht außer Acht lassen sollte.
Das ideale Schreibgerät, um seine Arbeits-/Schulkollegen etc. zu schocken. Der Schockeffekt lässt sich übrigens noch verstärken, indem man drauf rumkaut!
Die nervige Hundekacke vom Nachbarn muss ja nicht immer in den Briefkasten geworfen werden. Eine liebevoll geformte Botschaft tut's doch auch.
Außergewöhnlich sieht das Kostüm ja aus, aber was soll das Ganze darstellen? Vielleicht eine Katze, mit einer leichten geschmacklichen Störung?
Zumindest fraglich, ob solch ein Spruch für die Zielgruppe geeignet ist.
Die Farbwahl von dem Wagen lässt ja schon auf einen nicht gerade stilvollen Autobesitzer schließen, aber die Anhängerkupplung ist echt die Härte!
Wenn die Kinder zu Halloween bei einem Bodybuilder klingeln, dann gibt's die ganz speziellen Süßigkeiten.
So würde ich den Weihnachtsmann aber nicht begrüßen, schließlich hat er immer eine Rute dabei...
Das Bild muss einfach ein Fake sein oder könnte solch eine Konstruktion tatsächlich halten?
Das Autowaschen kann man einem Mann nicht nehmen, egal wie die Wetterverhältnisse sind.
Da sieht man mal wieder, Bauarbeiter sind schlauer als ihr Ruf.
Ich frag mich echt, wozu der ganze Aufwand gemacht wird, schließlich gibts im Internet auf jeder zweiten Homepage heißere Fotos!